Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Smartphone-Speicherkapazität: Wie groß…

Dazu eine Frage in die Runde. Wieso sind die Apps so "fett"?

  1. Beitrag
  1. Thema

Dazu eine Frage in die Runde. Wieso sind die Apps so "fett"?

Autor: ckerazor 09.11.17 - 10:28

Wenn ich in der Speicherverwaltung beispielsweise den Youtube Client anschaue, dann belegt der mehr als 100MB. Die Frage ist: Wieso eigentlich? In den 90ern gab es auf dem PC den Real Player. Der konnte auch Videostreams abspielen und war 2MB klein und war auf unterschiedlichen Windowsversionen lauffähig. Wieso belegt also heute ein Programm, welches essentiell die selbe Funktion übernimmt, das Fünfzigfache an Speicherplatz? Die paar kleinen Bildchen die vielleicht gecached werden können wohl kaum der Grund sein. Ist es die Unfähigkeit der Entwickler? Muss in jedes IOS Programm eine Runtime mit reingebacken werden die groß ist?

Selbst absolut banale Programme wie die Software für meine Thermokamera die nichts weiter macht als das Bild der Thermokamera anzuzeigen, belegt über 100MB. Vielleicht kann hier jemand da mal eine kurze Erklärung dazu abgeben. Ich bin wohl nicht der Einzige, der das erstaunlich bis seltsam findet.


Neues Thema Ansicht wechseln


Thema
 

Dazu eine Frage in die Runde. Wieso sind die Apps so "fett"?

ckerazor | 09.11.17 - 10:28
 

Re: Dazu eine Frage in die Runde. Wieso...

razer | 09.11.17 - 10:41
 

Re: Dazu eine Frage in die Runde. Wieso...

ckerazor | 09.11.17 - 10:50
 

Re: Dazu eine Frage in die Runde. Wieso...

Schrödinger's... | 09.11.17 - 11:26
 

War mir unbekannt. Schaue ich mir an

ckerazor | 09.11.17 - 11:35
 

Re: War mir unbekannt. Schaue ich mir an

alphaorb | 14.11.17 - 21:21
 

Re: Dazu eine Frage in die Runde. Wieso...

opodeldox | 09.11.17 - 11:09
 

Re: Dazu eine Frage in die Runde. Wieso...

cnrd | 09.11.17 - 11:16
 

Jetzt wird es deutlicher. Danke dir!(kt)

ckerazor | 09.11.17 - 11:22
 

Re: Dazu eine Frage in die Runde. Wieso...

nixidee | 10.11.17 - 13:17
 

Re: Dazu eine Frage in die Runde. Wieso...

grumbazor | 10.11.17 - 14:15
 

Re: Dazu eine Frage in die Runde. Wieso...

nixidee | 10.11.17 - 15:23
 

Re: Dazu eine Frage in die Runde. Wieso...

menno | 12.11.17 - 11:02
 

Re: Dazu eine Frage in die Runde. Wieso...

Mithrandir | 09.11.17 - 11:25
 

Re: Dazu eine Frage in die Runde. Wieso...

My1 | 09.11.17 - 16:21
 

Re: Dazu eine Frage in die Runde. Wieso...

stiGGG | 09.11.17 - 17:02
 

Re: Dazu eine Frage in die Runde. Wieso...

ML82 | 09.11.17 - 17:33
 

Re: Dazu eine Frage in die Runde. Wieso...

forenuser | 09.11.17 - 17:45
 

Re: Dazu eine Frage in die Runde. Wieso...

ML82 | 09.11.17 - 18:07
 

Re: Dazu eine Frage in die Runde. Wieso...

My1 | 09.11.17 - 18:12
 

Re: Dazu eine Frage in die Runde. Wieso...

der_wahre_hannes | 10.11.17 - 09:26
 

Re: Dazu eine Frage in die Runde. Wieso...

My1 | 14.11.17 - 20:23
 

Re: Dazu eine Frage in die Runde. Wieso...

Xeo81 | 10.11.17 - 15:13
 

Re: Dazu eine Frage in die Runde. Wieso...

