1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Spieletest: Chibi-Robo…

Echt schade....

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Echt schade....

    Autor: derKlaus 08.06.06 - 15:52

    ...daß Nintendo, nicht mehr soviel Marketing betreibt. Die haben immer noch die abgefahrensten Spielideen. Nunja, momentan wird das Werbebudget eher in den DS Lite und das kommende WII gesteckt. Haben die den Cube echt schon ad acta gelegt?

    derKlaus
    (spielt auf fast allen Systemen)

  2. Re: Echt schade....

    Autor: Masqurin 08.06.06 - 16:03

    Der geneigte Konsolenspieler will halt immer das neuste und scheinbar beste haben. Also braucht Nintendo gegen die XBoX-360 und der Playstation III etwas neues. Ist doch ähnlich wie auf dem PC, wo die Hardwareanforderungen ins unermessliche steigen. Wen ich nur an Dual-SLI oder Physik-Karten denke...

    Früher war alles besser. Natürlich ist diese Aussage subjektiv, aber persönlich habe ich mehr Spass mit meinen alten Konsolen zur pre64bit Ära beziehungsweise der Spiele aus der Zeit. Aber gut, jedem das seine.


    In diesem Sinne
    - Masqurin



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 08.06.06 16:03 durch Masqurin.

  3. Re: Echt schade....

    Autor: derKlaus 08.06.06 - 16:40

    Masqurin schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Früher war alles besser.
    habe vorgestern mal wieder Alex Kidd auf dem MAster System gespielt. Es war lustig, aber länger als 30 Minuten kann ich es nicht mehr spielen. Irgendwie ist da der Zauber von vor 18 Jahren (da hab ich es das erste Mal gespielt) weg.

    > ...aber persönlich habe ich mehr
    > Spass mit meinen alten Konsolen zur pre64bit Ära
    > beziehungsweise der Spiele aus der Zeit
    Bezieht sich das mit dem Spaß tatsächlich auf jetzt? wie gesagt, heute mit dem Master System, NES Mega drive und SNES zu spielen ist ganz nett, aber fesselt mich nicht mehr allzulange vor den Fernseher. War vor 15 Jahren noch ganz anders

    > Aber gut, jedem das seine.
    die aktuellen Nintendo Spiele sind ja von den Ideen her echt super, werden aber meiner Meinung nach zu wenig gepusht. Das "Fachwissen" der Angestellten in den Elektodiscountern läßt einen ja auch absolut erschaudern. Mir kommt es meistens so vor als würden die von einem Konzern mit vier buchstaben, dar momentan noch aktuelle Konsolen herstellt und vertreibt, die eine oder andere Zuwendung bekommen (ich meine definitiv nicht SEGA)

    derKlaus

  4. Re: Echt schade....

    Autor: FranUnFine 08.06.06 - 16:48

    Masqurin schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Der geneigte Konsolenspieler will halt immer das
    > neuste und scheinbar beste haben. Also braucht
    > Nintendo gegen die XBoX-360 und der Playstation
    > III etwas neues. Ist doch ähnlich wie auf dem PC,
    > wo die Hardwareanforderungen ins unermessliche
    > steigen. Wen ich nur an Dual-SLI oder
    > Physik-Karten denke...
    >
    > Früher war alles besser. Natürlich ist diese
    > Aussage subjektiv, aber persönlich habe ich mehr
    > Spass mit meinen alten Konsolen zur pre64bit Ära
    > beziehungsweise der Spiele aus der Zeit. Aber gut,
    > jedem das seine.

    Du darfst nicht vergessen, dass für den Cube tatsächlich die meisten Third Party Devs bereits vor einiger Zeit abgesprungen sind. Wären da nicht noch ein paar Halbexclusives gewesen, dann wäre der Würfel schon vor Ewigkeiten in der absoluten Versenkungen verschwunden.

    32bit war auch schon ganz grausam (außer dem 3DO), hab' ich fast ausgelassen und war PoG (PC only Gamer, da war eh die Glanzphase der PC-Spiele). Inzwischen geht's mir tatsächlich so, dass ich eher was auf dem SNES spiele, als auf meinen neueren Sachen, meinen DS mal außen vor gelassen. Die Sachen rocken das meiste von heute einfach g n a d e n l o s weg.

