1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Senioren-Handy: Neuausgabe für…

Lieber besseres Hörgerät nehmen

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Lieber besseres Hörgerät nehmen

    Autor: Anonymous 13.06.06 - 11:39

    Die neuen digitalen Hörgeräte filtern die Störgeräusche raus, so dass man auch mit den üblichen Handys und Funktelefonen normal telefonieren kann. Mit analogen Hörgeräten hat man keine Chance.

  2. Re: Lieber besseres Hörgerät nehmen

    Autor: Uni 13.06.06 - 11:43

    Anonymous schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Die neuen digitalen Hörgeräte filtern die
    > Störgeräusche raus, so dass man auch mit den
    > üblichen Handys und Funktelefonen normal
    > telefonieren kann. Mit analogen Hörgeräten hat man
    > keine Chance.
    >


    Die Hörgeräte von Phonak haben Bluetooth, da liesse sich sicher was lustiges machen :-)

    (Bluetooth bisher nur für die Firmware raufzuladen AFAIK)

  3. Re: Lieber besseres Hörgerät nehmen

    Autor: Jemand anderes 13.06.06 - 13:08

    Toll! Da steckt man sich einfach ein tolles, neues, teures Hörgerät ins Ohr und schon ist das Handy einfacher zu bedienen.

    Was heute alles geht!

  4. Re: Lieber besseres Hörgerät nehmen

    Autor: phonak_user 13.06.06 - 14:30


    Uni schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Anonymous schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Die neuen digitalen Hörgeräte filtern
    > die
    > Störgeräusche raus, so dass man auch mit
    > den
    > üblichen Handys und Funktelefonen
    > normal
    > telefonieren kann. Mit analogen
    > Hörgeräten hat man
    > keine Chance.
    >
    > Die Hörgeräte von Phonak haben Bluetooth, da
    > liesse sich sicher was lustiges machen :-)
    >
    > (Bluetooth bisher nur für die Firmware raufzuladen
    > AFAIK)


    Und ob! Dank Bluetooth und dem SmartLink (auch von Phonak) kann ich nun als stark Hörberhinderter mit einem Bluetooth-Handy problemlos telefonieren. Nür würde ich manchmal gerne noch etwas lauter stellen...:-)

    phonak_user




  5. Re: Lieber besseres Hörgerät nehmen

    Autor: Anonymous 13.06.06 - 16:06

    Jemand anderes schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Toll! Da steckt man sich einfach ein tolles,
    > neues, teures Hörgerät ins Ohr und schon ist das
    > Handy einfacher zu bedienen.
    >
    > Was heute alles geht!

    AFAIK werden die kompletten Kosten von der Krankenkasse übernommen, wenn man wirklich ein Gerät braucht.

  6. Re: Lieber besseres Hörgerät nehmen

    Autor: Maren Olsen 13.06.06 - 18:34

    Anonymous schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Jemand anderes schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Toll! Da steckt man sich einfach ein
    > tolles,
    > neues, teures Hörgerät ins Ohr und
    > schon ist das
    > Handy einfacher zu bedienen.
    >
    > Was heute alles geht!
    >
    > AFAIK werden die kompletten Kosten von der
    > Krankenkasse übernommen, wenn man wirklich ein
    > Gerät braucht.
    >
    Das ist aber ein großer Irrtum: Die KK leisten nur einen Festsatz je Hörgerät. Vor ca. 5 Jahren war der Höchstsatz bei 900 DM

  7. Re: Lieber besseres Hörgerät nehmen

    Autor: Anonymous 13.06.06 - 18:49

    Maren Olsen schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Das ist aber ein großer Irrtum: Die KK leisten nur
    > einen Festsatz je Hörgerät. Vor ca. 5 Jahren war
    > der Höchstsatz bei 900 DM

    Nein, du irrst. Ich kenne jemanden, der hat ein digitales Gerät bekommen, das unter 500 EUR kostet und 100% von der KK übernommen wird.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Senior Softwareentwickler Java (m/w/d)
    ayonik gmbh, Essen
  2. Softwareentwickler (m/w/d) im Bereich Data Analytics
    Dürr Systems AG, Bietigheim-Bissingen
  3. IT Consultant / Expert (w/m/d) - Voice- und Collaboration-Lösungen (Cisco / Microsoft)
    Computacenter AG & Co. oHG, verschiedene Standorte
  4. Inhouse SAP Abteilungsleiter & SAP S / 4HANA Programm Manager (m/w/x)
    über duerenhoff GmbH, Weil am Rhein

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Datenschutz: Google weiß fast alles - aber nicht über mich
Datenschutz
Google weiß fast alles - aber nicht über mich

Die E-Mail, der Browser, die Suchmaschine: alles von Google - das muss nicht sein. Wie ich seit 15 Jahren ohne Google lebe und warum das wichtig ist.
Ein Erfahrungsbericht von Moritz Tremmel

  1. Alphabet Google Werbegeschäft wächst weiter deutlich
  2. Klage Google soll E-Privacy und Werbemarkt manipuliert haben
  3. Android Google senkt weitere Play-Store-Gebühren

Geschäftsethik bei Videospielen: Auf der Suche nach dem Wal
Geschäftsethik bei Videospielen
Auf der Suche nach dem Wal

Das Geschäftsmodell von aktuellen Free-to-Play-Games nimmt das Risiko in Kauf, dass Menschen von Spielen abhängig werden. Eigentlich basiert es sogar darauf.
Von Evan Armstrong

  1. Free-to-Play Kostenlose Spiele für fast alle Plattformen

Apple Watch Series 7 im Test: Sportliches Schnellladen trifft Leuchtstärke
Apple Watch Series 7 im Test
Sportliches Schnellladen trifft Leuchtstärke

Quick Charge macht den Unterschied: Das neue Ladesystem bringt bei der Apple Watch Series 7 erstaunlich viel Komfortgewinn im Alltag.
Von Peter Steinlechner

  1. Begrenzt reparierbar iFixit zerlegt Apple Watch Series 7
  2. Smartwatch Apple erklärt Schnellladen der Apple Watch 7
  3. Apple WatchOS 8.0.1 behebt Fehler bei der Apple Watch Series 3