1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Windows 10 Version 1709 im…

Ich weiß ja nicht...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ich weiß ja nicht...

    Autor: Lemo 25.10.17 - 02:09

    ... wozu das alles gut sein soll.
    Es gibt viel zu viele Funktionen, die für Mobilität oder Tablet-Einsatz ausgelegt sind. Cortana, Mixed Reality, Geodaten, diese Schlagworte nutzen mir am Desktop-PC gar nichts und ehrlich gesagt finde ich sie unnötig und nervig.

    Ich will gar nicht wissen wieviel unnötigen Müll ich mir mit Updates und der Basisversion auf die SSD schiebe, wenn ich viele Funktionen nicht brauche oder nie nutzen kann.

  2. Re: Ich weiß ja nicht...

    Autor: ve2000 25.10.17 - 02:59

    Lemo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ... wozu das alles gut sein soll.
    > Es gibt viel zu viele Funktionen, die für Mobilität oder Tablet-Einsatz
    > ausgelegt sind. Cortana, Mixed Reality, Geodaten, diese Schlagworte nutzen
    > mir am Desktop-PC gar nichts und ehrlich gesagt finde ich sie unnötig und
    > nervig.

    Ja finde ich auch _meeegaaa_ nervig, nach jedem booten und danach etwa alle 5-10 Min. springt irgendwas auf den Desktop, zappelt, gibt Geräusche von sich und will mir Funktionen aufs Auge drücken, die ich gar nicht will...Hilfeeee...
    Zusätzliche Funktionen braucht und will definitiv _KEIN_ Mensch...Das muss WEG!

    > Ich will gar nicht wissen wieviel unnötigen Müll ich mir mit Updates und
    > der Basisversion auf die SSD schiebe, wenn ich viele Funktionen nicht
    > brauche oder nie nutzen kann.

    Installier dir Linux, BSD, ReactOS, whatever... da gibts das alles nicht.
    Aber bestimmt irgendwas anderes zum jammern.
    *facepalm*

  3. Re: Ich weiß ja nicht...

    Autor: Lemo 25.10.17 - 15:58

    Man muss ja nicht alles akzeptieren, was sich ein Softwareanbieter einfallen lässt.

    Und ja, Cortana hat mich genervt und ist am Desktop sinnlos, sofern man keine Behinderung hat, die zB Cortana erfordert. Ich glaube die Zahl der Cortana-User am Desktop kann man wirklich als extrem gering bezeichnen.

    Man muss dazu sagen ich hab die Professional-Version - da brauche ich Geodaten (woher soll ein Desktop PC bitte Geodaten kriegen) und Cortana aber nun wirklich nicht. Und anstatt verschiedene Features ein verschiedenen Versionen anzubieten, drückt MS es lieber jedem User aufs Auge.

    Würden sich diese Features nie melden, wäre mir das egal. Aber MS drängt einen ja schon fast zur Cortana-Nutzung.

  4. Re: Ich weiß ja nicht...

    Autor: Neuro-Chef 25.10.17 - 20:04

    Lemo schrieb:
    > (woher soll ein Desktop PC bitte Geodaten kriegen)
    Also AFAIK nutzt der Ortungsdienst auch deine öffentliche IP-Adresse und ggf. sogar Laufzeiten/Traceroute, um so zumindest das Wetter der richtigen Stadt anzuzeigen.

    -> Heul' doch! ¯\_(ツ)_/¯

    » Niemand ist vollkommen, aber irre sind ganz sicher viele. « – Vollkommen Irrer ಠ_ಠ

    Verifizierter Top 500 Poster!

  5. Re: Ich weiß ja nicht...

    Autor: Lemo 25.10.17 - 23:12

    Macht bei Kabel extrem viel Sinn. Entweder bin ich in Berlin oder am Bodensee, aber richtig ist der Standort nie (merkt man immer, wenn wieder ein Alert fürs Google Konto reinkommt, weil man ne brandneue IP hat und deren Geodaten weiter entfernt sind).

    Und auch zu DSL-Zeiten war das nicht genau - kann es ja auch nicht.

  6. Re: Ich weiß ja nicht...

    Autor: Neuro-Chef 25.10.17 - 23:58

    Wer sowas braucht oder will, kann sich ja ein passendes USB-Gerät zulegen..

    -> Heul' doch! ¯\_(ツ)_/¯

    » Niemand ist vollkommen, aber irre sind ganz sicher viele. « – Vollkommen Irrer ಠ_ಠ

    Verifizierter Top 500 Poster!

  7. Re: Ich weiß ja nicht...

    Autor: blaub4r 30.10.17 - 09:12

    Warum man nicht wie früher bestimmte Sachen abwählen kann habe ich nie verstanden. Einfach für Leute die wissen was sie tun ein Auswahl Fenster und dann wählen lassen.

  8. Re: Ich weiß ja nicht...

    Autor: Lemo 02.11.17 - 15:24

    blaub4r schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Warum man nicht wie früher bestimmte Sachen abwählen kann habe ich nie
    > verstanden. Einfach für Leute die wissen was sie tun ein Auswahl Fenster
    > und dann wählen lassen.

    So sehe ich das auch. Einfach ein Experten-Tab - wie SLES - , die Casual User werden den eh nicht öffnen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Helios IT Service GmbH, Bad Saarow
  2. BAM Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung, Berlin
  3. Bundeskriminalamt, Wiesbaden, Berlin
  4. ING Deutschland, Nürnberg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (Bis zu 40 Prozent auf ausgewählte Notebooks, Monitore, PCs, Smartphones, Zubehör und mehr bei...
  2. ab 1.499€ (bei Nvidia.com)
  3. (u. a. ZOTAC GeForce Gaming 24 GB RTX 3090 Trinity für 1.714,22€, GIGABYTE Nvidia Ampere GV...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


IT-Jobs: Feedback für Freelancer
IT-Jobs
Feedback für Freelancer

Gutes Feedback ist vor allem für Freelancer rar. Wenn nach einem IT-Projekt die Rückblende hintenüberfällt, ist das aber eine verschenkte Chance.
Ein Bericht von Louisa Schmidt

  1. IT-Freelancer Der kürzeste Pfad zum nächsten Projekt
  2. Selbstständiger Sysadmin "Jetzt fehlen nur noch die Aufträge"

Playstation 5: Sony macht das Rennen
Playstation 5
Sony macht das Rennen

Die Playstation 5 liegt preislich zwischen Xbox Series S und Xbox Series X. So schlägt Sony zwei Microsoft-Konsolen mit einer eigenen.
Ein IMHO von Marc Sauter

  1. Sony Weitere Playstation 5 für Vorbesteller angekündigt
  2. Spielekonsole Playstation 5 ist nicht zu älteren Spielen kompatibel
  3. Hogwarts Legacy Potter-Solo-RPG und Final Fantasy 16 angekündigt

Core i7-1185G7 (Tiger Lake) im Test: Gut gebrüllt, Intel
Core i7-1185G7 (Tiger Lake) im Test
Gut gebrüllt, Intel

Dank vier äußerst schneller CPU-Kerne und überraschend flotter iGPU gibt Tiger Lake verglichen zu AMDs Ryzen 4000 eine gute Figur ab.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Tiger Lake Überblick zu Intels 11th-Gen-Laptops
  2. Project Athena 2.0 Evo-Ultrabooks gibt es nur mit Windows 10
  3. Ultrabook-Chip Das kann Intels Tiger Lake