1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Zusammenlegung: So soll das Netz von O2…

leider etliche Funklöcher, wenn man mit RE1 bei Potsdam fährt

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. leider etliche Funklöcher, wenn man mit RE1 bei Potsdam fährt

    Autor: devman 16.10.17 - 23:47

    Genau vor Wannsee, dann nochmal hinter Wannsee und vor Berlin Charlottenburg auch nochmal.
    Der Fahrtrichtung entgehen gesetzt ist vor Werder auch ein Fuckloch.
    In Potsdam selbst gibt es ein Funkloch wenn der Zug-Wagon genau unter der Passage Bahnhofs-Passage stehen bleibt, 20 m weiter gibt es LTE+.
    Also Ausbau hin oder her, Zug fahren und O2 surfen geht maximal im Bahnhof und das auch nicht zuverlässig. In Berlin Zoo, Hauptbahnhof und Friedrichstraße hat man vollen HSDPA-Empfang aber kann nicht surfen, es gibt nur Time Outes. Unmöglich, man muss 200 Meter aus dem Bahnhof laufen, dann geht es. Ein Zeichen der extremen Überlastung der Anlagen am Bahnhof.

  2. Re: leider etliche Funklöcher, wenn man mit RE1 bei Potsdam fährt

    Autor: devman 18.10.17 - 00:21

    devman schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Genau vor Wannsee, dann nochmal hinter Wannsee und vor Berlin
    > Charlottenburg auch nochmal.
    > Der Fahrtrichtung entgehen gesetzt ist vor Werder auch ein Fuckloch.
    > In Potsdam selbst gibt es ein Funkloch wenn der Zug-Wagon genau unter der
    > Passage Bahnhofs-Passage stehen bleibt, 20 m weiter gibt es LTE+.
    > Also Ausbau hin oder her, Zug fahren und O2 surfen geht maximal im Bahnhof
    > und das auch nicht zuverlässig. In Berlin Zoo, Hauptbahnhof und
    > Friedrichstraße hat man vollen HSDPA-Empfang aber kann nicht surfen, es
    > gibt nur Time Outes. Unmöglich, man muss 200 Meter aus dem Bahnhof laufen,
    > dann geht es. Ein Zeichen der extremen Überlastung der Anlagen am Bahnhof.

    @Golem nun ist klar wer aus Brandenburg und Berlin das Forum nutzt. Niemand :-/

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. SAP SuccessFactors Berater (m/w/x)
    über duerenhoff GmbH, Raum Freiburg
  2. Einkäuferin / Einkäufer (w/m/d) für den Bereich Zentrale Beschaffung und IT-Vertragsmanagement
    Bau- und Liegenschaftsbetrieb NRW, Düsseldorf
  3. UX/UI Designerin Frontend Entwicklung (m/w/d)
    Techniker Krankenkasse, Hamburg
  4. System Engineer (m/w/d) im Bereich Linux
    DIEHL Informatik GmbH, Nürnberg

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Greenland, The 800, Rampage, Glass, 2067: Kampf um die Zukunft)
  2. (u. a. Planet Zoo für 13,49€, NieR Replicant ver.1.22474487139... für 33,99€, Landwirtschafts...
  3. (u. a. WD Black SN750 1TB für 109,90€, MSI MPG B550 Gaming Edge WiFi Mainboard AM4 für 139...
  4. (u. a. Dorfromantik für 7,19€, Cartel Tycoon für 18,99€ plus jeweils One Finger Death Punch 2...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Telefon- und Internetanbieter: Was tun bei falschen Auftragsbestätigungen?
Telefon- und Internetanbieter
Was tun bei falschen Auftragsbestätigungen?

Bei Telefon- und Internetanschlüssen kommt es öfter vor, dass Verbraucher Auftragsbestätigungen bekommen, obwohl sie nichts bestellt haben.
Von Harald Büring


    Kia EV6: Überzeugender Angriff auf die elektrische Luxusklasse
    Kia EV6
    Überzeugender Angriff auf die elektrische Luxusklasse

    Mit einer 800-Volt-Architektur und Ladeleistungen von bis zu 250 kW fordert Kias neues Elektroauto EV6 nicht nur Tesla heraus.
    Ein Hands-on von Franz W. Rother

    1. Elektroauto Der EV6 von Kia kommt im Herbst auf den Markt
    2. Elektroauto Kia zeigt unverhüllte Fotos des EV6
    3. Elektroauto Kia veröffentlicht erste Bilder des EV6

    Neues Apple TV 4K im Test: Teures Streaming-Gerät mit guter Fernbedienung
    Neues Apple TV 4K im Test
    Teures Streaming-Gerät mit guter Fernbedienung

    Beim neuen Apple TV 4K hat sich Apple eine ungewöhnliche Steuerung einfallen lassen, die aber im Alltag eher eine Spielerei ist.
    Ein Test von Ingo Pakalski

    1. Shareplay TVOS 15 soll gemeinsame Streaming-Erlebnisse schaffen
    2. Apple TV Farbkalibrierung per iPhone schneidet schlecht ab
    3. Sofasuche beendet Airtag-Hülle für Apple-TV-Fernbedienung