1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Studenten finden den iPod besser…

golem kann nicht rechnen...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. golem kann nicht rechnen...

    Autor: jojojij2 09.06.06 - 09:27

    ich zittiere:
    "Fast zwei Drittel, genauer gesagt 73 Prozent der Studenten, gaben an, dass der iPod bei ihnen hipp sei."

    Also für mich sind 66,67 % zwei drittel... und alles darüber ist mehr als 2/3...

  2. Golem sind 71 % und englisches Bier ist kack

    Autor: der da 09.06.06 - 09:47

    Also liebes golem team anscheind seit ihr in eurer Redaktion nicht nur mit Artikel schreiben beschäftigt sondern schaut auch nach der zeit in euren 50 L Faß Bier und kampfsaufen mit flaschenpyramiede *bild vom ballermann im kopf. fast 2/3 sind nicht 73 % besser wäre doch fast 3/4 gewessen

    Das die englischen jugendlichen mehr ipod saufen als bier ist doch klar wenn bei denen das bier erst gut schmeckt wenn hunde drin geschwommen sind und die nebenbei gefüllten schafsmagen essen (mhhhhh jummy) kann der geschmack zwangläufig nur absinken am bessten die geschmacksknospen vorher mit hochprozentigen betäuben

    Ich für mein teil trink lieber schön selbst gemachtes bier das nach der 2. Flasche schon auf den kopf schlägt (lecker und billig)

    in diesen sinner wohlsein ich hab jetzt durst bekommen

  3. Re: Golem sind 71 % und englisches Bier ist kack

    Autor: lesen bitte 09.06.06 - 09:53

    der da schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Also liebes golem team anscheind seit ihr in eurer
    > Redaktion nicht nur mit Artikel schreiben
    > beschäftigt sondern schaut auch nach der zeit in
    > euren 50 L Faß Bier und kampfsaufen mit
    > flaschenpyramiede *bild vom ballermann im kopf.
    > fast 2/3 sind nicht 73 % besser wäre doch
    > fast 3/4 gewessen
    >
    > Das die englischen jugendlichen mehr ipod saufen
    > als bier ist doch klar wenn bei denen das bier
    > erst gut schmeckt wenn hunde drin geschwommen sind
    > und die nebenbei gefüllten schafsmagen essen
    > (mhhhhh jummy) kann der geschmack zwangläufig nur
    > absinken am bessten die geschmacksknospen vorher
    > mit hochprozentigen betäuben
    >
    > Ich für mein teil trink lieber schön selbst
    > gemachtes bier das nach der 2. Flasche schon auf
    > den kopf schlägt (lecker und billig)
    >
    > in diesen sinner wohlsein ich hab jetzt durst
    > bekommen
    >
    >


    es sind keine englischen jugendliche sondern amerikanische studenten!!
    und der rest deines kommentars kann man streichen!!!

  4. Re: Golem sind 71 % und englisches Bier ist kack

    Autor: jojojij2 09.06.06 - 09:55

    der da schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Also liebes golem team anscheind seit ihr in eurer
    > Redaktion nicht nur mit Artikel schreiben
    > beschäftigt sondern schaut auch nach der zeit in
    > euren 50 L Faß Bier und kampfsaufen mit
    > flaschenpyramiede *bild vom ballermann im kopf.
    > fast 2/3 sind nicht 73 % besser wäre doch
    > fast 3/4 gewessen
    >
    > Das die englischen jugendlichen mehr ipod saufen
    > als bier ist doch klar wenn bei denen das bier
    > erst gut schmeckt wenn hunde drin geschwommen sind
    > und die nebenbei gefüllten schafsmagen essen
    > (mhhhhh jummy) kann der geschmack zwangläufig nur
    > absinken am bessten die geschmacksknospen vorher
    > mit hochprozentigen betäuben
    >
    > Ich für mein teil trink lieber schön selbst
    > gemachtes bier das nach der 2. Flasche schon auf
    > den kopf schlägt (lecker und billig)
    >
    > in diesen sinner wohlsein ich hab jetzt durst
    > bekommen
    >
    >
    ^^ eigentlich gehts ja hier um die amis, bei dehnen tät das dann wohl McSchafsmagen heißen und das gäb´s im XXL-Sparmenu. Aber da wo du es sagst kriege ich auch durst. Und nachdem jetzt eh WM ist, fällt es nicht auf wenn ich besoffen durch die Straßen laufe.. also einen guten... Prost, nazdrowie.


