Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Spieletest: Episode One - Half-Life 2…

Wenn das die Zukunft ist ...

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wenn das die Zukunft ist ...

    Autor: Crazy Iwan 09.06.06 - 16:40

    6h Spieledauer für 20 Euro & Online-Zwangsaktivierung, dann benutz ich meinen PC wohl bald nur noch zum surfen und Briefe schreiben! Ich fürchte mit Vista haben wir bald Zustände wie auf der X-Box: Kontrolle, Kontrolle, Kontrolle und für jedes Fitzelchen bezahlen! Dann ist es aus mit Freeware-Mods ... Schade!

  2. Re: Wenn das die Zukunft ist ...

    Autor: Ich wusste es! 09.06.06 - 16:44

    Crazy Iwan schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > 6h Spieledauer für 20 Euro &
    > Online-Zwangsaktivierung, dann benutz ich meinen
    > PC wohl bald nur noch zum surfen und Briefe
    > schreiben! Ich fürchte mit Vista haben wir bald
    > Zustände wie auf der X-Box: Kontrolle, Kontrolle,
    > Kontrolle und für jedes Fitzelchen bezahlen! Dann
    > ist es aus mit Freeware-Mods ... Schade!


    Valve und Microsoft sind ein und dieselbe Firma!!

    Danke, hast du mich aufgeklärt :)

  3. Re: Wenn das die Zukunft ist ...

    Autor: Dotterbart 09.06.06 - 16:47

    Crazy Iwan schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > 6h Spieledauer für 20 Euro &
    > Online-Zwangsaktivierung, dann benutz ich meinen
    > PC wohl bald nur noch zum surfen und Briefe
    > schreiben! Ich fürchte mit Vista haben wir bald
    > Zustände wie auf der X-Box: Kontrolle, Kontrolle,
    > Kontrolle und für jedes Fitzelchen bezahlen! Dann
    > ist es aus mit Freeware-Mods ... Schade!


    Naja also eigentlich sinds nur ca. 4 Stunden Spielzeit.. aber das ist genau das geliche wie beim Hauptspiel, wo man fü r8 Stunden ca. 40 Euros bezahlt hat.. also ich sehe da keinen Unterschied...

    Das das zu wenig ist ist aber auch klar ! .. Ganz krass fand ich auch Tomb Raider Legend.. 6 stunden und das Spiel war durch... TR2 damals hatte ca. 30 Stunden ! unD die waren qualitativ hochwertiger als das neue Spiel !

    Trotzdem kann ich deine Schwarzmalerei nicht ganz nachvollziehen.. Schau einfach positiv in die Zukunft, vielleicht wirds ja wieder...

  4. Re: Wenn das die Zukunft ist ...

    Autor: fischkuchen 09.06.06 - 16:49

    Dotterbart schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > Das das zu wenig ist ist aber auch klar ! .. Ganz
    > krass fand ich auch Tomb Raider Legend.. 6 stunden
    > und das Spiel war durch... TR2 damals hatte ca. 30
    > Stunden ! unD die waren qualitativ hochwertiger
    > als das neue Spiel !

    ACK. TRL war wirklich viel zu kurz...

    fischkuchen

  5. Re: Wenn das die Zukunft ist ...

    Autor: Bibabuzzelmann 09.06.06 - 16:51

    Ich wusste es! schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Crazy Iwan schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > 6h Spieledauer für 20 Euro &
    >
    > Online-Zwangsaktivierung, dann benutz ich
    > meinen
    > PC wohl bald nur noch zum surfen und
    > Briefe
    > schreiben! Ich fürchte mit Vista haben
    > wir bald
    > Zustände wie auf der X-Box:
    > Kontrolle, Kontrolle,
    > Kontrolle und für jedes
    > Fitzelchen bezahlen! Dann
    > ist es aus mit
    > Freeware-Mods ... Schade!
    >
    > Valve und Microsoft sind ein und dieselbe Firma!!

    Ne, oder ?

    > Danke, hast du mich aufgeklärt :)


  6. Re: Wenn das die Zukunft ist ...

    Autor: Crazy Iwan 09.06.06 - 16:51

    MS hat ja selbst gesagt, dass sie die X-Box und PC-Welt besser verbinden wollen, und ich kann mir nicht vorstellen, dass damit gemeint ist, die Freiheiten des PCs auf die Box zu transportieren! Ich sehe mit Vista die Gefahr der "Verkonsolisierung" des PCs und wenn ein Vista-PC eine bessere X-Box ist, hab ich DA zum Spielen keine Lust mehr!

  7. Re: Wenn das die Zukunft ist ...

    Autor: ????? 09.06.06 - 16:56

    Grundsätzlich gilt, man muss ja nicht auf Vista umsteigen,
    allerdings wird früher oder später der Support für XP eingestellt und Games/ Programme auf Vista optimiert werden.

