1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Windows 10: Cortana hilft…

Könnt Ihr euch noch an die Zeit erinnern

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Könnt Ihr euch noch an die Zeit erinnern

    Autor: FrankM 13.10.17 - 20:57

    ... an dem es eine einzige Systemsteuerung gab und nicht zwei, eine in Metro und eine in Classic.
    ... als die Systemsteuerung noch einigermaßen übersichtlich war und man von Hand das finden konnte was man suchte.
    ... als man noch nicht jedes mal die Suche bemühen musste nur um dann auf eine minimal Metro-Einstellung weitergeleitet zu werden.
    ... als die Systemsteuerung sich nicht mit jedem Windows Update geändert hat und Einstellungen plötzlich nicht mehr da sind, wo sie vor dem Update mal waren.
    ... als man noch keine KI brauchte um die Desktopsymbole anzupassen.

  2. Re: Könnt Ihr euch noch an die Zeit erinnern

    Autor: MoonShade 13.10.17 - 23:29

    Hä, wieso? Das hab ich auch heute noch alles auf meinem Linux-Rechner.





    4 mal bearbeitet, zuletzt am 13.10.17 23:37 durch MoonShade.

  3. Re: Könnt Ihr euch noch an die Zeit erinnern

    Autor: ArcherV 14.10.17 - 00:03

    FrankM schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ... an dem es eine einzige Systemsteuerung gab und nicht zwei, eine in
    > Metro und eine in Classic.
    > ... als die Systemsteuerung noch einigermaßen übersichtlich war und man von
    > Hand das finden konnte was man suchte.
    > ... als man noch nicht jedes mal die Suche bemühen musste nur um dann auf
    > eine minimal Metro-Einstellung weitergeleitet zu werden.
    > ... als die Systemsteuerung sich nicht mit jedem Windows Update geändert
    > hat und Einstellungen plötzlich nicht mehr da sind, wo sie vor dem Update
    > mal waren.
    > ... als man noch keine KI brauchte um die Desktopsymbole anzupassen.

    Die Classic Systemsteuerung wird bald zum Glück komplett verschwunden sein.

  4. Re: Könnt Ihr euch noch an die Zeit erinnern

    Autor: user0345 14.10.17 - 00:45

    Egal ob alt oder neu, ich finde Microsoft hat schon immer zwei Fehler gemacht

    1. Es gibt mehrere Wege um in ein und das selbe Einstellungsmenü/Tool zu kommen.

    2. Verschachtelung und daraus folgend viele Klicks um ans Ziel zu kommen.

    Android finde ich hat ein gutes Beispiel für eine Gelungene "Systemsteuerung" ;-)

  5. Re: Könnt Ihr euch noch an die Zeit erinnern

    Autor: Johnny Cache 14.10.17 - 08:06

    user0345 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > 2. Verschachtelung und daraus folgend viele Klicks um ans Ziel zu kommen.

    Gerade das war wohl das dümmste was sie je gemacht haben. Anstatt alles irgendwie vernünftig zu sortieren haben sie vielen Dialogen einfach nur einen weiteren Schritt vorgeschaltet der einen kein bisschen weiter bringt.
    Übelstes Beispiel sind da wohl die Systemeigenschaften, welche einem mit Vista vorgesetzt wurden. Jeder normale Mensch benutzt diesen Dialog nur um zu den nun erweiterten Eigenschaften weiter zu klicken...

    Während früher alles noch halbwegs übersichtlich war, kann man Win10 eigentlich nur noch mit der Suche bedienen. Das ist wirklich eine Schande...

  6. Deine Erinnerung trügt...

    Autor: Noppen 16.10.17 - 07:13

    Das war schon immer ein Krampf.

    „Du bist doch Entwickler — kannste mir mal helfen, mein Bluetooth ist kaputt/Mauzeiger zu langsam/Internet funktioniert nicht.“

    Jetzt kann man an den nervresistenten Bot verweisen :)

  7. Re: Deine Erinnerung trügt...

    Autor: ArcherV 16.10.17 - 11:47

    Noppen schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das war schon immer ein Krampf.
    >
    > „Du bist doch Entwickler — kannste mir mal helfen, mein
    > Bluetooth ist kaputt/Mauzeiger zu langsam/Internet funktioniert
    > nicht.“
    >
    > Jetzt kann man an den nervresistenten Bot verweisen :)

    "Du kennst dich doch mit PCs aus...ich habe da so ein komisches Problem mit Photoshop..."

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. SAP SD/MM Berater (m/w/x)
    über duerenhoff GmbH, Augsburg
  2. Teamleiter:in (m/w/d) IT Infrastruktur
    DKMS gemeinnützige GmbH, Tübingen, Köln
  3. IT-System- & Netzwerkadministrator (w/m/d)
    Ilsenburger Grobblech GmbH, Ilsenburg (Harz)
  4. SAP Anwendungsbetreuer/SAP Consultant (m/w/d)
    Vivawest Wohnen GmbH, Gelsenkirchen

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 59,00€ (Bestpreis!)
  2. (u. a. Kingston NV1 TB SSD für 79,90€, SPC Gear SM950T Streaming-Micro für 42,99€, Edifier...
  3. (u. a. Sandisk Ultra M.2 1 TB SSD für 88,00€, WD SN850 500 GB SSD für 88,00€, WD My Passport...
  4. (u. a. Sandisk Ultra M.2 SSD 1 TB für 88,00€,Sandisk Ultra M.2 SSD 500 GB für 44,00€, WD My...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Globale Erwärmung XXL: Wenn die Erde unbewohnbar wird
Globale Erwärmung XXL
Wenn die Erde unbewohnbar wird

In spätestens fünf Milliarden Jahren wird unsere Sonne zu einem roten Riesen, der die Erde überhitzen oder sogar verschlucken wird. Wohin könnte eine menschliche Zivilisation dann ausweichen?
Von Miroslav Stimac

  1. SpaceX Japanische Astronomen kritisieren Starlink-Satelliten
  2. Astronomie Video zeigt Einsturz von Arecibo
  3. Astronomie Arecibo wird abgerissen

Form Energy: Eisen-Luft-Akku soll Energiespeicherprobleme lösen
Form Energy
Eisen-Luft-Akku soll Energiespeicherprobleme lösen

Mit Geld von Bill Gates und Jeff Bezos sollen große, billige Akkus Strom für mehrere Tage speichern. Kann die Technik liefern, was sie verspricht?
Eine Analyse von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Förderprogramm Bund will Fachkräfte für Akkuindustrie ausbilden lassen
  2. Akkutechnologie Südkorea investiert 30 Milliarden Euro in Akkutechnologie
  3. CR2032 Airtags sind für Kleinkinder eine Gefahr

Holoplot angehört: Die Sound-Scheinwerfer
Holoplot angehört
Die Sound-Scheinwerfer

Eine neue Lautsprechertechnologie mit enormem Potenzial: Holoplot bündelt Töne wie Licht und kann damit gezielt jeden Ort im Raum einzeln beschallen. Das klingt beeindruckend.
Ein Bericht von Martin Wolf

  1. Initiative SOS Telefónica soll "Diebstahl der Kulturfrequenzen" absagen
  2. HDSX TV Sound Optimizer Spezialgerät soll TV-Klang optimal ausbalancieren
  3. MP3-Player Sleevenote ist ein Player für Album-Liebhaber