1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Hisense 100L8D: Laserprojektor…

Lautsprecher

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Lautsprecher

    Autor: QCube 27.10.17 - 16:51

    Dürfte ich den Autor darauf hinweisen dass der verlinkte Epson Beamer ebenfalls Lautsprecher hat.
    Das ist so nebnbei bemerkt auch kein neues Feature. Seit Jahren Bauen Hersteller Lautsprecher in ihre Beamer ein. Die Frage ist nur, hört sich dieser endlich mal nach mehr als einer Rappelnden Mülltonne an? In Zeiten von Bluetooth Soundboxen und Ultrakompakten Soundbars vorstellbar. Jedoch bin ich trotzdem Skeptisch. Ein Ordentliches Soundsystem wird er wahrscheinlich nicht topen...

    Als bei meinem Benq Beamer mal der Lautsprecher angegangen ist hab ich fast einen Herzinfarkt bekommen weil ich den Klang der zum PC gehörte nicht als ihm zugehörig identifizieren konnte, dank verzerrung und vibrierender Beamerteile...

    Wenn jemand einen Beamer mit Lautsprechern hat mit dem er gute Erfahrungen (Im Bezug auf die Lautsprecher) hatte, bitte meldet euch!

  2. Re: Lautsprecher

    Autor: ArcherV 27.10.17 - 17:09

    QCube schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ein Ordentliches Soundsystem wird er
    > wahrscheinlich nicht topen...
    >

    Nicht jeder braucht ein "ordentliches" Soundsystem.
    Die aktuellen Soundbar und - base Modelle sind schon sehr ordentlich.

  3. Re: Lautsprecher

    Autor: tomatentee 27.10.17 - 17:26

    Wie man anhand dem Blutooth-Brüllwürfel-Hype und Beats-Kopfhörern ja gut beobachten kann ;)

  4. Re: Lautsprecher

    Autor: ArcherV 27.10.17 - 18:14

    tomatentee schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wie man anhand dem Blutooth-Brüllwürfel-Hype und Beats-Kopfhörern ja gut
    > beobachten kann ;)

    Naja, für das Geld gibts ja durch aus gute Hardware.

    Für die Beatskopfhörer bekomme ich auch einen Beyerdynamic DT990 / DT880 / DT770 Edtition - und die wischen mit jeden Beats den Boden auf.

    Und bei Soundbase/bars gibts ja auch ein paar sehr schöne Modelle, z.B. die Sony HT-XT3. "vernünftige Lautsprecher + AV Reciever" wären locker nochmal ein Stück teurer - und wenn man die eh nicht ausreizen kann, zB. wegen Mietwohnung, kann man sich das auch schenken.

  5. Re: Lautsprecher

    Autor: BiGfReAk 27.10.17 - 19:15

    Ob die gut sind oder nicht will ich nicht beurteilen, aber ich denke dass jemand der 10k¤ für ein Beamer ausgibt auch genug Geld hat um sich anständige Lautsprecher zu kaufen.
    Daher würde ich als Hersteller die Boxen raus nehmen und das Gerät etwas dünner bauen.

  6. Re: Lautsprecher

    Autor: spitfire_ch 28.10.17 - 01:23

    BiGfReAk schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ob die gut sind oder nicht will ich nicht beurteilen, aber ich denke dass
    > jemand der 10k¤ für ein Beamer ausgibt auch genug Geld hat um sich
    > anständige Lautsprecher zu kaufen.
    > Daher würde ich als Hersteller die Boxen raus nehmen und das Gerät etwas
    > dünner bauen.

    Genau mein Gedanke :) 10k¤ für einen Beamer auszugeben und dann minderwertigen Sound in Kauf zu nehmen ist pure Geldverschwendung. Das System ist so gut oder so schlecht wie das schwächste Glied.

