1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Senioren-Handy: Neuausgabe für…

Lieber besseres Hörgerät nehmen

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Lieber besseres Hörgerät nehmen

    Autor: Anonymous 13.06.06 - 11:39

    Die neuen digitalen Hörgeräte filtern die Störgeräusche raus, so dass man auch mit den üblichen Handys und Funktelefonen normal telefonieren kann. Mit analogen Hörgeräten hat man keine Chance.

  2. Re: Lieber besseres Hörgerät nehmen

    Autor: Uni 13.06.06 - 11:43

    Anonymous schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Die neuen digitalen Hörgeräte filtern die
    > Störgeräusche raus, so dass man auch mit den
    > üblichen Handys und Funktelefonen normal
    > telefonieren kann. Mit analogen Hörgeräten hat man
    > keine Chance.
    >


    Die Hörgeräte von Phonak haben Bluetooth, da liesse sich sicher was lustiges machen :-)

    (Bluetooth bisher nur für die Firmware raufzuladen AFAIK)

  3. Re: Lieber besseres Hörgerät nehmen

    Autor: Jemand anderes 13.06.06 - 13:08

    Toll! Da steckt man sich einfach ein tolles, neues, teures Hörgerät ins Ohr und schon ist das Handy einfacher zu bedienen.

    Was heute alles geht!

  4. Re: Lieber besseres Hörgerät nehmen

    Autor: phonak_user 13.06.06 - 14:30


    Uni schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Anonymous schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Die neuen digitalen Hörgeräte filtern
    > die
    > Störgeräusche raus, so dass man auch mit
    > den
    > üblichen Handys und Funktelefonen
    > normal
    > telefonieren kann. Mit analogen
    > Hörgeräten hat man
    > keine Chance.
    >
    > Die Hörgeräte von Phonak haben Bluetooth, da
    > liesse sich sicher was lustiges machen :-)
    >
    > (Bluetooth bisher nur für die Firmware raufzuladen
    > AFAIK)


    Und ob! Dank Bluetooth und dem SmartLink (auch von Phonak) kann ich nun als stark Hörberhinderter mit einem Bluetooth-Handy problemlos telefonieren. Nür würde ich manchmal gerne noch etwas lauter stellen...:-)

    phonak_user




  5. Re: Lieber besseres Hörgerät nehmen

    Autor: Anonymous 13.06.06 - 16:06

    Jemand anderes schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Toll! Da steckt man sich einfach ein tolles,
    > neues, teures Hörgerät ins Ohr und schon ist das
    > Handy einfacher zu bedienen.
    >
    > Was heute alles geht!

    AFAIK werden die kompletten Kosten von der Krankenkasse übernommen, wenn man wirklich ein Gerät braucht.

  6. Re: Lieber besseres Hörgerät nehmen

    Autor: Maren Olsen 13.06.06 - 18:34

    Anonymous schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Jemand anderes schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Toll! Da steckt man sich einfach ein
    > tolles,
    > neues, teures Hörgerät ins Ohr und
    > schon ist das
    > Handy einfacher zu bedienen.
    >
    > Was heute alles geht!
    >
    > AFAIK werden die kompletten Kosten von der
    > Krankenkasse übernommen, wenn man wirklich ein
    > Gerät braucht.
    >
    Das ist aber ein großer Irrtum: Die KK leisten nur einen Festsatz je Hörgerät. Vor ca. 5 Jahren war der Höchstsatz bei 900 DM

  7. Re: Lieber besseres Hörgerät nehmen

    Autor: Anonymous 13.06.06 - 18:49

    Maren Olsen schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Das ist aber ein großer Irrtum: Die KK leisten nur
    > einen Festsatz je Hörgerät. Vor ca. 5 Jahren war
    > der Höchstsatz bei 900 DM

    Nein, du irrst. Ich kenne jemanden, der hat ein digitales Gerät bekommen, das unter 500 EUR kostet und 100% von der KK übernommen wird.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Storage Engineer (m/w/d)
    operational services GmbH & Co. KG, Wolfsburg
  2. Softwareentwickler (m/w/d)
    Bayerische Versorgungskammer, München
  3. Softwareentwickler / Programmierer (m/w/d) für SPS und Visualisierungssysteme
    Maschinenfabrik Gustav Eirich GmbH & Co KG, Hardheim
  4. ERP System Administrator (abas) (m/w/d)
    RAYLASE GmbH, Weßling/Oberpfaffenhofen

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 23,49€
  2. (u. a. The Red Strings Club für 4,44€, Space Hulk: Tactics für 5,50€, Cultures: Northland...
  3. 32,99€
  4. 27,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Probefahrt mit BMW iX: Außen pfui, innen hui
Probefahrt mit BMW iX
Außen pfui, innen hui

Am Design des BMW iX scheiden sich die Geister. Technisch kann das vollelektrische SUV aber in fast jeder Hinsicht mithalten.
Ein Test von Friedhelm Greis

  1. Probefahrt mit BMW i4 M50 Für mehr Freude am Fahren
  2. Mercedes-AMG-CTO Hermann "V8-Sound im Elektroauto wäre Quatsch"
  3. Brandenburg Firma will Anlage für batteriefähiges Lithiumhydroxid bauen

Astrofotografie: Der Himmel so nah
Astrofotografie
Der Himmel so nah

Wer den Nachthimmel fotografiert, erfasst viel mehr als mit bloßem Auge. Wir geben Tipps für den Einstieg in das faszinierende Hobby Astrofotografie.
Eine Anleitung von Mario Keller


    Fairphone 4 im Test: Innen modular, außen schickes Smartphone
    Fairphone 4 im Test
    Innen modular, außen schickes Smartphone

    Das vierte Fairphone sieht kaum aus wie ein modulares Smartphone - aber auch hier lassen sich wieder viele Bauteile leicht tauschen. Die Qualität ist so gut wie nie zuvor.
    Ein Test von Tobias Költzsch

    1. Smartphone Preise und Fotos zum Fairphone 4 geleakt
    2. Smartphone Verkauf des Fairphone 3 wird eingestellt
    3. Green IT Fairphone macht wieder Gewinn