1. Foren
  2. Kommentare
  3. Foto
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Canon: Riesiger Bildschirm soll DSLR und…

So Sinnlos

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. So Sinnlos

    Autor: mxcd 24.10.17 - 09:35

    Ich warte schon ewig drauf, dass es allgemein üblich wird, dass man ein Smartphone oder Tablet als Display nehmen kann und am besten auch gleich darüber auslösen.

  2. Re: So Sinnlos

    Autor: Nullmodem 24.10.17 - 09:42

    mxcd schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich warte schon ewig drauf, dass es allgemein üblich wird, dass man ein
    > Smartphone oder Tablet als Display nehmen kann und am besten auch gleich
    > darüber auslösen.

    Bei verschiedenen Sony DSLRs geht das schon.
    http://support.d-imaging.sony.co.jp/www/disoft/int/playmemories-mobile/en/operation/dsc_remote_and.html
    Ist vielleicht nicht so sinnlos, wie man glaubt, da finden sich schon Einsatzszenarien (ausser Selfie machen)

    nm

  3. Re: So Sinnlos

    Autor: Shore 24.10.17 - 09:53

    Also zumindest die Canon 70D kann das in Kombination mit der App "Canon Camera Connect" ebenfalls. Liveview mit Aufnahme und auch Bilder von der Kamera auf dem Smartphone betrachten und darauf zu kopieren.

    https://www.canon.de/apps/canon-camera-connect/

  4. Re: So Sinnlos

    Autor: Der Spatz 24.10.17 - 10:03

    Nennt sich tethered Shooting und ist zumindest bei Canon seit der 5DII (und wahrscheinlich auch schon früher) möglich - Kamera muss halt Life View haben um das Bild extern betrachten zu können.

    Allerdings nur per USB-Kabel und Anfangs eigentlich nur für Studio gedacht (Mit PC, den man eigentlich nicht mit in die Landschaft nimmt).

    Wieso bei den heutigen Canon's (und anderen Herstellern) dann zwar WLAN eingebaut, Tethered Shooting mit dem Smartphone möglich wird, der PC aber außer vor bleibt (Mit 5m USB Kabel fotografieren macht echt keinen Spaß. Andauernd stolpert man drüber oder das Panzer-Tape an der Kamera damit der USB Stecker nicht raus rutscht versagt mal wieder.

    Selbst das "gute alte" 54MBit WLAN von anno dutzemal würde dicke reichen .

  5. Re: So Sinnlos

    Autor: Andi K. 24.10.17 - 17:19

    mxcd schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich warte schon ewig drauf, dass es allgemein üblich wird, dass man ein
    > Smartphone oder Tablet als Display nehmen kann und am besten auch gleich
    > darüber auslösen.

    Benutze ich bei der Alpha 6000 sehr gerne für Langzeitbelichtung. Kann ich nur empfehlen.

    Sorry, aber der Beitrag läuft nur mit 30 fps.

  6. Re: So Sinnlos

    Autor: lestard 25.10.17 - 00:40

    Bei welcher "heutigen" Canon geht das nicht per PC?
    Bei der 77D funktioniert es ohne Probleme per WLAN vom PC oder Smartphone aus.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Wissenschaftlich-technische Mitarbeiterin / Wissenschaftlich-technischer Mitarbeiter (m/w/d) ... (m/w/d)
    Bundesanstalt für Straßenwesen, Bergisch Gladbach
  2. Principal Data Engineer (m/f/d)
    über experteer GmbH, München
  3. Discover Trainee (m/w/d) eCommerce
    Vodafone GmbH, Düsseldorf
  4. Data-Analyst (d/m/w) Ökonometrie, Statistik
    Prognos AG - Wir geben Orientierung., Freiburg im Breisgau, Berlin, München

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 229€ (Vergleichspreis ca. 300€)
  2. 83€ (Bestpreis mit Mindfactory, Vergleichspreis 89,99€)
  3. 149€ (Bestpreis!) - Aktuell nur in einzelnen Märkten erhältlich
  4. 149,50€ (Bestpreis)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de