    Wobei mir das ganze bunte Zeugs nicht so richtig gefallen will,
    frisst alles nur Ressourcen....

    Crazy Iwan schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > MS hat ja selbst gesagt, dass sie die X-Box und
    > PC-Welt besser verbinden wollen, und ich kann mir
    > nicht vorstellen, dass damit gemeint ist, die
    > Freiheiten des PCs auf die Box zu transportieren!
    > Ich sehe mit Vista die Gefahr der
    > "Verkonsolisierung" des PCs und wenn ein Vista-PC
    > eine bessere X-Box ist, hab ich DA zum Spielen
    > keine Lust mehr!


  8. Re: Wenn das die Zukunft ist ...

    Autor: Nicht-Debian-Benutzer 09.06.06 - 17:16

    fischkuchen schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ACK. TRL war wirklich viel zu kurz...

    Stimmt, dafür war aber die Grafik besser und es war auch nicht so schwer (an frustrierende Stunden unter Wasser zurückdenkend).


  9. Re: Wenn das die Zukunft ist ...

    Autor: Kakashi 09.06.06 - 17:21

    Ich sehe da aber sehr wohl einen unterschied, da beim normalen HL2 noch immer die Engine entwicklung dabei war, was sie hier bereits hinter sich hatten, genau wie modelierung, einige neue, aber hauptsächlcih die alten models, und einiege Feinschliffe waren womöglich dabei, aber ncihts wirklcih neues, nciht makl die schatten waren immer vollständig, was schon eine schwäche der Engine ist(anscheinend). Also finde ich die 20 euro nciht wirklich gerechtfertigt, das Spiel war sicher gut, und Spielenswert, aber von Ideen her gabs ncihts neues(IDeen wie rätsel oder so) aber hier gabs nur eines mit den "Kugeln".

    15$ wären auch ncoh gut gewesen denke ich, aber auf solche sachen muss man sich einstellen, episoden Format wir teuerer und gewinnbringeder :)

    Dotterbart schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Crazy Iwan schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > 6h Spieledauer für 20 Euro &
    >
    > Online-Zwangsaktivierung, dann benutz ich
    > meinen
    > PC wohl bald nur noch zum surfen und
    > Briefe
    > schreiben! Ich fürchte mit Vista haben
    > wir bald
    > Zustände wie auf der X-Box:
    > Kontrolle, Kontrolle,
    > Kontrolle und für jedes
    > Fitzelchen bezahlen! Dann
    > ist es aus mit
    > Freeware-Mods ... Schade!
    >
    > Naja also eigentlich sinds nur ca. 4 Stunden
    > Spielzeit.. aber das ist genau das geliche wie
    > beim Hauptspiel, wo man fü r8 Stunden ca. 40 Euros
    > bezahlt hat.. also ich sehe da keinen
    > Unterschied...
    >
    > Das das zu wenig ist ist aber auch klar ! .. Ganz
    > krass fand ich auch Tomb Raider Legend.. 6 stunden
    > und das Spiel war durch... TR2 damals hatte ca. 30
    > Stunden ! unD die waren qualitativ hochwertiger
    > als das neue Spiel !
    >
    > Trotzdem kann ich deine Schwarzmalerei nicht ganz
    > nachvollziehen.. Schau einfach positiv in die
    > Zukunft, vielleicht wirds ja wieder...


  10. Kosten...

    Autor: senator 09.06.06 - 18:45

    Crazy Iwan schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > 6h Spieledauer für 20 Euro &
    > Online-Zwangsaktivierung, dann benutz ich meinen
    > PC wohl bald nur noch zum surfen und Briefe
    > schreiben!

    Naja, vergleich das Preis/Leistungs Verhältniss doch mal mit anderen Freizeitaktivitäten.

    Was kostet denn so 6h Kino?
    Ein Diskothekenbesuch?
    Beim Italiener um die Ecke eine Pizza + halbe Flasche Rotwein?
    Spritkosten für 6h Autofahrt?
    2 DVD's ?
    etc pp

    Also, ich denke mal der Preis ist schon ganz OK, ältere Spiele wie zB Unreal 1 waren zwar teilweise deutlich länger, aber da hat das Leveldesign des ganzen Spiels vermutlich so lange gebraucht wie heutzutage ein Level eines modernen FPS.

    Aber wenn's Dir zu teuer ist... es zwingt Dich ja keiner es zu kaufen :)

  11. Re: Kosten...

    Autor: blah 09.06.06 - 21:40

    Naja Far Cry hat auch was inovatives gezaubert, schickt updates hinterher die dem ganzen noch ein i-tüpfelchen aufsetzen.
    Die Spielzeit ist beträchtlich.

