1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Spieletest: Chibi-Robo…

Re: Echt schade....

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Beitrag
  1. Thema

Re: Echt schade....

Autor: Masqurin 08.06.06 - 17:57

derKlaus schrieb:
> habe vorgestern mal wieder Alex Kidd auf dem
> MAster System gespielt. Es war lustig, aber länger
> als 30 Minuten kann ich es nicht mehr spielen.
> Irgendwie ist da der Zauber von vor 18 Jahren (da
> hab ich es das erste Mal gespielt) weg.

> beziehungsweise der Spiele aus der Zeit
> Bezieht sich das mit dem Spaß tatsächlich auf
> jetzt? wie gesagt, heute mit dem Master System,
> NES Mega drive und SNES zu spielen ist ganz nett,
> aber fesselt mich nicht mehr allzulange vor den
> Fernseher. War vor 15 Jahren noch ganz anders

Nun ja, es kommt vielleicht auf das Spiel an. Oder auch die Mentalität. Spiele wie die Shining Force Reihe (Mega Drive, Saturn), oder wie wäre es mit Ballerburg (Atari ST), kann ich heutzutage immer noch spielen. Genau genommen tu ich dies sogar. Ähnliches auch bei Worms als Beispiel für den PC. Der allererste Teil ist für mich noch der beste, mit dem neuen Dreidimensionalen Worms kann ich nichts anfangen. Gleiches gilt für das Ballerburg in 3D. Ich weiss nicht, ist vielleicht eigen sowas, aber mir bereitet dies nicht allzuviel Spielfreude. Natürlich ist 3D nicht gleich schlecht, eher fehlt es an der Seele bei einigen Spielen. Zumindest empfinde ich dies so.

Teilweise gibt es noch Genrekönige aus den frühen 90ern. Gegen Transport Tycoon hat sich bis heute nicht wirklich etwas behaupten können. Besonders seit dem das Spiel per inoffiziellen Patch verbessert wurde. An eigentlich allen neuen Transportsimulationen happert es immer irgendwo. Allerdings muss man auch zugestehen das für Spiele dieses Genres wohl weniger allgemeines Interesse besteht.


> die aktuellen Nintendo Spiele sind ja von den
> Ideen her echt super, werden aber meiner Meinung
> nach zu wenig gepusht. Das "Fachwissen" der
> Angestellten in den Elektodiscountern läßt einen
> ja auch absolut erschaudern. Mir kommt es meistens
> so vor als würden die von einem Konzern mit vier
> buchstaben, dar momentan noch aktuelle Konsolen
> herstellt und vertreibt, die eine oder andere
> Zuwendung bekommen (ich meine definitiv nicht
> SEGA)

Innovationen bedeuteten leider nicht automatisch den Erfolg. Man denke beispielsweise Sega. Nintendo und Sega haben beide immer wieder für etwas neues gesorgt, allerdings hat es Nintendo besser verstanden dies auch marketing-technisch zu vertreiben. Sony ist da ganz anders vorgegangen und es hat funktioniert. Ein etablierter Name sagt halt doch mehr als 100 Innovationen. Obgleich Sony sich diesbezüglich gebessert haben mag.


In diesem Sinne
- Masqurin


Neues Thema


Thema
 

Echt schade....

derKlaus | 08.06.06 - 15:52
 

Re: Echt schade....

Masqurin | 08.06.06 - 16:03
 

Re: Echt schade....

derKlaus | 08.06.06 - 16:40
 

Re: Echt schade....

Masqurin | 08.06.06 - 17:57
 

Re: Echt schade....

stimmt | 09.06.06 - 11:45
 

Re: Echt schade....

FranUnFine | 08.06.06 - 16:48
 

pre64bit ära

xXXXx | 09.06.06 - 07:25
 

Re: pre64bit ära

Masqurin | 09.06.06 - 07:32
 

Re: pre64bit ära

Christian Koehler | 09.06.06 - 11:32
 

Re: pre64bit ära

gomeraman | 09.06.06 - 12:45

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Koordinator Vorgehensmodell- und Produkt-Compliance (m/w/d)
    Atruvia AG, Karlsruhe, München, Münster
  2. IT-Systembetreuerin/IT-Syste- mbetreuer (m/w/d)
    FFG Fahrzeugwerkstätten Falkenried GmbH, Hamburg
  3. Softwareentwickler Healthcare IT (gn*)
    medavis GmbH, Karlsruhe
  4. Leitung (m/w/d) IT
    Bonner Werkstätten Lebenshilfe Bonn gemeinnützige GmbH, Bonn

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de