Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › PlanetPenguin Racer: Tux rast weiter

Kanten in alter Version

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Kanten in alter Version

    Autor: sprocy 19.01.05 - 16:03

    Ich hatte mich in einer älteren Version (ca. 2 Monate her) schon gewundert wie schlecht mein Getoo doch zum spielen geeignet ist. Ich hoffe das sich (evtl. durch den TuxRacer) vernünftige 3D-Biblotheken für Linux zusammensammeln damit man einen der letzten Microsoft-Vorteile endlich aus dem Weg räumt.

    MfG sprocy (der sich heute abend doch lieber SuSE installiert)

  2. Re: Kanten in alter Version

    Autor: Flow 19.01.05 - 16:29

    OpenGL?????

    Das liegt an DirectX. Wenn es DirectX für Windows gäbe, wäre es kein Problem das zu portieren. Das siehst du ja auch an den Games von ID-Software. Die setzen auf OpenGL, deswegen gibt es das Doom3 (und ältere) auch auf Linux und Mac. DirectX ist nun einfach zu handlen als OpenGL, deswegen wird es auch in Zukunft nur vereinzelnd spiele für Linux geben.


    sprocy schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich hatte mich in einer älteren Version (ca. 2
    > Monate her) schon gewundert wie schlecht mein
    > Getoo doch zum spielen geeignet ist. Ich hoffe das
    > sich (evtl. durch den TuxRacer) vernünftige
    > 3D-Biblotheken für Linux zusammensammeln damit man
    > einen der letzten Microsoft-Vorteile endlich aus
    > dem Weg räumt.
    >
    > MfG sprocy (der sich heute abend doch lieber SuSE
    > installiert)


  3. Re: Kanten in alter Version

    Autor: T-Zer0 19.01.05 - 16:30

    sprocy schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich hatte mich in einer älteren Version (ca. 2
    > Monate her) schon gewundert wie schlecht mein
    > Getoo doch zum spielen geeignet ist. Ich hoffe das
    > sich (evtl. durch den TuxRacer) vernünftige
    > 3D-Biblotheken für Linux zusammensammeln damit man
    > einen der letzten Microsoft-Vorteile endlich aus
    > dem Weg räumt.
    >
    > MfG sprocy (der sich heute abend doch lieber SuSE
    > installiert)


    Das hat nix mit Gentoo sondern einfach etwas mit der von dir installierten Graka und den dazugehörigen Treibern zu tun - leider.

    Die beste 3D Karte unter Linux die ich bisher hatte war die Voodoo3 - NVidia Treiber "zicken" doch desöfteren mal rum und ich hab überhaupt kein X Server mehr und die Ati Treiber sind leistungsmäßig ganz weit unten.. so ein mist :(

  4. Re: Kanten in alter Version

    Autor: Lachmal 19.01.05 - 16:33

    Flow schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > OpenGL?????
    >
    > Das liegt an DirectX. Wenn es DirectX für Windows
    > gäbe, wäre es kein Problem das zu portieren. Das

    Kein DirectX für Windows??? VERDAMMT! Dann werde ich wohl
    doch kein Pro-Gamer werden...

  5. Re: Kanten in alter Version

    Autor: Daniel H. 19.01.05 - 16:58

    wozu gibt es den eine playstation ??


  6. Re: Kanten in alter Version

    Autor: mecki78 19.01.05 - 17:35

    sprocy schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich hatte mich in einer älteren Version (ca. 2
    > Monate her) schon gewundert wie schlecht mein
    > Getoo doch zum spielen geeignet ist.

    Wenn liegt das wohl am ehesten am GraKa Treiber und nicht an Gentoo.

    /Mecki

  7. Re: Kanten in alter Version

    Autor: Martin 19.01.05 - 18:30

    Daniel H. schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > wozu gibt es den eine playstation ??

    Um Linux draufzuhauen? ^^

  8. Re: Kanten in alter Version

    Autor: Flow 20.01.05 - 09:21

    nein!!! jetzt ist der ganze Sinn meines Komentares zu nichte gemacht ;(


    Lachmal schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Flow schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > OpenGL?????
    >
    > Das liegt an DirectX.
    > Wenn es DirectX für Windows
    > gäbe, wäre es
    > kein Problem das zu portieren. Das
    >
    > Kein DirectX für Windows??? VERDAMMT! Dann werde
    > ich wohl
    > doch kein Pro-Gamer werden...


