Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Star Wars Battlefront 2 angespielt…

1500 Stunden um alles frei zu schalten?

  1. Beitrag
  1. Thema

1500 Stunden um alles frei zu schalten?

Autor: lejared 08.11.17 - 16:41

Zitat aus dem Artikel:
> ... über 300 Sammelkarten ...
und
> Nach rund 25 Stunden hatten wir immerhin eine kleine Auswahl von um die fünf Karten erspielt.

Das heißt, dass in dem Fall durchschnittlich 1 Karte alle 5 Stunden frei gespielt wurde. Das wiederum bedeutet, dass man circa 1500 Stunden brauchen würde um alle Karten zu erhalten. Das entspricht etwa einem dreiviertel Jahr, wenn man das Spiel "hauptberuflich" spielen würde, also 40 h / Woche.

Klar, die einen nennen es "Langzeitmotivation" (Zitat Golem). Andere würden es sinnlosen Grind nennen.

Wenn man derartig viel Zeit investieren muss ( 5 h / Sammelkarte) um einen Fortschritt zu erhalten, muss man wohl froh sein, dass man die Beuteboxen *auch* kaufen kann, denn das ist offensichtlich die deutlich billiger Variante - selbst dann, wenn eine Beutebox 5 Euro kosten würde.

Und ohne die Powerups aus den Karten wird man nach einigen Wochen auf den Servern wahrscheinlich nur noch Kanonenfutter sein.
Tolle Langzeitmotivation - vor allem für Feierabendspieler.


Neues Thema Ansicht wechseln


Thema
 

1500 Stunden um alles frei zu schalten?

lejared | 08.11.17 - 16:41
 

Re: 1500 Stunden um alles frei zu schalten?

MrAnderson | 08.11.17 - 17:33
 

Re: 1500 Stunden um alles frei zu schalten?

MobilKunde | 08.11.17 - 18:37
 

Re: 1500 Stunden um alles frei zu schalten?

TarikVaineTree | 08.11.17 - 22:03
 

Ist nur ein Spiel für "Wallet Warrior"

M.Kessel | 09.11.17 - 08:54
 

Re: 1500 Stunden um alles frei zu schalten?

ufo70 | 09.11.17 - 11:46
 

Re: 1500 Stunden um alles frei zu schalten?

dxp | 09.11.17 - 12:15
 

Re: 1500 Stunden um alles frei zu schalten?

ps (Golem.de) | 09.11.17 - 12:36
 

Re: 1500 Stunden um alles frei zu schalten?

ufo70 | 09.11.17 - 12:58

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. OMICRON electronics GmbH, Klaus (Österreich)
  2. LOTTO Hamburg GmbH, Hamburg
  3. Voith Group, Heidenheim an der Brenz, York (USA), Sao Paulo (Brasilien), Västerås (Schweden)
  4. Evangelische Kirche in Hessen und Nassau, Darmstadt

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. 4,31€
  3. (-75%) 6,25€
  4. 16,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Arbeit: Hilfe für frustrierte ITler
Arbeit
Hilfe für frustrierte ITler

Viele ITler sind frustriert, weil ihre Führungskraft nichts vom Fach versteht und sie mit Ideen gegen Wände laufen. Doch nicht immer ist an der Situation nur die Führungskraft schuld. Denn oft verkaufen die ITler ihre Ideen einfach nicht gut genug.
Von Robert Meyer

  1. IT-Fachkräftemangel Freie sind gefragt
  2. Sysadmin "Man kommt erst ins Spiel, wenn es brennt"
  3. Verdeckte Leiharbeit Wenn die Firma IT-Spezialisten als Fremdpersonal einsetzt

Probefahrt mit Mercedes EQC: Ein SUV mit viel Wumms und wenig Bodenfreiheit
Probefahrt mit Mercedes EQC
Ein SUV mit viel Wumms und wenig Bodenfreiheit

Mit dem EQC bietet nun auch Mercedes ein vollelektrisch angetriebenes SUV an. Golem.de hat auf einer Probefahrt getestet, ob das Elektroauto mit Audis E-Tron mithalten kann.
Ein Erfahrungsbericht von Friedhelm Greis

  1. Freightliner eCascadia Daimler bringt Elektro-Lkw mit 400 km Reichweite
  2. Mercedes-Sicherheitsstudie Mit der Lichtdusche gegen den Sekundenschlaf
  3. Elektro-SUV Produktion des Mercedes-Benz EQC beginnt

Galaxy Note 10 im Hands on: Samsungs Stift-Smartphone kommt in zwei Größen
Galaxy Note 10 im Hands on
Samsungs Stift-Smartphone kommt in zwei Größen

Samsung hat sein neues Android-Smartphone Galaxy Note 10 präsentiert - erstmals in zwei Versionen: Die Plus-Variante hat ein größeres Display und einen größeren Akku sowie eine zusätzliche ToF-Kamera. Günstig sind sie nicht.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Werbung Samsung bewirbt Galaxy Note 10 auf seinen Smartphones
  2. Smartphone Samsung präsentiert Kamerasensor mit 108 Megapixeln
  3. Galaxy Note 10 Samsung korrigiert Falschinformation zum Edelstahlgehäuse

  1. IT-Arbeit: Was fürs Auge
    IT-Arbeit
    Was fürs Auge

    Notebook, Display und Smartphone sind für alle, die in der IT arbeiten, wichtige Werkzeuge. Damit man etwas mit ihnen anfangen kann, ist ein anderes Werkzeug mindestens genauso wichtig: die Augen. Wir geben Tipps, wie man auch als Freiberufler augenschonend arbeiten kann.

  2. Verfassungsschutz: Einbruch für den Staatstrojaner
    Verfassungsschutz
    Einbruch für den Staatstrojaner

    Der Verfassungsschutz soll künftig auch Computer und Smartphones von Verdächtigen durchsuchen dürfen. Um Staatstrojaner zu installieren, sollen Wohnungseinbrüche erlaubt sein.

  3. Be emobil: Berliner Ladesäulen auf Verbrauchsabrechnung umgestellt
    Be emobil
    Berliner Ladesäulen auf Verbrauchsabrechnung umgestellt

    Der Ladenetzbetreiber Allego hat die Abrechnung der öffentlichen Ladestationen in Berlin umgestellt. Statt eines Pauschalpreises für den Ladevorgang zahlen Elektroautomobilisten in Zukunft nach geladener Strommenge.


  1. 09:01

  2. 14:28

  3. 13:20

  4. 12:29

  5. 11:36

  6. 09:15

  7. 17:43

  8. 16:16