1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Bericht: Intel plant…

Intel zerfällt

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Intel zerfällt

    Autor: wernzi71 11.06.06 - 23:20

    INtel wird nicht mehr lang geben.

    x86 CPU's werden zu einem Billigprodukt bei dem bald keiner mehr nachfragt ob es super ist, von Intel ist oder wieviel Ghz.


    Ein Produkt, ein Computer wird seinen Zweck haben und der Hersteller wird gewährleisten, dass er zu diesem Zweck benutzt werden kann.

    Wer spielen will wird seine PS3 benutzen oder sehr viel Geld ausgeben - der Papa wird es nicht mehr bezahlen.

    Ich sehe Vista kompatible PC's und aus.

    400 € und kann alles - welche CPU drinn steckt ist wurscht ausser die Kiste lärmt - dann ist sie nichts wert auch wenns noch so tolle benchmark gibt.

    Also die Zeit der 690 % cross profits sind aus.
    Als INvestor würde ich eine Aufteilung in Fertigung, Fertigungstechnology und Chip design bevorzugen.

    Beim Flexgp PC von Microsoft wird man gar nicht wissen was fürne CPU drin ist - genauso wie keiner weiss welche CPU in der XBOX drin ist - ich weiss nen celleron aber ist das noch der selbe wie am Anfang - wen interssierts.



  2. Re: Intel zerfällt

    Autor: Das Gewissen 12.06.06 - 10:02

    Genau und Microsoft und SAP gehen auch pleite weil Opensource-Produkte den professionellen Markt erobern.
    Nebenbei öffnet Amerika seine Grenzen für mexikanische Einwanderer und J. W. Bush setzt sich für die Homoehe ein.

    wernzi71 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > INtel wird nicht mehr lang geben.
    >
    > x86 CPU's werden zu einem Billigprodukt bei dem
    > bald keiner mehr nachfragt ob es super ist, von
    > Intel ist oder wieviel Ghz.
    >
    > Ein Produkt, ein Computer wird seinen Zweck haben
    > und der Hersteller wird gewährleisten, dass er zu
    > diesem Zweck benutzt werden kann.
    >
    > Wer spielen will wird seine PS3 benutzen oder sehr
    > viel Geld ausgeben - der Papa wird es nicht mehr
    > bezahlen.
    >
    > Ich sehe Vista kompatible PC's und aus.
    >
    > 400 € und kann alles - welche CPU drinn steckt ist
    > wurscht ausser die Kiste lärmt - dann ist sie
    > nichts wert auch wenns noch so tolle benchmark
    > gibt.
    >
    > Also die Zeit der 690 % cross profits sind aus.
    > Als INvestor würde ich eine Aufteilung in
    > Fertigung, Fertigungstechnology und Chip design
    > bevorzugen.
    >
    > Beim Flexgp PC von Microsoft wird man gar nicht
    > wissen was fürne CPU drin ist - genauso wie keiner
    > weiss welche CPU in der XBOX drin ist - ich weiss
    > nen celleron aber ist das noch der selbe wie am
    > Anfang - wen interssierts.
    >
    >


  3. Re: Intel zerfällt

    Autor: DerWer 12.06.06 - 16:07

    > J. W. Bush
    Der Jordsch?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Stadtwerke Wiesbaden Netz GmbH, Wiesbaden
  2. finanzen.de, Berlin
  3. Hays AG, Berlin
  4. terranets bw GmbH, Lindorf bei Kirchheim unter Teck

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Kaufberatung (2020): Die richtige CPU und Grafikkarte
Kaufberatung (2020)
Die richtige CPU und Grafikkarte

Grafikkarten und Prozessoren wurden 2019 deutlich besser, denn AMD ist komplett auf 7-nm-Technik umgestiegen. Intel hat zwar 10-nm-Chips marktreif, die Leistung stagniert aber und auch Nvidia verkauft nur 12-nm-Designs. Wir beraten bei Komponenten und geben einen Ausblick.
Von Marc Sauter

  1. SSDs Intel arbeitet an 144-Schicht-Speicher und 5-Bit-Zellen
  2. Schnittstelle PCIe Gen6 verdoppelt erneut Datenrate

Fitnesstracker im Test: Aldi sportlich abgeschlagen hinter Honor und Mi Band 4
Fitnesstracker im Test
Aldi sportlich abgeschlagen hinter Honor und Mi Band 4

Alle kosten um die 30 Euro, haben ähnliche Funktionen - trotzdem gibt es bei aktuellen Fitnesstrackern von Aldi, Honor und Xiaomi spürbare Unterschiede. Als größte Stärke des Geräts von Aldi empfanden wir kurioserweise eine technische Schwäche.
Von Peter Steinlechner

  1. Wearable Acer und Vatikan präsentieren smarten Rosenkranz
  2. Apple Watch Series 5 im Test Endlich richtungsweisend
  3. Suunto 5 Sportuhr mit schlauem Akku vorgestellt

Support-Ende von Windows 7: Für wen Linux eine Alternative zu Windows 10 ist
Support-Ende von Windows 7
Für wen Linux eine Alternative zu Windows 10 ist

Windows 7 erreicht sein Lebensende (End of Life) und wird von Microsoft künftig nicht mehr mit Updates versorgt. Lohnt sich ein Umstieg auf Linux statt auf Windows 10? Wir finden: in den meisten Fällen schon.
Von Martin Loschwitz

  1. Lutris EA verbannt offenbar Linux-Gamer aus Battlefield 5
  2. Linux-Rechner System 76 will eigene Laptops bauen
  3. Grafiktreiber Nvidia will weiter einheitliches Speicher-API für Linux

  1. Origin: Cruise zeigt autonomes Fahrzeug ohne Lenkrad
    Origin
    Cruise zeigt autonomes Fahrzeug ohne Lenkrad

    Origin heißt das vierrädrige Fahrzeug von der General-Motors-Beteiligung Cruise. Pedale oder ein Lenkrad sind nicht eingebaut, die Unterscheidung zwischen Fahrer- und Beifahrerseite fehlt.

  2. Vodafone: Kabelfernsehkunden sterben in Zukunft aus
    Vodafone
    Kabelfernsehkunden sterben in Zukunft aus

    Vodafone sieht bei jungen Menschen wenig Interesse, Kabelfernsehen zu abonnieren. Ein deutscher Netflix-Manager sprach über den Streaminganbieter.

  3. FBI-Wunsch: Apple verzichtete auf iCloud-Verschlüsselung
    FBI-Wunsch
    Apple verzichtete auf iCloud-Verschlüsselung

    Apple war einer Bitte des FBI laut der Nachrichtenagentur Reuters nachgekommen und verzichtete auf die Einführung verschlüsselter iPhone-Backups in der iCloud. Apple habe einem Streit mit Beamten aus dem Weg gehen wollen, erklärte eine Reuters-Quelle - geholfen hat es indes nicht.


  1. 07:30

  2. 19:21

  3. 18:24

  4. 17:16

  5. 17:01

  6. 16:47

  7. 16:33

  8. 15:24