1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Cannon Lake: Intel will noch 2017…

Kam Coffee Lake nicht erst 10/2017

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Kam Coffee Lake nicht erst 10/2017

    Autor: Anonymer Nutzer 27.10.17 - 16:25

    also quasi so "jetzt" auf den Markt? Freut man sich als Käufer, wenn dann schon wenige Wochen(wie irre ist das) ein Nachfolger rauskommt?

    Da hat AMD aber Intel gewaltig Feuer unterm Hintern gemacht, dass Intel jetzt auf einmal so hastig reagiert. Erst Xeons als Desktopchips auf den Markt werfen, dann der vorgezogene Coffee Lake Release der, wenn mich meine Erinnerung nicht täuscht, erst 2018 kommen sollte und dann schon 2017 noch Cannon Lake?

    Die haben die Hosen voll. Mal sehen ob die 15/28 Watt Quadcore Chips mit der GT3e/GT2 dem Ryzen Mobile, der ja schneller als ein 7700HQ ist, überhaupt das Wasser reichen können.

    Spannend.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 27.10.17 16:29 durch ckerazor.

  2. Re: Kam Coffee Lake nicht erst 10/2017

    Autor: ms (Golem.de) 27.10.17 - 17:14

    CNL-S kommt iwann 2018, eher später als früher. Erstmal bringt AMD seine Pinnacle Ridge in wohl Q1.

    Raven Ridge mit 15W ist nicht schneller als ein 7700HQ, zumindest nicht unter Dauerlast, da sollte man vorsichtig sein.

    Mit freundlichen Grüßen
    Marc Sauter
    Golem.de



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 27.10.17 17:15 durch ms (Golem.de).

  3. Re: Kam Coffee Lake nicht erst 10/2017

    Autor: Anonymer Nutzer 27.10.17 - 17:29

    Hatte dir dazu vorhin beim anderen Artikel glaube ich noch geantwortet. Dass der Ryzen Mobile mit einer cTDP von 9 Watt oder auch 15 Watt nicht lange sehr hoch takten kann ist klar. Mit 25 Watt sieht es aber denke ich anders aus und sicher wird der eine oder andere Hersteller davon Gebrauch machen, den Chip mit 25 Watt betreiben zu können. Da ist wohl zu erwarten, dass ein vergleichsweise hoher Takt dauerhaft gehalten werden kann.

    Schauen wir mal:) Schönes WE an der Stelle.

  4. Re: Kam Coffee Lake nicht erst 10/2017

    Autor: ArcherV 27.10.17 - 23:34

    ckerazor schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > also quasi so "jetzt" auf den Markt? Freut man sich als Käufer, wenn dann
    > schon wenige Wochen(wie irre ist das) ein Nachfolger rauskommt?
    >
    > Da hat AMD aber Intel gewaltig Feuer unterm Hintern gemacht, dass Intel
    > jetzt auf einmal so hastig reagiert. Erst Xeons als Desktopchips auf den
    > Markt werfen, dann der vorgezogene Coffee Lake Release der, wenn mich meine
    > Erinnerung nicht täuscht, erst 2018 kommen sollte und dann schon 2017 noch
    > Cannon Lake?
    >
    > Die haben die Hosen voll. Mal sehen ob die 15/28 Watt Quadcore Chips mit
    > der GT3e/GT2 dem Ryzen Mobile, der ja schneller als ein 7700HQ ist,
    > überhaupt das Wasser reichen können.
    >
    > Spannend.

    Intel hat in Sachen Fertigungstechnik immer noch die Nase vorn.

  5. Re: Kam Coffee Lake nicht erst 10/2017

    Autor: BerlinerNik 28.10.17 - 17:47

    Schön zu sehen, dass Intels Marketing bei dir noch funktioniert x)
    Intel war lange Zeit weit vorne.. aber beim 10nm haben Sie seeehr viel zeit verschenkt.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Hornbach-Baumarkt-AG, Bornheim bei Landau
  2. Northrop Grumman LITEF GmbH, Freiburg
  3. M-net Telekommunikations GmbH, München
  4. dedicom Deutsche DirektComputer GmbH, München-Maxvorstadt

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de