1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Neue Touchscreen-Technik macht…

Was ist bitte Kalibrierung anderes als ...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Was ist bitte Kalibrierung anderes als ...

    Autor: Necator 08.06.06 - 16:46

    Was ist bitte Kalibrierung anderes als ...

    "Dieser Berührungsklang wird von einem Controller digitalisiert und mit einer Liste bekannter Klangdaten für jede Stelle auf der Glasfläche verglichen."

    Gut verkauft ist halb gewonnen, oder?

  2. Re: Was ist bitte Kalibrierung anderes als ...

    Autor: Katzenkalamarielektrizität 08.06.06 - 17:05

    Necator schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Was ist bitte Kalibrierung anderes als ...
    >
    > "Dieser Berührungsklang wird von einem Controller
    > digitalisiert und mit einer Liste bekannter
    > Klangdaten für jede Stelle auf der Glasfläche
    > verglichen."
    >
    > Gut verkauft ist halb gewonnen, oder?

    Das bezeichnet man als Klassifikation. Kalibrierung ist eine (mehr oder weniger) einmalige Justierung der Klassifikationsdaten.

  3. Re: Was ist bitte Kalibrierung anderes als ...

    Autor: MNO 08.06.06 - 17:06

    Kaliblierung macht der User.
    Die Klangdaten sind schon im Rom.

    Ist irgendwie schon anders oder?

    Necator schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Was ist bitte Kalibrierung anderes als ...
    >
    > "Dieser Berührungsklang wird von einem Controller
    > digitalisiert und mit einer Liste bekannter
    > Klangdaten für jede Stelle auf der Glasfläche
    > verglichen."
    >
    > Gut verkauft ist halb gewonnen, oder?


  4. Setzen, 6

    Autor: @ 08.06.06 - 17:18

    Du verwechselst automatische Kalibrierung (wie z.B. bei Druckern) mit interaktiver, benutzer-gesteuerter Kalibrierung.

    Bei der Kalibrierung von Touchscreens geht es um folgende Problematik:

    Die Pixelpositionen (z.B. 0/0 oder 256/300), die der Touchscreen in einem RAW-Format über seinen Display-Controller an den angeschlossenen PC liefert, sind nicht immer die gleichen. Daher sind die RAW-Pixel nicht ständig mit den logischen Pixeln kohärent.

    Abhängigkeit von diversen Umweltfaktoren, können für *dieselbe* Position auf dem Screen unterschiedliche Werte zurückgegeben werden.

    Der PC kann also nicht wissen, auf exakt welche Stelle der User mit dem Finger getippt hat, wenn der Screen nicht zuvor kalibriert worden ist.

    Bei einer Kalibrierung gibt der PC dem User vor, wohin er klicken soll - und kann dann IST- und SOLL-Werte miteinander vergleichen und die korrekte "Umrechnungsformel" für RAW- in logische Pixel entsprechend anpassen.

    Wenn also nun die Kalibrierung wegfällt, heisst das nichts anderes, als dass man einen anderen Weg gefunden hat, die RAW-Pixel zu ermitteln - und zwar einen, wo diese Pixelangaben sich nicht mit jedem Kaltstart des Touchscreens ändern.

    Diese Art von Fuzzy-Logik hat mit benutzer-gesteuerter Kalibrierung nichts zu tun.


    Necator schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Was ist bitte Kalibrierung anderes als ...
    >
    > "Dieser Berührungsklang wird von einem Controller
    > digitalisiert und mit einer Liste bekannter
    > Klangdaten für jede Stelle auf der Glasfläche
    > verglichen."
    >
    > Gut verkauft ist halb gewonnen, oder?


  5. Re: Setzen, 6

    Autor: @ 08.06.06 - 17:20

    Achja: "fuzzy" übrigens deshalb, weil der Klang natürlich nie wirklich gleich, sondern immer nur ähnlich ist. In lauter Umgebung ist das sicherlich auch schwieriger.