  7. Re: Lautsprecher

    Autor: ArcherV 28.10.17 - 01:49

    spitfire_ch schrieb:
    -------------------------------------------------------------------------------
    > Genau mein Gedanke :) 10k¤ für einen Beamer auszugeben und dann
    > minderwertigen Sound in Kauf zu nehmen ist pure Geldverschwendung. Das
    > System ist so gut oder so schlecht wie das schwächste Glied.

    Und wenn man gerne 4k Sturmfilme schaut ? ;)

  8. Re: Lautsprecher

    Autor: spitfire_ch 28.10.17 - 03:02

    ArcherV schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > spitfire_ch schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > ----
    > > Genau mein Gedanke :) 10k¤ für einen Beamer auszugeben und dann
    > > minderwertigen Sound in Kauf zu nehmen ist pure Geldverschwendung. Das
    > > System ist so gut oder so schlecht wie das schwächste Glied.
    >
    > Und wenn man gerne 4k Sturmfilme schaut ? ;)

    Selbst dann braucht's die Lautsprecher nicht. Ok, allenfalls für die Musik, aber dann doch lieber ein Grammophon zwecks Authentizität ;)

  9. Re: Lautsprecher

    Autor: serra.avatar 28.10.17 - 08:56

    naja also mein Beamer hat auch eingebaute Boxen, obwohl im Heimkino nen 7.1 System aus B&W 800 D3 Diamonds und nem DB1 werkeln ... warum? Für kurz mal ein paar Nachrichten checken oder ne Videokonferenz reichen die ... für den Filmgenuss natürlich ein NoGo!

    _________________________________________________________________
    Gott vergibt, ich nicht!



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 28.10.17 08:58 durch serra.avatar.

  10. Re: Lautsprecher

    Autor: Poison Nuke 28.10.17 - 10:07

    ArcherV schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Nicht jeder braucht ein "ordentliches" Soundsystem.
    > Die aktuellen Soundbar und - base Modelle sind schon sehr ordentlich.

    aber nur deswegen, weil die Ansprüche der Masse extrem gering sind, 99% der Bevölkerung haben schlicht keine Ahnung, was guter Sound ist. Alle verdorben durch plärrende Brüllwürfel und schlechte Kopfhörer, billige Kino-Installationen, schlechte Filmabmischungen usw.

  11. Re: Lautsprecher

    Autor: ArcherV 28.10.17 - 12:26

    Poison Nuke schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ArcherV schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    >
    > > Nicht jeder braucht ein "ordentliches" Soundsystem.
    > > Die aktuellen Soundbar und - base Modelle sind schon sehr ordentlich.
    >
    > aber nur deswegen, weil die Ansprüche der Masse extrem gering sind, 99% der
    > Bevölkerung haben schlicht keine Ahnung, was guter Sound ist. Alle
    > verdorben durch plärrende Brüllwürfel und schlechte Kopfhörer, billige
    > Kino-Installationen, schlechte Filmabmischungen usw.


    nein.

  12. Re: Lautsprecher

    Autor: Poison Nuke 28.10.17 - 18:32

    ArcherV schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > nein.

    damit hast du dich gleich zu den 99% dazugesellt. Nichtmal in der Lage ein Argument zu bringen, das Nein zu begründen.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 28.10.17 18:33 durch Poison Nuke.

  13. Re: Lautsprecher

    Autor: Topf 28.10.17 - 21:25

    Weil deine Pauschalisierung ja auch so viel besser begründet ist und Substanz hat!

  14. Re: Lautsprecher

    Autor: ArcherV 29.10.17 - 05:29

    Topf schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Weil deine Pauschalisierung ja auch so viel besser begründet ist und
    > Substanz hat!


    Eben, deswegen habe ich auch nicht viel dazu geschrieben.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Loy & Hutz Solutions GmbH, Freiburg im Breisgau
  2. Cooper Advertising GmbH, Hamburg
  3. Deutsche Bundesbank, Frankfurt am Main
  4. Bechtle AG, Bonn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Xbox Wireless Controller Robot White für 59,99€)
  2. (u. a. Inno3D GeForce RTX 3090 Gaming X3 für 1.724€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de