Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Coradia iLint: Brennstoffzellenzug…

Wasserstoff ist eine Sackgasse. Batterieelektrische Fahrzeuge haben Zukunft

  1. Beitrag
  1. Thema

Wasserstoff ist eine Sackgasse. Batterieelektrische Fahrzeuge haben Zukunft

Autor: c322650 01.11.17 - 15:09

Jede Subvention von Wasserstoffantrieben ist verlorenes Geld.

Der Best Case Wasserstoffantrieb ist schlechter als der Current Case mit Batterien:

Elon Musk über Wasserstoffantriebe:
https://www.youtube.com/watch?v=yFPnT-DCBVs

Vergleich:

Wasserstoffantrieb:
Elektrische Energie ->Elektrolyse < 70% Wirkungsgrad -> Wasserstoff
Wasserstoff -> Verdichten -> Flüssiger Wasserstoff
Flüssigen Wasserstoff tanken -> Wasserstoff ist das kleinste Element. Jeder Tank verliert Wasserstoff.
Wasserstoff -> Brennstoffzelle -> konstante Elektrische Leistung

Da Brennstoffzellen schlecht regelbar sind, braucht man eine Zwischenbatterie:

konstante Elektrische Leistung -> Ladewirkungsgrade ~ 95-99% -> dynamische elektrische Leistung -> Wechselrichter -> Elektromotor


Elektrischer Antrieb mit Batterie:
Ladewirkungsgrade ~ 95-99% -> Akku -> dynamische elektrische Leistung -> Wechselrichter -> Elektromotor


Wasserstoff ist keine Energiequelle sondern ein Speicher. Und es ist ein Speicher mit viel mehr Nachteilen als ein Akku. Der Grund warum deutsche Ingenieure davon reden ist einzig und allein der Energieinhalt pro Kilogramm. Wie bei einem Diesel KFZ hat man einen leichten Tank und einen Motor mit einem schlechten Wirkungsgrad. (Diesel PKW im Mittel <14%)

Bei einem Elektroauto hat man einen sehr hohen Wirkungsgrad von 90-98% und einen schweren Energiespeicher.


Neues Thema Ansicht wechseln


Thema
 

Wasserstoff ist eine Sackgasse. Batterieelektrische Fahrzeuge haben Zukunft

c322650 | 01.11.17 - 15:09
 

Re: Wasserstoff ist eine Sackgasse...

lucaheise | 01.11.17 - 15:18
 

Re: Wasserstoff ist eine Sackgasse...

Steffo | 01.11.17 - 15:33
 

Re: Wasserstoff ist eine Sackgasse...

lucaheise | 01.11.17 - 15:41
 

Re: Wasserstoff ist eine Sackgasse...

Dwalinn | 01.11.17 - 15:44
 

Re: Wasserstoff ist eine Sackgasse...

lucaheise | 01.11.17 - 15:59
 

Re: Wasserstoff ist eine Sackgasse...

Dwalinn | 01.11.17 - 16:56
 

Re: Wasserstoff ist eine Sackgasse...

Grimreaper | 01.11.17 - 16:11
 

Re: Wasserstoff ist eine Sackgasse...

elidor | 01.11.17 - 16:21
 

Re: Wasserstoff ist eine Sackgasse...

mungo24601 | 01.11.17 - 18:07
 

Re: Wasserstoff ist eine Sackgasse...

TC | 01.11.17 - 20:56
 

Re: Wasserstoff ist eine Sackgasse...

David64Bit | 01.11.17 - 20:57
 

Re: Wasserstoff ist eine Sackgasse...

maxule | 01.11.17 - 23:26
 

Re: Wasserstoff ist eine Sackgasse...

OliverHaag | 02.11.17 - 12:10

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Dürr Systems AG, Bietigheim-Bissingen
  2. Bundesgesellschaft für Endlagerung mbH (BGE), Peine
  3. THD - Technische Hochschule Deggendorf, Deggendorf
  4. CompuGroup Medical Deutschland AG, Kiel, Hamburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 107,00€ (Bestpreis!)
  2. 92,60€
  3. 135,80€
  4. (u. a. Alien 40th Anniversary Steelbook, Ash vs Evil Dead Collector's edition, Predator 1 - 4 Box...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Erasure Coding: Das Ende von Raid kommt durch Mathematik
Erasure Coding
Das Ende von Raid kommt durch Mathematik

In vielen Anwendungsszenarien sind Raid-Systeme mittlerweile nicht mehr die optimale Lösung. Zu langsam und starr sind sie. Abhilfe schaffen können mathematische Verfahren wie Erasure Coding. Noch existieren für beide Techniken Anwendungsgebiete. Am Ende wird Raid aber wohl verschwinden.
Eine Analyse von Oliver Nickel

  1. Agentur für Cybersicherheit Cyberwaffen-Entwicklung zieht in den Osten Deutschlands
  2. Yahoo Richterin lässt Vergleich zu Datenleck platzen

LEDs: Schlimmes Flimmern
LEDs
Schlimmes Flimmern

LED-Licht zu Hause oder im Auto leuchtet nur selten völlig konstant. Je nach Frequenz und Intensität kann das Flimmern der Leuchtmittel problematisch sein, für manche Menschen sogar gesundheitsschädlich.
Von Wolfgang Messer

  1. Wissenschaft Schadet LED-Licht unseren Augen?
  2. Straßenbeleuchtung Detroit kämpft mit LED-Ausfällen und der Hersteller schweigt
  3. ULED Ubiquitis Netzwerkleuchten bieten Wechselstromversorgung

Radeon RX 5700 (XT) im Test: AMDs günstige Navi-Karten sind auch super
Radeon RX 5700 (XT) im Test
AMDs günstige Navi-Karten sind auch super

Die Radeon RX 5700 (XT) liefern nach einer Preissenkung vor dem Launch eine gute Leistung ab: Wer auf Hardware-Raytracing verzichten kann, erhält zwei empfehlenswerte Navi-Grafikkarten. Bei der Energie-Effizienz hapert es aber trotz moderner 7-nm-Technik immer noch etwas.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Navi 14 Radeon RX 5600 (XT) könnte 1.536 Shader haben
  2. Radeon RX 5700 (XT) AMD senkt Navi-Preise noch vor Launch
  3. AMD Freier Navi-Treiber in Mesa eingepflegt

  1. Time of flight: iPhone soll 3D-Kamera zur Raumvermessung erhalten
    Time of flight
    iPhone soll 3D-Kamera zur Raumvermessung erhalten

    Auf der Rückseite der übernächsten iPhone-Generation könnte ein Kameratyp sein, der nicht für Fotos, sondern für die Vermessung von Räumen gedacht ist. Damit könnte Augmented Reality besser umgesetzt werden.

  2. Neuzulassungen: Renault im ersten Halbjahr Spitzenreiter bei E-Autos
    Neuzulassungen
    Renault im ersten Halbjahr Spitzenreiter bei E-Autos

    Renault hat Deutschlands meistverkauftes Elektroauto im Sortiment. Im ersten Halbjahr sind 5.551 Renault Zoe zugelassen worden, was im Jahresvergleich einem Zuwachs von 106 Prozent entspricht.

  3. Streaming: Netflix' Kundenwachstum geht zurück
    Streaming
    Netflix' Kundenwachstum geht zurück

    Netflix hat im zweiten Quartal die eigenen Erwartungen verfehlt. Auch der Gewinn ist niedriger ausgefallen als im Vorjahresquartal.


  1. 07:31

  2. 07:19

  3. 23:00

  4. 19:06

  5. 16:52

  6. 15:49

  7. 14:30

  8. 14:10