  5. Re: Golem sind 71 % und englisches Bier ist kack

    Autor: der da 09.06.06 - 09:57

    gut sorry aber den rest meines geistigen schöpfung fand ich sehr amüsant also bleibt er auch

    korrigiere in dein kopf einfach englisch mit amerikanisch
    und gefüllten schafsmagen essen mit mcdonalds oder sonstigen junkfood

    dann kommt es auf das selbe hinaus

    lesen bitte schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > der da schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Also liebes golem team anscheind seit ihr in
    > eurer
    > Redaktion nicht nur mit Artikel
    > schreiben
    > beschäftigt sondern schaut auch
    > nach der zeit in
    > euren 50 L Faß Bier und
    > kampfsaufen mit
    > flaschenpyramiede *bild vom
    > ballermann im kopf.
    > fast 2/3 sind nicht
    > 73 % besser wäre doch
    > fast 3/4
    > gewessen
    >
    > Das die englischen
    > jugendlichen mehr ipod saufen
    > als bier ist
    > doch klar wenn bei denen das bier
    > erst gut
    > schmeckt wenn hunde drin geschwommen sind
    > und
    > die nebenbei gefüllten schafsmagen essen
    >
    > (mhhhhh jummy) kann der geschmack zwangläufig
    > nur
    > absinken am bessten die geschmacksknospen
    > vorher
    > mit hochprozentigen betäuben
    >
    > Ich für mein teil trink lieber schön
    > selbst
    > gemachtes bier das nach der 2. Flasche
    > schon auf
    > den kopf schlägt (lecker und
    > billig)
    >
    > in diesen sinner wohlsein
    > ich hab jetzt durst
    > bekommen
    >
    > es sind keine englischen jugendliche sondern
    > amerikanische studenten!!
    > und der rest deines kommentars kann man
    > streichen!!!


  6. ??? Lies nochmal, korrigier deine Fehler.

    Autor: laxroth 09.06.06 - 09:57

    der da schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Also liebes golem team anscheind seit ihr in eurer
    > Redaktion nicht nur mit Artikel schreiben
    > beschäftigt sondern schaut auch nach der zeit in
    > euren 50 L Faß Bier und kampfsaufen mit
    > flaschenpyramiede *bild vom ballermann im kopf.
    > fast 2/3 sind nicht 73 % besser wäre doch
    > fast 3/4 gewessen
    >
    > Das die englischen jugendlichen mehr ipod saufen
    > als bier ist doch klar wenn bei denen das bier
    > erst gut schmeckt wenn hunde drin geschwommen sind
    > und die nebenbei gefüllten schafsmagen essen
    > (mhhhhh jummy) kann der geschmack zwangläufig nur
    > absinken am bessten die geschmacksknospen vorher
    > mit hochprozentigen betäuben
    >
    > Ich für mein teil trink lieber schön selbst
    > gemachtes bier das nach der 2. Flasche schon auf
    > den kopf schlägt (lecker und billig)
    >
    > in diesen sinner wohlsein ich hab jetzt durst
    > bekommen


    Sowohl syntaktisch als auch semantisch geistiger Dünnpfiff ;)



    ===========================================
    der ROTH
    ===========================================

  7. Re: ??? Lies nochmal, korrigier deine Fehler.

    Autor: jojojij2 09.06.06 - 09:59

    laxroth schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > der da schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Also liebes golem team anscheind seit ihr in
    > eurer
    > Redaktion nicht nur mit Artikel
    > schreiben
    > beschäftigt sondern schaut auch
    > nach der zeit in
    > euren 50 L Faß Bier und
    > kampfsaufen mit
    > flaschenpyramiede *bild vom
    > ballermann im kopf.
    > fast 2/3 sind nicht
    > 73 % besser wäre doch
    > fast 3/4
    > gewessen
    >
    > Das die englischen
    > jugendlichen mehr ipod saufen
    > als bier ist
    > doch klar wenn bei denen das bier
    > erst gut
    > schmeckt wenn hunde drin geschwommen sind
    > und
    > die nebenbei gefüllten schafsmagen essen
    >
    > (mhhhhh jummy) kann der geschmack zwangläufig
    > nur
    > absinken am bessten die geschmacksknospen
    > vorher
    > mit hochprozentigen betäuben
    >
    > Ich für mein teil trink lieber schön
    > selbst
    > gemachtes bier das nach der 2. Flasche
    > schon auf
    > den kopf schlägt (lecker und
    > billig)
    >
    > in diesen sinner wohlsein
    > ich hab jetzt durst
    > bekommen
    >
    > Sowohl syntaktisch als auch semantisch geistiger
    > Dünnpfiff ;)
    >
    > ===========================================
    > der ROTH
    > ===========================================


    häaa sympathisch und synthetisch?