  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Haufe Group, Bielefeld
  2. KV Telematik GmbH, Berlin
  3. Stadt Leipzig Neues Rathaus, Leipzig
  4. BWI GmbH, Berlin, München, Meckenheim, Bonn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-15%) 16,99€
  2. 17,49€
  3. 4,99€
  4. 64,99€ (Release am 25. Oktober)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Star Wars Jedi Fallen Order angespielt: Die Rückkehr der Sternenkriegersolospiele
Star Wars Jedi Fallen Order angespielt
Die Rückkehr der Sternenkriegersolospiele

Seit dem 2003 veröffentlichten Jedi Academy warten Star-Wars-Fans auf ein mächtig gutes neues Actionspiel auf Basis von Star Wars. Demnächst könnte es wieder soweit sein: Beim Anspielen hat Jedi Fallen Order jedenfalls viel Spaß gemacht - trotz oder wegen Anleihen bei Tomb Raider.
Von Peter Steinlechner

  1. Star Wars Jedi Fallen Order und die Macht der Hardware
  2. Star Wars Der Mandalorianer ist bereits zum Start von Disney+ zu sehen
  3. Disney Obi Wan Kenobi kehrt ab 2020 zurück

Pixel 4 im Hands on: Neue Pixel mit Dualkamera und Radar-Gesten ab 750 Euro
Pixel 4 im Hands on
Neue Pixel mit Dualkamera und Radar-Gesten ab 750 Euro

Nach zahlreichen Leaks hat Google das Pixel 4 und das Pixel 4 XL offiziell vorgestellt: Die Smartphones haben erstmals eine Dualkamera - ein Radar-Chip soll zudem die Bedienung verändern. Im Kurztest hinterlassen beide einen guten ersten Eindruck.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Google Fotos Pixel 4 kommt ohne unbegrenzten unkomprimierten Fotospeicher

Rabbids Coding angespielt: Hasenprogrammierung für Einsteiger
Rabbids Coding angespielt
Hasenprogrammierung für Einsteiger

Erst ein paar einfache Anweisungen, dann folgen Optimierungen: Mit dem kostenlos erhältlichen PC-Lernspiel Rabbids Coding von Ubisoft können Jugendliche und Erwachsene ein bisschen über Programmierung lernen und viel Spaß haben.
Von Peter Steinlechner

  1. Transport Fever 2 angespielt Wachstum ist doch nicht alles
  2. Mordhau angespielt Die mit dem Schwertknauf zuschlagen
  3. Bus Simulator angespielt Zwischen Bodenschwelle und Haltestelle

  1. Quartalsbericht: Microsoft steigert Gewinn und Umsatz zweistellig
    Quartalsbericht
    Microsoft steigert Gewinn und Umsatz zweistellig

    Microsoft hat wie erwartet starkes Wachstum bei Umsatz und Gewinn verzeichnet. Der Softwarekonzern erreichte eine Marktkapitalisierung von 1,056 Billionen US-Dollar. Das Cloudgeschäft legt wieder massiv zu.

  2. Kongress-Anhörung: Zuckerberg will Zustimmung der USA zu Libra abwarten
    Kongress-Anhörung
    Zuckerberg will Zustimmung der USA zu Libra abwarten

    Mark Zuckerberg muss den US-Abgeordneten Rede und Antwort zur Digitalwährung Libra stehen. Der Facebook-Chef warnt vor einem Bedeutungsverlust der US-Finanzwirtschaft bei einer Blockade des Projekts.

  3. Mikrowellen: Verizons 5G Netz kann kein Stadion ausleuchten
    Mikrowellen
    Verizons 5G Netz kann kein Stadion ausleuchten

    Verizon kündigt sein 5G Ultra Wideband für Stadien an. Doch nur ein Teil der Besucher kann das Netz auch nutzen, da der Betreiber ein Problem mit der Ausleuchtung hat.


  1. 22:46

  2. 19:16

  3. 19:01

  4. 17:59

  5. 17:45

  6. 17:20

  7. 16:55

  8. 16:10