Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Netzneutralität: Warum die Telekom mit…

Es gibt ja eine Alternative

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Es gibt ja eine Alternative

    Autor: ckerazor 18.10.17 - 10:47

    Zumindest dort wo ich mich aufhalte, also Job, Zuhause, Familie, klappt das ganz gut. Mit irgendwelchen Optionen wie Stream-On die vielleicht entfallen, muss man sich da nicht rumärgern.

    Dafür hat man halt einen nicht erreichbaren Kundenservice und außerhalb von Metropolregionen eher dünne Versorgung, wobei ab Kleinstadtgröße üblicherweise 3G oder 4G anliegt. Ansonsten ist man im dunklen Edge-Tal unterwegs;)

    Ich bin ganz zufrieden:

  2. Re: Es gibt ja eine Alternative

    Autor: michid 18.10.17 - 11:21

    Es ist beruhigend zu sehen, dass o2 für Menschen auch funktioniert. Hier (Hamburg und Nord-östlich davon) wäre die Versorgung in Ordnung gewesen. Die technischen Probleme von konsequent nicht funktionierender Telefonie (insbesondere eingehend mit unsinnigen Ansagen), SMS-Versand sporadisch von falschen Nummern aus und sehr häufig kein Datenempfang trotz LTE-Vollausschlag waren so gravierend, dass es selbst geschenkt zu teuer gewesen wäre. Das Handy war praktisch nicht zuverlässig nutzbar, unabhängig von der Netzabdeckung. Kann ja mal passieren, ruft man die Hotline an ... ach neee, gibt es ja praktisch nicht.

    Also, hier war o2 auf jeden Fall keine Alternative.

  3. Re: Es gibt ja eine Alternative

    Autor: ckerazor 18.10.17 - 11:24

    Das ist regional ganz verschieden, leider. Ich hoffe dass O2 im Zuge des Abschluss der E-Plus Migration es hinbekommt, zumindest überall ab Kleinstadtgröße ein Netz laufen zu haben, welches eine ähnliche Performance bringt wie an den Orten, wo ich mich aufhalte.

    Gut ist es eigentlich immer vor einem Vertragsabschluss mit einer Prepaid Karte zu testen, ob das Netz zumindest an den Orten wo man sich die meiste Zeit aufhält, die gewünschte Performance liefert.

    Südlich von Dresden gibt es einen Landstrich wo ich mit meinem Netz praktisch offline wäre. Da ich dort nicht lebe oder arbeite, ist mir das halt egal:)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. THD - Technische Hochschule Deggendorf, Deggendorf
  2. Fresenius Medical Care Deutschland GmbH, Sankt Wendel
  3. Heinrich-Heine-Universität, Düsseldorf
  4. Landratsamt Reutlingen, Reutlingen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 49,70€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Geothermie: Wer auf dem Vulkan wohnt, muss nicht so tief bohren
Geothermie
Wer auf dem Vulkan wohnt, muss nicht so tief bohren

Die hohen Erwartungen haben Geothermie-Kraftwerke bisher nicht erfüllt. Weltweit setzen trotzdem immer mehr Länder auf die Wärme aus der Tiefe - nicht alle haben es dabei leicht.
Ein Bericht von Jan Oliver Löfken

  1. Nachhaltigkeit Jute im Plastik
  2. Nachhaltigkeit Bauen fürs Klima
  3. Autos Elektro, Brennstoffzelle oder Diesel?

Innovationen auf der IAA: Vom Abbiegeassistenten bis zum Solarglasdach
Innovationen auf der IAA
Vom Abbiegeassistenten bis zum Solarglasdach

IAA 2019 Auf der IAA in Frankfurt sieht man nicht nur neue Autos, sondern auch etliche innovative Anwendungen und Bauteile. Zulieferer und Forscher präsentieren in Frankfurt ihre Ideen. Eine kleine Auswahl.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. E-Auto Byton zeigt die Produktionsversion des M-Byte

Hue Sync: Hue-Effektbeleuchtung dank HDMI-Splitter einfacher nutzbar
Hue Sync
Hue-Effektbeleuchtung dank HDMI-Splitter einfacher nutzbar

Mit Hue Sync können Philips-Hue-Nutzer ihre Lampen passend zu Filmen oder Musik aufleuchten lassen - bisher aber nur recht umständlich über einen PC. Die neue Play HDMI Sync Box ist ein Splitter mit eingebautem Hue-Sync-Controller, an den einfach Konsolen oder Blu-ray-Player angeschlossen werden können.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Signify Kleiner Schalter und Steckdose für Philips Hue
  2. Smart Home Philips-Hue-Leuchtmittel mit Bluetooth
  3. Smart Home Philips Hue mit Außenbewegungsmelder und neuen Außenlampen

  1. Open Source: NPM-Chef geht schon nach wenigen Monaten wieder
    Open Source
    NPM-Chef geht schon nach wenigen Monaten wieder

    Nach nicht einmal einem Jahr Dienstzeit ist der Chef von NPM zurückgetreten. Das Unternehmen mit dem gleichnamigen Javascript-Paketmanager hat in diesem Jahr einige Mitarbeiter verloren, Arbeitnehmerklagen verhandeln müssen und eine aussichtsreiche Konkurrenz bekommen.

  2. Google: Chrome soll bessere Tab-Verwaltung bekommen
    Google
    Chrome soll bessere Tab-Verwaltung bekommen

    Der Chrome-Browser von Google soll künftig noch einfacher nutzbar sein. Die Entwickler setzen dafür Verbesserungen an der Tab-Verwaltung um. Links sollen sich einfach vom Smartphone auf den Rechner übertragen lassen und der Browser soll individueller werden.

  3. Samsung: Galaxy Fold bleibt extrem empfindlich
    Samsung
    Galaxy Fold bleibt extrem empfindlich

    Die versprochenen Überarbeitungen von Samsung an dem Falt-Smartphone Galaxy Fold, scheinen nach dem missglückten Marktstart doch nicht weitreichend genug zu sein. Eine offizielle Pflegeanleitung zeigt, wie empfindlich das Gerät weiterhin ist.


  1. 12:30

  2. 11:51

  3. 11:21

  4. 10:51

  5. 09:57

  6. 19:00

  7. 18:30

  8. 17:55