    Ich weis aber leider nicht wie schwer es ist, explizit Farcrymaps zu gestalten, Ich denke nicht das es so einfach ist.

    Das Spiel hatte viel Spielzeit, und kostete auch ned soviel, nicht so schwarz sehen

  12. unfug

    Autor: xXXXx 09.06.06 - 21:54

    das "ganze bunte zeug" - auch gui genannt - frisst wohl beim zocken eher wenig ressoucen, da der desktop-thread normalerweise im vollbildmodus einer anwendung mehr oder weniger schläft.

  13. vertauscht du absichtlich immer das i mit dem c in den wörtern?

    Autor: xXXXx 09.06.06 - 21:55

    oder ist das eine art tick? :D

  14. Re: Kosten...

    Autor: Ralea 09.06.06 - 21:56

    Wieso muss ich denn mit Kino vergleichen? Ich finde es ist so wie wenn ich Äpfel und Birnen vergleiche! weitere Beispiele:

    Fußball spielen auf den Bolzplatz? (bei 22 Leuten braucht nur einer einen Ball)
    spazieren gehen?
    und es gibt noch unzähliges was nichts kostet...

    im Vergleich dann
    Lesen?
    Musik hören?
    Ich zahle 20 € und habe bis zu 20-30-40 Stunden (kann auch ne zeitlose CD sein ;))

    Ich finde den preis für 4 Stunden einfach nur unverschämt. Wenn ich an vergangene Zeiten denken, in denen 80-100 Mark spiele jenseits der 30 Stunden Spielspaß geboten haben.

    Sorry aber ich finde den Trend der gerade von einigen Publishern eingeschlagen negativ für die Zukunft des Computerspielens...

    Ich warte nur darauf, dass kurz vor dem Endgegner nochmal Werbung eingespielt wird und kurz bevor ich ihn dann "getötet" habe erklärt wird mein Abo wäre abgelaufen...

  15. wenn ich die level von hl2 betrachte

    Autor: xXXXx 09.06.06 - 21:57

    sehe ich gegenüber unreal keinen sonderlich erhöhten schwierigkeitsgrad.

  16. Re: Wenn das die Zukunft ist ...

    Autor: lachender buddha 09.06.06 - 21:57

    naja, sieh es mal so:
    ms, einer der großen konsolenhersteller vertreibt gleichzeitig ein bs,
    das einen pc in eine etwas bessere konsole verwandelt ...die üblichen
    anwendungen, die einem std. benutzer reichen, sind integriert.

    na, das schreit zugegebenermaßen auf ein entgegenkommern beider =)
    wenn diese doofen japaner sich nicht so wehren würden könnte man
    schon jetzt auf der xbox computen ...scheiß kapitalismus, der macht
    alles nur noch schwerer

    aber, ab und zu muß man doch auch mal davon profitieren, dass hoch
    bezahlte positionen von bananen besetzt werden =)

    bis die tage 'adolf'

  17. might & magic 3-5

    Autor: xXXXx 09.06.06 - 21:58

    jeweils auf der bestsellergames damals für 5 dm zu haben und jeweils weit über 100 stunden spielzeit. DAS war geil. :)

  18. Re: might & magic 3-5

    Autor: Ralea 09.06.06 - 22:00

    xXXXx schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > jeweils auf der bestsellergames damals für 5 dm zu
    > haben und jeweils weit über 100 stunden spielzeit.
    > DAS war geil. :)



    Ich erwarte ja keine 100 Stunden Spielzeit - obwohl ich wesentlich mehr in die Diablo Serie oder StarCraft gesteckt habe. Sondern einfach ein Spiel bei dem die Preis/Leistung stimmt.

    Und davon gibt es inzwischen immer weniger...*schnief*...

  19. Re: might & magic 3-5

    Autor: fischkuchen 09.06.06 - 22:08

    Ralea schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > xXXXx schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > jeweils auf der bestsellergames damals für 5
    > dm zu
    > haben und jeweils weit über 100 stunden
    > spielzeit.
    > DAS war geil. :)
    >
    > Ich erwarte ja keine 100 Stunden Spielzeit -
    > obwohl ich wesentlich mehr in die Diablo Serie
    > oder StarCraft gesteckt habe. Sondern einfach ein
    > Spiel bei dem die Preis/Leistung stimmt.
    >
    > Und davon gibt es inzwischen immer
    > weniger...*schnief*...
    >


    Wieso? Der Preis geht doch immer weiter in die Höhe. Und auch die Leistung des Rechners muss immer weiter steigen.

    :)



    fischkuchen

  20. Re: Wenn das die Zukunft ist ...

    Autor: Bloody Mary 09.06.06 - 23:16

    lachender buddha schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > naja, sieh es mal so:
    > ms, einer der großen konsolenhersteller vertreibt
    > gleichzeitig ein bs,
    > das einen pc in eine etwas bessere konsole
    > verwandelt ...

