1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Star Wars Battlefront 2 Angespielt…

Wie jetzt? Doch keine Story auf der Seite des Imperiums?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wie jetzt? Doch keine Story auf der Seite des Imperiums?

    Autor: Weyland Yutani 20.10.17 - 11:06

    Habe ich da richtig gelesen? Während der Single-Player Kampagne wird man dann doch "gut"? Wechselt zu den schwächlichen Rebellen aus Gewissensgründen? Na das versaut mir ja wieder alles. Meine grosse Hoffnung war das endlich mal ein Star Wars Game kommt was es erlaubt konsequent aus Sicht des Imperiums zu spielen. Was für eine Enttäuschung.

  2. Re: Wie jetzt? Doch keine Story auf der Seite des Imperiums?

    Autor: generalsolo 20.10.17 - 11:50

    Weyland Yutani schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Habe ich da richtig gelesen? Während der Single-Player Kampagne wird man
    > dann doch "gut"? Wechselt zu den schwächlichen Rebellen aus
    > Gewissensgründen? Na das versaut mir ja wieder alles. Meine grosse
    > Hoffnung war das endlich mal ein Star Wars Game kommt was es erlaubt
    > konsequent aus Sicht des Imperiums zu spielen. Was für eine Enttäuschung.

    Soweit ich weis, bestand die Allianz zur Wiederherstellung der Republik größtenteils aus ehemaligen desertierten Offizieren, Piloten und Soldaten des Galaktischen Imperiums. Han Solo wurde zum Beispiel auch vorher in einer Imperialen Akademie ausgebildet. Prinzessin Leia und ihr Adoptivvater Bail Organa waren auch Mitglieder im Imperialen Senat. Warum sollten Imperiale Soldaten und Offiziere den keine Gewissensbisse haben dürfen?
    Wenn du Konsequent den Bösen Imperialen spielen willst, kannst du ja einen Sith-Marodeur oder einen Ziffer-Agenten (Scharfschützen des Militärgeheimdienstes des Sith-Imperiums) in SWTOR spielen. Je nachdem, welche Entscheidungen man dort trifft, verändert sich die Geschichte komplett. Man muss dafür auch kein echtes Geld ausgeben, um schnell voranzukommen.

  3. Re: Wie jetzt? Doch keine Story auf der Seite des Imperiums?

    Autor: III 20.10.17 - 12:20

    generalsolo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Weyland Yutani schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------

    > Wenn du Konsequent den Bösen Imperialen spielen willst, kannst du ja einen
    > Sith-Marodeur oder einen Ziffer-Agenten (Scharfschützen des
    > Militärgeheimdienstes des Sith-Imperiums) in SWTOR spielen. Je nachdem,
    > welche Entscheidungen man dort trifft, verändert sich die Geschichte
    > komplett. Man muss dafür auch kein echtes Geld ausgeben, um schnell
    > voranzukommen.

    Aber muss sich durch permanent wiederholende, langweilige Mobgruppen auf fast leblosen Planeten prügeln -.-

  4. Re: Wie jetzt? Doch keine Story auf der Seite des Imperiums?

    Autor: ElMario 20.10.17 - 12:32

    Dark Forces ! ;D

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. AOK Systems GmbH, Bonn
  2. ALLPLAN GmbH, Munich
  3. Universitätsklinikum Münster, Münster
  4. Compiricus AG, Düsseldorf

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 97,90€ (keine Versandkosten!)
  2. 54,99€
  3. (u. a. Sandisk Speicherprodukte, Überwachungskameras von Blink)
  4. gratis


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de