1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › ZFS ausprobiert: Ein Dateisystem…

Red Hat Rückzug hat keine Folgen für Btrfs

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Red Hat Rückzug hat keine Folgen für Btrfs

    Autor: Steffo 12.10.17 - 10:17

    Red Hat hat in den letzten Jahren gar nichts zu Btrfs beigetragen, weil die damaligen Committer in der Anfangszeit zu Konkurrenten wie facebook gegangen sind. Red Hat hat schlicht nicht mehr die Expertise ihre alten Kernel mit Btrfs zu warten. Da sie deshalb keine Garantien bzgl. einwandfreier Wartung geben konnten, haben sie den Support eingestellt.

    Mit SUSE und facebook gibt es aber mind. zwei große Firmen, die Btrfs weiterentwickeln.

    Und das meiste, das bei Btrfs Probleme macht, ist RAID 5.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Schlenotronic Computervertriebs GmbH, Frankenthal (Pfalz)
  2. Valtech Mobility GmbH, München
  3. HABA Group B.V. & Co. KG, Bad Rodach bei Coburg
  4. Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik, Bonn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de