    @ schrieb:
    -------------------------------------------------------
    >
    > Diese Art von Fuzzy-Logik hat mit
    > benutzer-gesteuerter Kalibrierung nichts zu tun.
    >

  6. Immer wen ich Schieße spring mein Curser :-(

    Autor: blubbalas 08.06.06 - 18:34

    @ schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Achja: "fuzzy" übrigens deshalb, weil der Klang
    > natürlich nie wirklich gleich, sondern immer nur
    > ähnlich ist. In lauter Umgebung ist das sicherlich
    > auch schwieriger.
    >
    > @ schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > >
    > Diese Art von Fuzzy-Logik hat mit
    >
    > benutzer-gesteuerter Kalibrierung nichts zu
    > tun.
    >
    >


  7. Re: Immer wen ich Schieße spring mein Curser :-(

    Autor: @ 08.06.06 - 19:33

    wenn Du an öffentlichen Touchscreens "schießen" solltest, hättest Du größere Probleme als Deinen springenden Cursor

    blubbalas schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > @ schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Achja: "fuzzy" übrigens deshalb, weil der
    > Klang
    > natürlich nie wirklich gleich, sondern
    > immer nur
    > ähnlich ist. In lauter Umgebung ist
    > das sicherlich
    > auch schwieriger.
    >
    > @
    > schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > >
    > Diese Art von
    > Fuzzy-Logik hat mit
    >
    > benutzer-gesteuerter
    > Kalibrierung nichts zu
    > tun.
    >
    >


  8. Re: Immer wen ich Schieße spring mein Curser :-(

    Autor: Lall 09.06.06 - 12:00

    @ schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > wenn Du an öffentlichen Touchscreens "schießen"
    > solltest, hättest Du größere Probleme als Deinen
    > springenden Cursor

    Er meinte wahrscheinlich Scheißen. Offenbar gehört er zu der Sorte Mensch, bei der es bei der Darmentleerung laut rumst.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Leiter*in der Gruppe IT-Service Center
    Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH, Eschborn
  2. SAP SuccessFactors Berater (m/w/x)
    über duerenhoff GmbH, Raum Freiburg
  3. IT-Mitarbeiter (m/w/d) mit Schwerpunkt Informationssicherheit und Einführung TISAX/ISO 27001
    F. E. R. fischer Edelstahlrohre GmbH, Achern-Fautenbach
  4. Kaufmännische/n MitarbeiterIn Chemie Branche mit Labor-Kenntnissen (m/w/d)
    Adecco Personaldienstleistungen GmbH, Freiburg

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 5 5600X 358,03€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Der Fall Anne-Elisabeth Hagen: Lösegeldforderung per Bitcoin-Transaktion
Der Fall Anne-Elisabeth Hagen
Lösegeldforderung per Bitcoin-Transaktion

Der Fall der verschwundenen norwegischen Millionärsgattin Anne-Elisabeth Hagen ist auch ein Krimi um Kryptowährungen und Anonymisierungsdienste.
Von Elke Wittich und Boris Mayer

  1. Breitscheidplatz-Attentat BKA beendet nach Online-Suche offenbar Analyse von Rufnummer
  2. Rechtsextreme Chats Innenminister löst SEK Frankfurt auf
  3. FBI und BKA Mit gefälschtem Messenger gegen das organisierte Verbrechen

Neues Apple TV 4K im Test: Teures Streaming-Gerät mit guter Fernbedienung
Neues Apple TV 4K im Test
Teures Streaming-Gerät mit guter Fernbedienung

Beim neuen Apple TV 4K hat sich Apple eine ungewöhnliche Steuerung einfallen lassen, die aber im Alltag eher eine Spielerei ist.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Shareplay TVOS 15 soll gemeinsame Streaming-Erlebnisse schaffen
  2. Apple TV Farbkalibrierung per iPhone schneidet schlecht ab
  3. Sofasuche beendet Airtag-Hülle für Apple-TV-Fernbedienung

Telefon- und Internetanbieter: Was tun bei falschen Auftragsbestätigungen?
Telefon- und Internetanbieter
Was tun bei falschen Auftragsbestätigungen?

Bei Telefon- und Internetanschlüssen kommt es öfter vor, dass Verbraucher Auftragsbestätigungen bekommen, obwohl sie nichts bestellt haben.
Von Harald Büring