  8. Jaja es is Freitag...

    Autor: laxroth 09.06.06 - 10:00

    jojojij2 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > laxroth schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > der da schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Also liebes golem team
    > anscheind seit ihr in
    > eurer
    > Redaktion
    > nicht nur mit Artikel
    > schreiben
    >
    > beschäftigt sondern schaut auch
    > nach der zeit
    > in
    > euren 50 L Faß Bier und
    > kampfsaufen
    > mit
    > flaschenpyramiede *bild vom
    >
    > ballermann im kopf.
    > fast 2/3 sind
    > nicht
    > 73 % besser wäre doch
    > fast
    > 3/4
    > gewessen
    >
    > Das die
    > englischen
    > jugendlichen mehr ipod saufen
    >
    > als bier ist
    > doch klar wenn bei denen das
    > bier
    > erst gut
    > schmeckt wenn hunde drin
    > geschwommen sind
    > und
    > die nebenbei
    > gefüllten schafsmagen essen
    >
    > (mhhhhh
    > jummy) kann der geschmack zwangläufig
    >
    > nur
    > absinken am bessten die
    > geschmacksknospen
    > vorher
    > mit
    > hochprozentigen betäuben
    >
    > Ich für
    > mein teil trink lieber schön
    > selbst
    >
    > gemachtes bier das nach der 2. Flasche
    > schon
    > auf
    > den kopf schlägt (lecker und
    >
    > billig)
    >
    > in diesen sinner wohlsein
    >
    > ich hab jetzt durst
    > bekommen
    >
    > Sowohl syntaktisch als auch semantisch
    > geistiger
    > Dünnpfiff ;)
    >
    > ===========================================
    >
    > der ROTH
    >
    > ===========================================
    >
    > häaa sympathisch und synthetisch?




    ===========================================
    der ROTH
    ===========================================

  9. Re: ??? Lies nochmal, korrigier deine Fehler.

    Autor: der da 09.06.06 - 10:04

    Ich wollte mit meinen Dünnpfiff ein bisschen von den fehlern im Golem Artikel ablenken die leute dort haben schon genug zutun bei dir hat die Ablenkung ja funktiniert schön das man mit Exkrementen soviel aufmerksamkeit bekommt

    laxroth schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > der da schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Also liebes golem team anscheind seit ihr in
    > eurer
    > Redaktion nicht nur mit Artikel
    > schreiben
    > beschäftigt sondern schaut auch
    > nach der zeit in
    > euren 50 L Faß Bier und
    > kampfsaufen mit
    > flaschenpyramiede *bild vom
    > ballermann im kopf.
    > fast 2/3 sind nicht
    > 73 % besser wäre doch
    > fast 3/4
    > gewessen
    >
    > Das die englischen
    > jugendlichen mehr ipod saufen
    > als bier ist
    > doch klar wenn bei denen das bier
    > erst gut
    > schmeckt wenn hunde drin geschwommen sind
    > und
    > die nebenbei gefüllten schafsmagen essen
    >
    > (mhhhhh jummy) kann der geschmack zwangläufig
    > nur
    > absinken am bessten die geschmacksknospen
    > vorher
    > mit hochprozentigen betäuben
    >
    > Ich für mein teil trink lieber schön
    > selbst
    > gemachtes bier das nach der 2. Flasche
    > schon auf
    > den kopf schlägt (lecker und
    > billig)
    >
    > in diesen sinner wohlsein
    > ich hab jetzt durst
    > bekommen
    >
    > Sowohl syntaktisch als auch semantisch geistiger
    > Dünnpfiff ;)
    >
    > ===========================================
    > der ROTH
    > ===========================================


  10. Re: ??? Lies nochmal, korrigier deine Fehler.

    Autor: laxroth 09.06.06 - 10:06

    der da schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich wollte mit meinen Dünnpfiff ein bisschen von
    > den fehlern im Golem Artikel ablenken die leute
    > dort haben schon genug zutun bei dir hat die
    > Ablenkung ja funktiniert schön das man mit
    > Exkrementen soviel aufmerksamkeit bekommt


    Funktioniert hier meistens. Trotzdem könnte man ja wenigstens versuchen, net ganz so viele Fehler zu machen. Oder hast du keinen Bildschirm zum Kontrollieren von dem was du das einhämmerst?