    __________
    Whisky, Ferraris and gambling; aren't they rather more amusing than knitting, housekeeping and one's savings.
    - Francoise Sagan



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 08.06.06 16:48 durch FranUnFine.

  5. Re: Echt schade....

    Autor: Masqurin 08.06.06 - 17:57

    derKlaus schrieb:
    > habe vorgestern mal wieder Alex Kidd auf dem
    > MAster System gespielt. Es war lustig, aber länger
    > als 30 Minuten kann ich es nicht mehr spielen.
    > Irgendwie ist da der Zauber von vor 18 Jahren (da
    > hab ich es das erste Mal gespielt) weg.

    > beziehungsweise der Spiele aus der Zeit
    > Bezieht sich das mit dem Spaß tatsächlich auf
    > jetzt? wie gesagt, heute mit dem Master System,
    > NES Mega drive und SNES zu spielen ist ganz nett,
    > aber fesselt mich nicht mehr allzulange vor den
    > Fernseher. War vor 15 Jahren noch ganz anders

    Nun ja, es kommt vielleicht auf das Spiel an. Oder auch die Mentalität. Spiele wie die Shining Force Reihe (Mega Drive, Saturn), oder wie wäre es mit Ballerburg (Atari ST), kann ich heutzutage immer noch spielen. Genau genommen tu ich dies sogar. Ähnliches auch bei Worms als Beispiel für den PC. Der allererste Teil ist für mich noch der beste, mit dem neuen Dreidimensionalen Worms kann ich nichts anfangen. Gleiches gilt für das Ballerburg in 3D. Ich weiss nicht, ist vielleicht eigen sowas, aber mir bereitet dies nicht allzuviel Spielfreude. Natürlich ist 3D nicht gleich schlecht, eher fehlt es an der Seele bei einigen Spielen. Zumindest empfinde ich dies so.

    Teilweise gibt es noch Genrekönige aus den frühen 90ern. Gegen Transport Tycoon hat sich bis heute nicht wirklich etwas behaupten können. Besonders seit dem das Spiel per inoffiziellen Patch verbessert wurde. An eigentlich allen neuen Transportsimulationen happert es immer irgendwo. Allerdings muss man auch zugestehen das für Spiele dieses Genres wohl weniger allgemeines Interesse besteht.


    > die aktuellen Nintendo Spiele sind ja von den
    > Ideen her echt super, werden aber meiner Meinung
    > nach zu wenig gepusht. Das "Fachwissen" der
    > Angestellten in den Elektodiscountern läßt einen
    > ja auch absolut erschaudern. Mir kommt es meistens
    > so vor als würden die von einem Konzern mit vier
    > buchstaben, dar momentan noch aktuelle Konsolen
    > herstellt und vertreibt, die eine oder andere
    > Zuwendung bekommen (ich meine definitiv nicht
    > SEGA)

    Innovationen bedeuteten leider nicht automatisch den Erfolg. Man denke beispielsweise Sega. Nintendo und Sega haben beide immer wieder für etwas neues gesorgt, allerdings hat es Nintendo besser verstanden dies auch marketing-technisch zu vertreiben. Sony ist da ganz anders vorgegangen und es hat funktioniert. Ein etablierter Name sagt halt doch mehr als 100 Innovationen. Obgleich Sony sich diesbezüglich gebessert haben mag.


    In diesem Sinne
    - Masqurin

  6. pre64bit ära

    Autor: xXXXx 09.06.06 - 07:25

    ist doch beinahe heute noch bei konsolen. wieviele "echte" 64bitter gibt es denn? noch irgendwas ausser n64 und dreamcast?

  7. Re: pre64bit ära

    Autor: Masqurin 09.06.06 - 07:32

    xXXXx schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ist doch beinahe heute noch bei konsolen. wieviele
    > "echte" 64bitter gibt es denn? noch irgendwas
    > ausser n64 und dreamcast?


    Es ging mir eher um den Zeitrahmen, als um das allgemeine umsatteln der Konsolenhersteller. Oder halt auch nicht. Genau genommen ist es ja egal auf welchem System die Spiele laufen, solange sie etwas taugen. Zum grossteil wird dies für mich nicht erfüllt, aber da hat jeder wohl seine eigenen vorlieben.

    Zudem, ein echtes 64bit System war die Dreamcast meines wissens gar nicht.

