1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Air-Berlin-Insolvenz: Bundesbeamte…

Re: Leider verpennt

  1. Beitrag
  1. Thema

Re: Leider verpennt

Autor: ranzassel 22.10.17 - 11:03

ArxTyrannus schrieb:
--------------------------------------------------------------------------------
> lemmer schrieb:
> ---------------------------------------------------------------------------
> -----
> > Man wird sich dann die Mühen der Videokonferenzen mit einer
> > Videokonferenzerschwerniszulage vergolden lassen, nun nachdem die
> > Businessclassflüge mit AirBerlin wegfallen.
>
> Videokonferenzanlagen werden bei verschiedenen Behörden teilweise noch über
> 2 ISDN Leitungen getätigt, man kann sich vorstellen, dass damit eine
> mehrstündige Konferenz mit mehr als 6 Teilnehmern zu einer zu einer
> wirklich ineffizienten Angelegenheit wird. VGA-Auflösung, man erkennt die
> Personen in der zweiten Reihe nicht, ständige Tonaussetzer, teilweise
> Bild/Ton Delay von 1-2sec.

Und das soll jetzt die Entschuldigung sein, dass Tausende Leute fröhlich hin- und her geflogen werden, aus Steuergeldern? Natürlich noch mit Übernachtung (in der freien Wirtschaft bekommt keiner Übernachtungen für Ein-Tages-Trips) und Verpflegungspauschalten? Ist schon bequem, wenn man das Geld was man verpulvert nicht selbst erarbeiten muss, was?


Neues Thema Ansicht wechseln


Thema
 

Leider verpennt

Pascal76 | 21.10.17 - 16:54
 

Re: Leider verpennt

Lemo | 21.10.17 - 17:15
 

Re: Leider verpennt

Anonymer Nutzer | 21.10.17 - 17:51
 

Re: Leider verpennt

elgooG | 21.10.17 - 18:01
 

Re: Leider verpennt

Anonymer Nutzer | 21.10.17 - 18:06
 

Re: Leider verpennt

bombinho | 21.10.17 - 20:33
 

Re: Leider verpennt

ArxTyrannus | 21.10.17 - 21:18
 

Re: Leider verpennt

bombinho | 21.10.17 - 23:54
 

Re: Leider verpennt

Anonymer Nutzer | 22.10.17 - 00:05
 

Re: Leider verpennt

quineloe | 22.10.17 - 01:06
 

Re: Leider verpennt

teamkiller | 22.10.17 - 09:08
 

Re: Leider verpennt

quineloe | 22.10.17 - 11:49
 

Re: Leider verpennt

theonlyone | 22.10.17 - 12:47
 

Re: Leider verpennt

Theoretiker | 22.10.17 - 14:43
 

Re: Leider verpennt

bombinho | 22.10.17 - 16:15
 

Re: Leider verpennt

lemmer | 21.10.17 - 18:17
 

Re: Leider verpennt

ArxTyrannus | 21.10.17 - 19:21
 

Re: Leider verpennt

ranzassel | 22.10.17 - 11:03
 

Re: Leider verpennt

ArxTyrannus | 23.10.17 - 08:21
 

Re: Leider verpennt

quineloe | 23.10.17 - 08:39
 

Re: Leider verpennt

ArxTyrannus | 23.10.17 - 10:01
 

Re: Leider verpennt

Panzergerd | 23.10.17 - 12:34
 

Re: Leider verpennt

plutoniumsulfat | 24.10.17 - 00:24
 

Re: Leider verpennt

FreiGeistler | 22.10.17 - 15:23
 

Re: Leider verpennt

lemmer | 22.10.17 - 15:35
 

Re: Leider verpennt

ranzassel | 22.10.17 - 15:36
 

Re: Leider verpennt

Bembelzischer | 22.10.17 - 12:11
 

Re: Leider verpennt

Anonymer Nutzer | 21.10.17 - 17:58
 

Re: Leider verpennt

schap23 | 21.10.17 - 18:09
 

Re: Leider verpennt

Anonymer Nutzer | 21.10.17 - 18:12
 

Re: Leider verpennt

Brennholz | 21.10.17 - 18:35
 

Re: Leider verpennt

arthurdont | 21.10.17 - 19:33
 

Re: Leider verpennt

Bembelzischer | 22.10.17 - 15:07

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Melitta Business Service Center GmbH & Co. KG, Minden
  2. über vietenplus, Rheinland
  3. Nord-Micro GmbH & Co. OHG a part of Collins Aerospace, Frankfurt am Main
  4. Deutsche Lufthansa AG, Frankfurt am Main