    ===========================================
    der ROTH
    ===========================================

  11. Re: ??? Lies nochmal, korrigier deine Fehler.

    Autor: der da 09.06.06 - 10:11

    Ne es liegt daran das ich nur eine hand hab. Dadurch hab ich nur die hälfte geschrieben, meine Ausführung zur wirtschaftlichen lage der Nation und meine Programm zum entschlüssen von 265 bit Codierung in 5 minuten sind da leider unter gegangen.

    laxroth schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > der da schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Ich wollte mit meinen Dünnpfiff ein bisschen
    > von
    > den fehlern im Golem Artikel ablenken die
    > leute
    > dort haben schon genug zutun bei dir
    > hat die+
    > Ablenkung ja funktiniert schön das
    > man mit
    > Exkrementen soviel aufmerksamkeit
    > bekommt
    >
    > Funktioniert hier meistens. Trotzdem könnte man ja
    > wenigstens versuchen, net ganz so viele Fehler zu
    > machen. Oder hast du keinen Bildschirm zum
    > Kontrollieren von dem was du das einhämmerst?
    >
    > ===========================================
    > der ROTH
    > ===========================================


  12. Re: Jaja es is Freitag...

    Autor: jojojij2 09.06.06 - 10:14

    hehe, einer der mich versteht. danke :-).

    das schlimme es ist freitag und wir sprechen hier über bier und draußen scheint die sonne und wir sind hier drinnen und aaah das ist nicht gut..

  13. 265 bit...teil die mal in byte auf.

    Autor: laxroth 09.06.06 - 10:18

    der da schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ne es liegt daran das ich nur eine hand hab.
    > Dadurch hab ich nur die hälfte geschrieben, meine
    > Ausführung zur wirtschaftlichen lage der Nation
    > und meine Programm zum entschlüssen von 265 bit
    > Codierung in 5 minuten sind da leider unter
    > gegangen.
    >
    > laxroth schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > der da schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Ich wollte mit meinen
    > Dünnpfiff ein bisschen
    > von
    > den fehlern
    > im Golem Artikel ablenken die
    > leute
    > dort
    > haben schon genug zutun bei dir
    > hat die+
    >
    > Ablenkung ja funktiniert schön das
    > man
    > mit
    > Exkrementen soviel aufmerksamkeit
    >
    > bekommt
    >
    > Funktioniert hier
    > meistens. Trotzdem könnte man ja
    > wenigstens
    > versuchen, net ganz so viele Fehler zu
    >
    > machen. Oder hast du keinen Bildschirm zum
    >
    > Kontrollieren von dem was du das einhämmerst?
    >
    > ===========================================
    >
    > der ROTH
    >
    > ===========================================
    >
    >




    ===========================================
    der ROTH
    ===========================================

  14. Gut erkannt....

    Autor: laxroth 09.06.06 - 10:19

    jojojij2 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > hehe, einer der mich versteht. danke :-).
    >
    > das schlimme es ist freitag und wir sprechen hier
    > über bier und draußen scheint die sonne und wir
    > sind hier drinnen und aaah das ist nicht gut..




    ===========================================
    der ROTH
    ===========================================

  15. Re: 265 bit...teil die mal in byte auf.

    Autor: der da 09.06.06 - 10:24

    Wie du sicher vermutest aber mich auflaufen gelassen hast meinte ich natürlich nicht die gute alte rechnung 8 bit sind 1 byte sondern

