Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Rubberdome-Tastaturen im Test: Das…

Olivetti Tastaturfans hier mal reingucken

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Olivetti Tastaturfans hier mal reingucken

    Autor: 1st1 08.11.17 - 20:46

    Ich habe hier eine Olivetti ANK 25 102 im Einsatz, die ist noch älter als die ANK 27. Sie stammt aus der Zeit von M 240, M 280, M 380 PCs, also um 1987-88 herum, also schon eher 30 Jahre alt. Und sie funzt und funzt... Ich habe noch ein paar in Reserve, auch die 27er und ein paar neuere, nicht nur für den Gebrauch sondern auch passend zu den gesammelten Olivetti-PCs. Allerdings ließ nach der 27er die Qualität etwas nach, die wurden nicht mehr von den Italienern selbst hergestellt. Die 25er ist noch besser als die 27er, was vor allem darauf beruht, dass sie schwerer ist, denn die Tastaturplatine ist bei dieser auf eine Metallplatte mit 1 mm Stärke aufgeclipst. Allerdings, das mag den einen oder anderen stören, ist sie noch größer. Und was den Anschluß an neuere PCs angeht, sie mag manche jüngere Mainboards mit PS/2 Anschluss nicht, und auch bei der Wahl des USB-Adapters ist sie wählerischer.

    Und wem die Windows-Taste fehlt: STRG+ESC drücken. Die Windows-Tastenkombinationen wie WIN+E für den Exploder gehen auch, z.B. STRG+ESC+E.

    Noch ein Tipp: Man kann die ANK 25 und ANK 27 mit den PS/2 Tastatur Kabeln der originalen IBM PS/2 Tastaturen betreiben, Stecker und Belegung auf der Tastatur-Seite sind identisch. Das für den Fall, wenn das Tastaturkabel der Olivetti mal kaputt sein sollte.

    Und noch ein Tastatur-Kuriosum von Olivetti aus meiner Sammlung:


    Olivetti ET 2200 Büroschreibmaschine mit ETV 2900 Wordprocessor, hergestellt 1989.

    Wir sehen hier: Eine Schreibmaschine mit Monitor. Falsch. Wir sehen hier, technisch gesehen: Eine Tastatur mit eingebautem Typenraddrucker, der per Tastatur-Interface an einem im Monitor (der erste iMac lässt grüßen!) integrierten MS-DOS-PC angeschlossen ist. Auch der Ausdruck auf der Schreibmaschine erfolgt über die Tastaturschnittstelle. Die Schreibmaschine hat übrigens die selben Rubberdomes wie die ANK 27(-102).



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 08.11.17 20:55 durch 1st1.

  2. Re: Olivetti Tastaturfans hier mal reingucken

    Autor: Hamsterlina 18.11.17 - 01:21

    Hallo ich habe ein problem, habe ein Olivetti m290 aber keine tastatur,kann man eine normale umbauen, leider finde ich keine belegung der buchse bei m290 im Internet,vieleicht können sie mir helfen. Mfg

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Dataport, verschiedene Standorte
  2. Heinlein Support GmbH, Berlin
  3. Schwäbisch Hall Kreditservice GmbH, Schwäbisch Hall
  4. Fresenius Medical Care Deutschland GmbH, Bad Homburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-55%) 44,99€
  2. 4,99€
  3. (-75%) 9,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


IT-Sicherheit: Auch kleine Netze brauchen eine Firewall
IT-Sicherheit
Auch kleine Netze brauchen eine Firewall

Unternehmen mit kleinem Geldbeutel verzichten häufig auf eine Firewall. Das sollten sie aber nicht tun, wenn ihnen die Sicherheit ihres Netzwerks wichtig ist.
Von Götz Güttich

  1. Anzeige Wo Daten wirklich sicher liegen
  2. Erasure Coding Das Ende von Raid kommt durch Mathematik
  3. Endpoint Security IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten

Telekom Smart Speaker im Test: Der smarte Lautsprecher, der mit zwei Zungen spricht
Telekom Smart Speaker im Test
Der smarte Lautsprecher, der mit zwei Zungen spricht

Die Deutsche Telekom bietet derzeit den einzigen smarten Lautsprecher an, mit dem sich parallel zwei digitale Assistenten nutzen lassen. Der Magenta-Assistent lässt einiges zu wünschen übrig, aber die Parallelnutzung von Alexa funktioniert schon fast zu gut.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Smarte Lautsprecher Amazon liegt nicht nur in Deutschland vor Google
  2. Pure Discovr Schrumpfender Alexa-Lautsprecher mit Akku wird teurer
  3. Bose Portable Home Speaker Lautsprecher mit Akku, Airplay 2, Alexa und Google Assistant

Internetprovider: P(y)ures Chaos
Internetprovider
P(y)ures Chaos

95 Prozent der Kunden des Internetproviders Pyur bewerten die Leistung auf renommierten Bewertungsportalen mit der Schulnote 6. Ein Negativrekord in der Branche. Was steckt hinter der desaströsen Kunden(un)zufriedenheit bei der Marke von Tele Columbus? Ein Selbstversuch.
Ein Erfahrungsbericht von Tarik Ahmia

  1. Bundesnetzagentur Nur 13 Prozent bekommen im Festnetz die volle Datenrate

  1. Supply-Chain-Angriff: Spionagechips können einfach und günstig eingelötet werden
    Supply-Chain-Angriff
    Spionagechips können einfach und günstig eingelötet werden

    Ein Sicherheitsforscher zeigt, wie er mit Equipment für unter 200 US-Dollar mit einem Mikrochip eine Hardware-Firewall übernehmen konnte. Damit beweist er, wie günstig und realistisch solche Angriffe sein können. Vor einem Jahr berichtete Bloomberg von vergleichbaren chinesischen Spionagechips.

  2. IT an Schulen: Intelligenter Stift zeichnet Handschrift von Schülern auf
    IT an Schulen
    Intelligenter Stift zeichnet Handschrift von Schülern auf

    Stabilo und der Bund wollen einen Stift entwickeln, der Kinder bei Defiziten mit der Handschrift unterstützt. Mit Hilfe von Machine Learning und einer mobilen App analysiert das System das Geschriebene und passt Übungen an. Das Projekt ist mit 1,77 Millionen Euro beziffert.

  3. No Starch Press: IT-Verlag wirft Amazon Verkauf von Schwarzkopien vor
    No Starch Press
    IT-Verlag wirft Amazon Verkauf von Schwarzkopien vor

    Der Fachverlag No Starch Press wirft Amazon vor, Schwarzkopien von Büchern aus seinem Verlagsangebot zu verkaufen. Dabei handele es sich explizit nicht um Drittanbieter, sondern Amazon selbst als Verkäufer. Das geschieht nicht das erste Mal.


  1. 16:54

  2. 16:41

  3. 16:04

  4. 15:45

  5. 15:35

  6. 15:00

  7. 14:13

  8. 13:57