Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Air-Berlin-Insolvenz: Bundesbeamte…

Re: Bahn schneller machen

  1. Beitrag
  1. Thema

Re: Bahn schneller machen

Autor: Geistesgegenwart 21.10.17 - 20:55

chithanh schrieb:
--------------------------------------------------------------------------------
> Die japanischen Shinkansen-Züge schaffen 600 Kilometer in 3 Stunden, und
> das auf Strecken, die teils über ein halbes Jahrhundert alt sind. Wenn man
> wollte, könnte man das in Deutschland auch.

Da brauchts kein Shinkansen, schon jeder TGV ist schneller als ein ICE. Das Problem ist, Deutschland ist zu dicht bebaut, die Züge halten hier viel öfter. Deswegen ist der neue ICE4 auch nicht mehr so schnell (Vmax=250km/h), dafür ist die Beschleunigung besser, was die Fahrzeit auf den Strecken insgesamt trotzdem verkürzt. Die neuen Sprinter München<->Berlin und die bestehenden Sprinter Berlin<->Hamburg schlägst du mit dem Flugzeug nicht - höchsten mit dem Charter-Jet vom Privatterminal.

Ich persönlich finde Innerdeutsche Flüge auch sowieso nie schneller als Zug - maximal die Strecken München<->Hamburg lohnt sich. Die Airports sind immer weit ausserhalb der Stadt und damit abgelegen von der eigentlich Zieldestination, mit ÖPNV/Taxi erstmal zum Airport kommen und vom Airport zurück zerstört meistens den Zeitvorteil - inbesondere seit die Sicherheitschecks gerne auch mal 20 Minuten anstehen zur Rushhour bedeuten und man im Flughafen teilweise Riesenstrecken zum Terminal zu Fuß zurück legen darf (mein neuer Favorit ist der Bus zu Terminal 3 in FFM, das dauert ab FFM Fernbhf. bis zum Gate mal locker 45 Minuten inkl. Sicherheitscheck). Und Gepäck darf man da nicht aufgeben, sonst dauerts nochmal 2x 30mins länger für Anstehen bei der Abgabe und bei der Ausgabe am Rollband.


Neues Thema Ansicht wechseln


Thema
 

Bahn schneller machen

chithanh | 21.10.17 - 19:39
 

Re: Bahn schneller machen

grumbazor | 21.10.17 - 19:41
 

Re: Bahn schneller machen

Geistesgegenwart | 21.10.17 - 20:55
 

Re: Bahn schneller machen

Arkarit | 21.10.17 - 23:31
 

Re: Bahn schneller machen

Geistesgegenwart | 21.10.17 - 23:44
 

Re: Bahn schneller machen

M.P. | 23.10.17 - 10:34
 

Re: Bahn schneller machen

Geistesgegenwart | 23.10.17 - 10:43
 

Re: Bahn schneller machen

M.P. | 23.10.17 - 11:02
 

Re: Bahn schneller machen

Geistesgegenwart | 23.10.17 - 11:12
 

Re: Bahn schneller machen

M.P. | 23.10.17 - 12:30
 

Re: Bahn schneller machen

chithanh | 22.10.17 - 03:07
 

Re: Bahn schneller machen

violator | 22.10.17 - 09:46
 

Re: Bahn schneller machen

plutoniumsulfat | 22.10.17 - 13:00
 

Re: Bahn schneller machen

M.P. | 23.10.17 - 10:38
 

Re: Bahn schneller machen

NaruHina | 22.10.17 - 08:52
 

Re: Bahn schneller machen

qwertz347 | 22.10.17 - 10:06
 

Re: Bahn schneller machen

Geistesgegenwart | 22.10.17 - 10:26
 

Re: Bahn schneller machen

chefin | 23.10.17 - 09:40

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Diehl Informatik GmbH, Nürnberg
  2. Oberfinanzdirektion Karlsruhe, Karlsruhe
  3. über Hays AG, München
  4. VBL. Versorgungsanstalt des Bundes und der Länder, Karlsruhe

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. mit Gutschein: NBBGRATISH10


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


  1. Verfassungsschutz: Einbruch für den Staatstrojaner
    Verfassungsschutz
    Einbruch für den Staatstrojaner

    Der Verfassungsschutz soll künftig auch Computer und Smartphones von Verdächtigen durchsuchen dürfen. Um Staatstrojaner zu installieren, sollen Wohnungseinbrüche erlaubt sein.

  2. Be emobil: Berliner Ladesäulen auf Verbrauchsabrechnung umgestellt
    Be emobil
    Berliner Ladesäulen auf Verbrauchsabrechnung umgestellt

    Der Ladenetzbetreiber Allego hat die Abrechnung der öffentlichen Ladestationen in Berlin umgestellt. Statt eines Pauschalpreises für den Ladevorgang zahlen Elektroautomobilisten in Zukunft nach geladener Strommenge.

  3. Segway-Ninebot: E-Scooter sollen autonom zur Ladestation fahren
    Segway-Ninebot
    E-Scooter sollen autonom zur Ladestation fahren

    Das Aufladen von E-Scootern ist für die Verleihdienste aufwendig und kostspielig. Daher könnten künftig Geister-Scooter durch die Städte rollen. Beim Kauf "normaler" E-Scooter gibt es derweil Verzögerungen.


  1. 14:28

  2. 13:20

  3. 12:29

  4. 11:36

  5. 09:15

  6. 17:43

  7. 16:16

  8. 15:55