    ich habe natürlich von einer Verschlüsslung geredet


    "der da" setzten sechs

    laxroth schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > der da schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Ne es liegt daran das ich nur eine hand
    > hab.
    > Dadurch hab ich nur die hälfte
    > geschrieben, meine
    > Ausführung zur
    > wirtschaftlichen lage der Nation
    > und meine
    > Programm zum entschlüssen von 265 bit
    >
    > Codierung in 5 minuten sind da leider unter
    >
    > gegangen.
    >
    > laxroth schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > der da schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Ich wollte mit
    > meinen
    > Dünnpfiff ein bisschen
    > von
    >
    > den fehlern
    > im Golem Artikel ablenken
    > die
    > leute
    > dort
    > haben schon genug
    > zutun bei dir
    > hat die+
    >
    > Ablenkung ja
    > funktiniert schön das
    > man
    > mit
    >
    > Exkrementen soviel aufmerksamkeit
    >
    > bekommt
    >
    > Funktioniert hier
    >
    > meistens. Trotzdem könnte man ja
    >
    > wenigstens
    > versuchen, net ganz so viele
    > Fehler zu
    >
    > machen. Oder hast du keinen
    > Bildschirm zum
    >
    > Kontrollieren von dem was
    > du das einhämmerst?
    >
    > ===========================================
    >
    &
    > gt; der ROTH
    >
    > ===========================================
    >
    > ===========================================
    > der ROTH
    > ===========================================


  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. INSYS MICROELECTRONICS GmbH, Regensburg
  2. Techniker Krankenkasse, Hamburg
  3. DRÄXLMAIER Group, Garching
  4. Applied Materials GmbH & Co. KG, Alzenau

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 0,99€
  2. 4,26€
  3. 3,61€
  4. 80,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Power-to-X: Sprit aus Ökostrom, Luft und Wasser
Power-to-X
Sprit aus Ökostrom, Luft und Wasser

Die Energiewende ist ohne synthetische Treibstoffe nicht zu schaffen. In Karlsruhe ist eine Anlage in Betrieb gegangen, die das mithilfe von teilweise völlig neuen Techniken schafft.
Ein Bericht von Wolfgang Kempkens

  1. The Ocean Cleanup Interceptor fischt Plastikmüll aus Flüssen
  2. The Ocean Cleanup Überarbeiteter Müllfänger sammelt Plastikteile im Pazifik

Gardena: Open Source, wie es sein soll
Gardena
Open Source, wie es sein soll

Wenn Entwickler mit Zeitdruck nach Lösungen suchen und sich dann für Open Source entscheiden, sollte das anderen als Vorbild dienen, sagen zwei Gardena-Entwickler in einem Vortrag. Der sei auch eine Anleitung dafür, das Management von der Open-Source-Idee zu überzeugen - was auch den Nutzern hilft.
Ein Bericht von Sebastian Grüner

  1. Linux-Kernel Machine-Learning allein findet keine Bugs
  2. KernelCI Der Linux-Kernel bekommt einheitliche Test-Umgebung
  3. Linux-Kernel Selbst Google ist unfähig, Android zu pflegen

Mobilität: Überlasten zu viele Elektroautos die Stromnetze?
Mobilität
Überlasten zu viele Elektroautos die Stromnetze?

Wenn sich Elektroautos durchsetzen, werden die Stromnetze gefordert sein. Ein Netzbetreiber in Baden-Württemberg hat in einem Straßenzug getestet, welche Auswirkungen das haben kann.
Ein Interview von Daniela Becker

  1. Autogipfel Regierung will Kaufprämie auf 6.000 Euro erhöhen
  2. Tesla im Langstrecken-Test Einmal Nordkap und zurück
  3. Elektroauto Mazda MX-30 öffnet Türen wie der BMW i3

  1. US-Sanktionen: Doppeltes Gehalt für Huawei-Beschäftige im Oktober
    US-Sanktionen
    Doppeltes Gehalt für Huawei-Beschäftige im Oktober

    Huawei belohnt die Beschäftigten für ihre Energie und den Widerstand, die sie gegen den US-Boykott entwickeln. Die Teams, die den Schaden minimieren, können sich zusätzlich über 285 Millionen US-Dollar freuen.

  2. Telefónica Deutschland: Drittes 5G-Netz in Berlin gestartet
    Telefónica Deutschland
    Drittes 5G-Netz in Berlin gestartet

    Jetzt hat auch die Telefónica Deutschland ein 5G-Netz in Berlin eingeschaltet. Doch es ist nur ein kleines Campusnetz.

  3. Web-Technik: Bytecode Alliance will Webassembly außerhalb des Webs nutzen
    Web-Technik
    Bytecode Alliance will Webassembly außerhalb des Webs nutzen

    Die Unternehmen Intel, Fastly, Mozilla und Red Hat wollen mit der Bytecode Alliance das ursprünglich für Browser gedachte Webassembly gemeinsam in anderen Bereichen einsetzen, also etwa auch auf Servern und embedded Geräten.


  1. 19:07

  2. 18:01

  3. 17:00

  4. 16:15

  5. 15:54

  6. 15:21

  7. 14:00

  8. 13:30