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 159,90€ (Bestpreis!)
  2. (u. a. HP Pavilion 32 Zoll Monitor für 229,00€, Steelseries Arctis Pro wireless Headset für 279...
  3. ab 62,99€
  4. (aktuell u. a. HyperX Alloy Elite RGB Tastatur für 109,90€, Netgear EX7700 Nighthawk X6 Repeater)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Raumfahrt: Mehr Geld für die Raumfahrt reicht nicht aus
Raumfahrt
Mehr Geld für die Raumfahrt reicht nicht aus

Eine mögliche leichte Senkung des deutschen Beitrags zur Esa bringt nicht die Raumfahrt in Gefahr. Deren heutige Probleme sind Resultat von Fehlentscheidungen, die hohe Kosten und Ausgaben nach sich ziehen. Zuerst braucht es Reformen statt noch mehr Geld.
Ein IMHO von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Space Rider Neuer Anlauf für eine eigene europäische Raumfähre
  2. Vega Raketenabsturz lässt Fragen offen

Mi Note 10 im Hands on: Fünf Kameras, die sich lohnen
Mi Note 10 im Hands on
Fünf Kameras, die sich lohnen

Mit dem Mi Note 10 versucht Xiaomi, der Variabilität von Huaweis Vierfachkameras noch eins draufzusetzen - mit Erfolg: Die Fünffachkamera bietet in fast jeder Situation ein passendes Objektiv, auch die Bildqualität kann sich sehen lassen. Der Preis dafür ist ein recht hohes Gewicht.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Sicherheitslücke Forscherin kann smarte Futterstationen von Xiaomi übernehmen
  2. Mi 9 Lite Xiaomi bringt Smartphone mit Dreifachkamera für 300 Euro
  3. Mi Smart Band 4 Xiaomis neues Fitness-Armband kostet 35 Euro

Starlink: SpaceX steht zwischen Flaute und Rekordjagd
Starlink
SpaceX steht zwischen Flaute und Rekordjagd

Die nächsten 60 Starlink-Satelliten stehen zum Start bereit, nachdem in diesem Jahr ungewöhnlich wenige Raketen gestartet sind - nicht nur von SpaceX. Die Flaute hat SpaceX selbst verursacht und einen Paradigmenwechsel in der Raumfahrt eingeläutet.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Raumfahrt SpaceX testet Notfalltriebwerke des Crew Dragon
  2. Starship Mit viel Glück nur 6 Monate bis zum ersten Flug ins All
  3. SpaceX Das Starship nimmt Form an

  1. Handelsembargo: US-Regierung verlängert Ausnahmeregelung für Huawei
    Handelsembargo
    US-Regierung verlängert Ausnahmeregelung für Huawei

    Weiterer Aufschub für Huawei: Die US-Regierung hat die Ausnahmeerlaubnis für bestimmte Geschäfte mit dem chinesischen Smartphone-Anbieter und Netzwerkausrüster Huawei um weitere 90 Tage verlängert.

  2. Konkurrenz zu Spotify Free: Amazons kostenfreies Musikstreaming mit Werbung
    Konkurrenz zu Spotify Free
    Amazons kostenfreies Musikstreaming mit Werbung

    Amazon bringt kostenfreies Musikstreaming auch auf Smartphones, Tablets und Fire-TV-Geräte und tritt damit stärker in Konkurrenz zu Spotify Free. Bisher gab es die werbefinanzierte Version von Amazon Music ausschließlich für Alexa-Lautsprecher.

  3. Scheuer: Steuergelder sollen 5.000 weiße Flecken schließen
    Scheuer
    Steuergelder sollen 5.000 weiße Flecken schließen

    Die Bundesregierung will den Mobilfunkausbau vereinfachen und 1,1 Milliarden Euro für die Schließung weißer Flecken ausgeben. Doch bis wann die Mobilfunkstrategie umgesetzt sein soll, ist völlig unklar.


  1. 08:12

  2. 08:01

  3. 18:59

  4. 18:41

  5. 18:29

  6. 18:00

  7. 17:52

  8. 17:38