    Da muss ich deutlich widersprechen! Ein PC ist etwas anderes als eine Konsole! Man hat vielmehr Freiheiten in Bezug was man spielt, wie man spielt! Und man kann mit dem PC nicht nur Spielen! Man kann zwar auch mit den neuen Konsolen ins Netz, aber der Konsolenhersteller schreibt vor mit welcher Software und was du im Netz sehen kannst! Beim PC ist der User völlig frei, sich ALLES anzusehen! Und genau diese Freiheit lässt mich auf den PC vertrauen und keiner Konsole! Die Konsole ist ein in sich geschlossenes, zensiertes System, und so ein Krüppelsystem möchte ich nicht!

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. caplog-x GmbH, Leipzig
  2. Kaufland Dienstleistung GmbH & Co. KG, Heilbronn
  3. CompuGroup Medical Deutschland AG, Kiel, Hamburg
  4. OMICRON electronics GmbH, Klaus, Bodenseeregion

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-75%) 3,75€
  2. 1,72€
  3. 2,99€
  4. (-80%) 1,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Google Maps in Berlin: Wenn aus Aussetzfahrten eine neue U-Bahn-Linie wird
Google Maps in Berlin
Wenn aus Aussetzfahrten eine neue U-Bahn-Linie wird

Kartendienste sind für Touristen wie auch Ortskundige längst eine willkommene Hilfe. Doch manchmal gibt es größere Fehler. In Berlin werden beispielsweise einige Kleinprofil-Linien falsch gerendert. Dabei werden betriebliche Besonderheiten dargestellt.
Von Andreas Sebayang

  1. Kartendienst Qwant startet Tracking-freie Alternative zu Google Maps
  2. Nahverkehr Google verbessert Öffi-Navigation in Maps
  3. Google Maps-Nutzer können öffentliche Veranstaltungen erstellen

In eigener Sache: Neue Workshops zu agilem Arbeiten und Selbstmanagement
In eigener Sache
Neue Workshops zu agilem Arbeiten und Selbstmanagement

Wir haben in unserer Leserumfrage nach Wünschen für Weiterbildungsangebote gefragt. Hier ist das Ergebnis: Zwei neue Workshops widmen sich der Selbstorganisation und gängigen Fehlern beim agilen Arbeiten - natürlich extra für IT-Profis.

  1. In eigener Sache ITler und Board kommen zusammen
  2. In eigener Sache Herbsttermin für den Kubernetes-Workshop steht
  3. Golem Akademie Golem.de startet Angebote zur beruflichen Weiterbildung

Kickstarter: Scheitern in aller Öffentlichkeit
Kickstarter
Scheitern in aller Öffentlichkeit

Kickstarter ermöglicht es kleinen Indie-Teams, die Entwicklung ihres Spiels zu finanzieren. Doch Geld allein ist nicht genug, um alle Probleme der Spieleentwicklung zu lösen. Und was, wenn das Geld ausgeht?
Ein Bericht von Daniel Ziegener

  1. Killerwhale Games Verdacht auf Betrug beim Kickstarter-Erfolgsspiel Raw
  2. The Farm 51 Chernobylite braucht Geld für akkurates Atomkraftwerk
  3. E-Pad Neues Android-Tablet mit E-Paper-Display und Stift

  1. Streaming: Netflix' Kundenwachstum geht zurück
    Streaming
    Netflix' Kundenwachstum geht zurück

    Netflix hat im zweiten Quartal die eigenen Erwartungen verfehlt. Auch der Gewinn fiel niedriger aus als im Vorjahresquartal.

  2. Coradia iLint: Alstoms Brennstoffzellenzüge bewähren sich
    Coradia iLint
    Alstoms Brennstoffzellenzüge bewähren sich

    Zwei Züge, 100.000 Kilometer, keine Probleme: Nach zehn Monaten regulärem Einsatz in Niedersachsen ist das französische Unternehmen Alstom zufrieden mit seinen Brennstoffzellenzügen.

  3. Matternet: Schweizer Post pausiert Drohnenlieferungen nach Absturz
    Matternet
    Schweizer Post pausiert Drohnenlieferungen nach Absturz

    Blutkonserven oder Gewebeproben müssen unter Umständen schnell zu ihrem Bestimmungsort gebracht werden. Die Schweizer Post setzt für solche Transporte Drohnen ein. Doch nach vielen problemlosen Flüge ist ein Copter abgestürzt. Das Drohnenprogramm wurde daraufhin vorerst gestoppt.


  1. 23:00

  2. 19:06

  3. 16:52

  4. 15:49

  5. 14:30

  6. 14:10

  7. 13:40

  8. 13:00