Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Lockheed Martin: US-Luftwaffe…

Teure Waffen, billige Abwehr

  1. Beitrag
  1. Thema

Teure Waffen, billige Abwehr

Autor: mrgenie 10.11.17 - 23:03

Wir hatten frueher im Institut den drittstaerksten Laser der Welt.
Von den ueber 100kW kamen netto aber 10% an wo man wollte. Dafuer hatten wir das ganze Dach mit Kuehlaggregators vollgebaut. Der Laser diente der Schweisstechnik.

Die Anlage selber in einen Kampfjet zu verbauen ist schon unmoeglich aber mit Kuehlung wirds ganz toll. Wobei das in einer Hoehe von 12.000 Meter bei 1500kmh nicht so ein grosses Problem wird mit der Kuehlung.

Jedenfalls bis man starke Laser hat die eine Effizienz von mindestens 50% haben und passende Kuehlung so, dass man sie in Kampfjets verbauen kann.. dann sind die Amis den Russen, Chinesen, Europaern weit voraus wenn die das schon koennen.

Aber abgesehen davon, dann ueberziehe ich meine Kampfjets/Raketen doch einfach mit eine ganz duenne Schicht reflektierendes Alu und schon hat sich das erledigt.

Da investieren die Amis gleich 200Mrd in eine Entwicklung und 500Mrd in Ausruestung und fuer 500 Million hat man die gesamte feindliche Armee geschuetzt.

Bin also vor allem gespannt, was die Amis gegen extrem duenne Alubeschichtung ausgedacht haben damit der Laser wirksam wird.

Ein schwarzgummi-Schlauchboot mit einem Laser zu versenken haetten wir mit dem Laser vom Institut schon in 2000 und sogar davor geschafft. Und das ganze auch weiter als 1,6km Entfernung!


Neues Thema Ansicht wechseln


Thema
 

Teure Waffen, billige Abwehr

mrgenie | 10.11.17 - 23:03
 

Re: Teure Waffen, billige Abwehr

FreierLukas | 11.11.17 - 01:57
 

Re: Teure Waffen, billige Abwehr

Der Held vom... | 11.11.17 - 19:41
 

Re: Teure Waffen, billige Abwehr

Laforma | 11.11.17 - 22:58
 

Re: Teure Waffen, billige Abwehr

Der Held vom... | 12.11.17 - 12:22
 

Re: Teure Waffen, billige Abwehr

thinksimple | 12.11.17 - 21:12
 

Re: Teure Waffen, billige Abwehr

Der Held vom... | 12.11.17 - 21:23
 

Re: Teure Waffen, billige Abwehr

sebbje | 11.11.17 - 02:15
 

Re: Teure Waffen, billige Abwehr

Gamma Ray Burst | 11.11.17 - 02:45
 

Re: Teure Waffen, billige Abwehr

Fluegeltuer | 11.11.17 - 10:22
 

Re: Teure Waffen, billige Abwehr

bombinho | 11.11.17 - 10:33
 

Re: Teure Waffen, billige Abwehr

Fluegeltuer | 11.11.17 - 13:24
 

Re: Teure Waffen, billige Abwehr

Rulf | 12.11.17 - 07:43
 

Re: Teure Waffen, billige Abwehr

Das Todeskraut | 12.11.17 - 16:23
 

Re: Teure Waffen, billige Abwehr

Der Held vom... | 12.11.17 - 17:24
 

Re: Teure Waffen, billige Abwehr

bombinho | 14.11.17 - 11:17
 

Re: Teure Waffen, billige Abwehr

Rulf | 15.11.17 - 04:53
 

Re: Teure Waffen, billige Abwehr

Der Held vom... | 15.11.17 - 11:31
 

Re: Teure Waffen, billige Abwehr

Chrizzl | 12.11.17 - 18:18
 

Re: Teure Waffen, billige Abwehr

Der Held vom... | 12.11.17 - 18:49

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, Bonn, Köln
  2. Diamant Software GmbH & Co. KG, Bielefeld
  3. BWI GmbH, Bonn
  4. Freie und Hansestadt Hamburg, Hamburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)
  2. (u. a. Game Night 5,98€, Maze Runner 6,98€, Coco 5,98€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Norsepower: Stahlsegel helfen der Umwelt und sparen Treibstoff
Norsepower
Stahlsegel helfen der Umwelt und sparen Treibstoff

Der erste Test war erfolgreich: Das finnische Unternehmen Norsepower hat zwei weitere Schiffe mit Rotorsails ausgestattet. Der erste Neubau mit dem Windhilfsantrieb ist in Planung. Neue Regeln der Seeschifffahrtsorganisation könnten bewirken, dass künftig mehr Schiffe saubere Antriebe bekommen.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Car2X Volkswagen will Ampeln zuhören
  2. Innotrans Die Schiene wird velosicher
  3. Logistiktram Frankfurt liefert Pakete mit Straßenbahn aus

Shine 3: Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort
Shine 3
Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort

Die Tolino-Allianz bringt das Nachfolgemodell des Shine 2 HD auf den Markt. Das Shine 3 erhält mehr Ausstattungsdetails aus der E-Book-Reader-Oberklasse. Vor allem beim Lesen macht sich das positiv bemerkbar.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. E-Book-Reader Update macht Tolino-Geräte unbrauchbar

Campusnetze: Das teure Versäumnis der Telekom
Campusnetze
Das teure Versäumnis der Telekom

Die Deutsche Telekom muss anderen Konzernen bei 5G-Campusnetzen entgegenkommen. Jahrzehntelang von Funklöchern auf dem Lande geplagt, wollen Siemens und die Automobilindustrie nun selbst Mobilfunknetze aufspannen. Auch der öffentliche Rundfunk will selbst 5G machen.
Eine Analyse von Achim Sawall

  1. Stadtnetzbetreiber 5G-Netz kann auch aus der Box kommen
  2. Achim Berg "In Sachen Gigabit ist Deutschland ein großer weißer Fleck"
  3. Telefónica Bündelung von Bandbreiten aus 4G und 5G ist doch möglich

  1. Mobilfunk: Telekom will 5G-Infrastruktur mit anderen gemeinsam nutzen
    Mobilfunk
    Telekom will 5G-Infrastruktur mit anderen gemeinsam nutzen

    Die Telekom hat begriffen, dass ein Netzbetreiber allein 5G nicht finanzieren kann. Darum wird der Aufruf zur Zusammenarbeit ausgeweitet.

  2. Software: 15 Jahre altes Programm der Berliner Polizei stürzt oft ab
    Software
    15 Jahre altes Programm der Berliner Polizei stürzt oft ab

    In Eigenregie entwickelte ein Berliner Polizist eine Software, die seit 15 Jahren im Land Berlin eingesetzt wird. Das Problem: Das Programm stürzt häufig ab, und da der Beamte mittlerweile in Pension ist, sind Updates schwierig umsetzbar.

  3. Wübben-Stiftung: Hälfte der Lehrer sieht digitale Medien skeptisch
    Wübben-Stiftung
    Hälfte der Lehrer sieht digitale Medien skeptisch

    Kinder und Eltern sind für den Einsatz von IT in den Schulen, 50 Prozent der Lehrer und Schulleiter sind eher dagegen. Sie halten die digitale Bildung im Unterricht für überbewertet.


  1. 18:36

  2. 18:09

  3. 16:01

  4. 16:00

  5. 15:20

  6. 15:00

  7. 14:09

  8. 13:40