My1 | 10.11.17 - 17:41
 

Re: Dazu eine Frage in die Runde. Wieso...

opodeldox | 10.11.17 - 17:43
 

Re: Dazu eine Frage in die Runde. Wieso...

My1 | 10.11.17 - 17:50
 

Re: Dazu eine Frage in die Runde. Wieso...

opodeldox | 11.11.17 - 12:06
 

Re: Dazu eine Frage in die Runde. Wieso...

My1 | 12.11.17 - 20:19

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. MediaNet GmbH Netzwerk- und Applikations-Service, Freiburg
  2. SSA SoftSolutions GmbH, Augsburg
  3. PFALZKOM | MANET, Ludwigshafen
  4. SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG, Bruchsal

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)
  2. 4,25€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Always Connected PCs im Test: Das kann Windows 10 on Snapdragon
Always Connected PCs im Test
Das kann Windows 10 on Snapdragon

Noch keine Konkurrenz für x86-Notebooks: Die Convertibles mit Snapdragon-Chip und Windows 10 on ARM sind flott, haben LTE integriert und eine extrem lange Akkulaufzeit. Der App- und der Treiber-Support ist im Alltag teils ein Manko, aber nur eins der bisherigen Geräte überzeugt uns.
Ein Test von Marc Sauter und Oliver Nickel

  1. Qualcomm "Wir entwickeln dediziertes Silizium für Laptops"
  2. Windows 10 on ARM Microsoft plant 64-Bit-Support ab Mai 2018
  3. Always Connected PCs Vielversprechender Windows-RT-Nachfolger mit Fragezeichen

Razer Huntsman im Test: Rattern mit Infrarot
Razer Huntsman im Test
Rattern mit Infrarot

Razers neue Gaming-Tastatur heißt Huntsman, eine klare Andeutung, für welchen Einsatzzweck sie sich eignen soll. Die neuen optomechanischen Switches reagieren schnell und leichtgängig - der Geräuschpegel dürfte für viele Nutzer aber gewöhnungsbedürftig sein.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Huntsman Razer präsentiert Tastatur mit opto-mechanischen Switches
  2. Razer Abyssus Essential Symmetrische Gaming-Maus für Einsteiger
  3. Razer Nommo Chroma im Test Blinkt viel, klingt weniger

Raumfahrt: Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa
Raumfahrt
Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa

Die neuen Raumschiffe von Boeing und SpaceX verspäten sich und werden wohl erst 2020 mit Crew fliegen. Die Aufsichtsbehörde der US-Regierung sieht einen Teil der Schuld beim Chaos im Nasa-Management.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa-Teleskop Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig
  2. Nasa Forscher entdecken Asteroiden, bevor er die Erde erreicht
  3. Nasa 2020 soll ein Helikopter zum Mars fliegen

  1. Telekom Speedport Pro: Neuer Hybrid-Router der Telekom kann Super Vectoring
    Telekom Speedport Pro
    Neuer Hybrid-Router der Telekom kann Super Vectoring

    Der Telekom Speedport Pro ist noch gar nicht auf dem Markt, gewinnt aber schon einen Designpreis. Einige Details zu den Funktionen lassen sich auch bereits finden.

  2. VVO: Sächsische Park-and-Ride-Parkplätze bekommen Sensoren
    VVO
    Sächsische Park-and-Ride-Parkplätze bekommen Sensoren

    Autofahrer sollen im Dresdner Umland künftig besser einen Platz zum Parken finden: Der regionale Verkehrsverbund VVO will Parkplätze mit Sensoren ausstatten. Fahrer können in einer App sehen, an welcher Park-and-Ride-Station ein Platz für das eigene Auto frei ist.

  3. Raumfahrt: @astrolalex musiziert mit Kraftwerk
    Raumfahrt
    @astrolalex musiziert mit Kraftwerk

    Die Besucher des Kraftwerk-Konzerts auf dem Stuttgarter Schlossplatz haben nicht schlecht gestaunt über einen Gastmusiker, den die Band eingeladen hatte: den Astronauten Alexander Gerst, live zugeschaltet von der ISS.


  1. 16:00

  2. 14:45

  3. 13:26

  4. 11:28

  5. 13:24

  6. 12:44

  7. 11:42

  8. 09:48