  8. Re: pre64bit ära

    Autor: Christian Koehler 09.06.06 - 11:32

    Die XBOX 360 ?
    Die CPU ist doch ein ppc-G5 Derivat und damit ein 64 Bitter.
    Ich weis allerdings nicht, ob die Software wirklich 64 Bit ist.

    Chris

    > "echte" 64bitter gibt es denn? noch irgendwas
    > ausser n64 und dreamcast?


  9. Re: Echt schade....

    Autor: stimmt 09.06.06 - 11:45

    Masqurin schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > mit dem neuen Dreidimensionalen Worms kann ich
    > nichts anfangen. Gleiches gilt für das Ballerburg
    > in 3D. Ich weiss nicht, ist vielleicht eigen
    > sowas, aber mir bereitet dies nicht allzuviel
    > Spielfreude. Natürlich ist 3D nicht gleich
    > schlecht, eher fehlt es an der Seele bei einigen
    > Spielen. Zumindest empfinde ich dies so.

    Geht mir genauso. :/

  10. Re: pre64bit ära

    Autor: gomeraman 09.06.06 - 12:45

    xXXXx schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ist doch beinahe heute noch bei konsolen. wieviele
    > "echte" 64bitter gibt es denn? noch irgendwas
    > ausser n64 und dreamcast?


    Die Dreamcast (gutes System, scheiss Controller) hatte 128Bit. Ist aber auch egal, es kommt auf die Gesamtgeschwindigkeit, und den Speicher an und nicht auf die Breite der Datenleitungen.

    Die XBox 360 ist meiner Meinung nach eine komplette Totgeburt - die Spiele sehen auf der normalen Glotze aus wie auf einer alten XBox, und die alten Sachen laufen nicht - dafür soll ich mir eine neue Konsole kaufen? Da müssen schon sehr sehr gute XboX360-only games rauskommen ....

    Definitiv am meisten Potential hat das (der? die?) Nintendo Wii - der Preis stimmt, und ich möchte unbedingt den Controller ausprobieren. Vielleicht kann man damit auch mal wieder kurze Spielchen zwischendurch spielen, und nur Spass haben - ohne Spieldauern von 15+ Stunden und Savepoints nach frühestens 15 Minuten.

    Marco

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Inhouse SAP FI/CO-Berater (m/w/d)
    THOMAS SABO GmbH & Co. KG, Lauf an der Pegnitz
  2. Junior Softwareentwickler (m/w/d)
    Cognitec Systems GmbH, Dresden
  3. Projektleiter SAP TM (m/w/d)
    Phoenix Contact GmbH & Co. KG, Blomberg
  4. Project Consultant - Innovation Scouting & Implementation (m/w/x)
    ALDI SÜD Dienstleistungs-SE & Co. oHG, Mülheim an der Ruhr

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. Prime-Hinweis aufgetauht
  2. Prime-Hinweis aufgetaucht
  3. Prime-Hinweis aufgetaucht
  4. 39,99€/Monat + 45,98€ einmalige Kosten, Mindestlaufzeit 24 Monate,


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Cyberwar: Was steckt hinter dem Cyberangriff auf die Ukraine?
Cyberwar
Was steckt hinter dem Cyberangriff auf die Ukraine?

Die Computersysteme ukrainischer Regierungsstellen sind angegriffen worden. Ist das nur ein alltäglicher Cyberangriff? Oder steckt mehr dahinter?
Eine Analyse von Werner Pluta

  1. USA Biden sieht Gefahr eines Kriegs als Folge von Cyberangriffen

PSD2: Open Banking wird unsicherer und unübersichtlicher
PSD2
Open Banking wird unsicherer und unübersichtlicher

Das Buzzword Open Banking sorgt für Goldgräberstimmung in der Finanzbranche. Doch für die Kunden entstehen dabei etliche Probleme.
Eine Analyse von Erik Bärwaldt


    IT Trends 2022: Gartners magische Jahresvorschau für ahnungslose Anzugträger
    IT Trends 2022
    Gartners magische Jahresvorschau für ahnungslose Anzugträger

    Bei Gartner sind nicht nur die Quadranten magisch, auch die Jahresvorschau samt Trends hat nur bedingt mit der Realität zu tun.
    Ein IMHO von Sebastian Grüner