Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Lockheed Martin: US-Luftwaffe…

Teure Waffen, billige Abwehr

  1. Beitrag
  1. Thema

Teure Waffen, billige Abwehr

Autor: mrgenie 10.11.17 - 23:03

Wir hatten frueher im Institut den drittstaerksten Laser der Welt.
Von den ueber 100kW kamen netto aber 10% an wo man wollte. Dafuer hatten wir das ganze Dach mit Kuehlaggregators vollgebaut. Der Laser diente der Schweisstechnik.

Die Anlage selber in einen Kampfjet zu verbauen ist schon unmoeglich aber mit Kuehlung wirds ganz toll. Wobei das in einer Hoehe von 12.000 Meter bei 1500kmh nicht so ein grosses Problem wird mit der Kuehlung.

Jedenfalls bis man starke Laser hat die eine Effizienz von mindestens 50% haben und passende Kuehlung so, dass man sie in Kampfjets verbauen kann.. dann sind die Amis den Russen, Chinesen, Europaern weit voraus wenn die das schon koennen.

Aber abgesehen davon, dann ueberziehe ich meine Kampfjets/Raketen doch einfach mit eine ganz duenne Schicht reflektierendes Alu und schon hat sich das erledigt.

Da investieren die Amis gleich 200Mrd in eine Entwicklung und 500Mrd in Ausruestung und fuer 500 Million hat man die gesamte feindliche Armee geschuetzt.

Bin also vor allem gespannt, was die Amis gegen extrem duenne Alubeschichtung ausgedacht haben damit der Laser wirksam wird.

Ein schwarzgummi-Schlauchboot mit einem Laser zu versenken haetten wir mit dem Laser vom Institut schon in 2000 und sogar davor geschafft. Und das ganze auch weiter als 1,6km Entfernung!


Neues Thema Ansicht wechseln


Thema
 

Teure Waffen, billige Abwehr

mrgenie | 10.11.17 - 23:03
 

Re: Teure Waffen, billige Abwehr

FreierLukas | 11.11.17 - 01:57
 

Re: Teure Waffen, billige Abwehr

Der Held vom... | 11.11.17 - 19:41
 

Re: Teure Waffen, billige Abwehr

Laforma | 11.11.17 - 22:58
 

Re: Teure Waffen, billige Abwehr

Der Held vom... | 12.11.17 - 12:22
 

Re: Teure Waffen, billige Abwehr

thinksimple | 12.11.17 - 21:12
 

Re: Teure Waffen, billige Abwehr

Der Held vom... | 12.11.17 - 21:23
 

Re: Teure Waffen, billige Abwehr

sebbje | 11.11.17 - 02:15
 

Re: Teure Waffen, billige Abwehr

Gamma Ray Burst | 11.11.17 - 02:45
 

Re: Teure Waffen, billige Abwehr

Fluegeltuer | 11.11.17 - 10:22
 

Re: Teure Waffen, billige Abwehr

bombinho | 11.11.17 - 10:33
 

Re: Teure Waffen, billige Abwehr

Fluegeltuer | 11.11.17 - 13:24
 

Re: Teure Waffen, billige Abwehr

Rulf | 12.11.17 - 07:43
 

Re: Teure Waffen, billige Abwehr

Das Todeskraut | 12.11.17 - 16:23
 

Re: Teure Waffen, billige Abwehr

Der Held vom... | 12.11.17 - 17:24
 

Re: Teure Waffen, billige Abwehr

bombinho | 14.11.17 - 11:17
 

Re: Teure Waffen, billige Abwehr

Rulf | 15.11.17 - 04:53
 

Re: Teure Waffen, billige Abwehr

Der Held vom... | 15.11.17 - 11:31
 

Re: Teure Waffen, billige Abwehr

Chrizzl | 12.11.17 - 18:18
 

Re: Teure Waffen, billige Abwehr

Der Held vom... | 12.11.17 - 18:49

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Beckhoff Automation GmbH & Co. KG, Verl
  2. Bosch Gruppe, Grasbrunn
  3. Jade Hochschule Wilhelmshaven/Oldenburg/Elsfleth, Oldenburg
  4. Hanseatisches Personalkontor, Großraum Frankfurt am Main

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 23,99€
  2. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 26.02.)
  3. 45,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Lift Aircraft: Mit Hexa können auch Fluglaien abheben
Lift Aircraft
Mit Hexa können auch Fluglaien abheben

Hexa ist ein Fluggerät, das ähnlich wie der Volocopter, von 18 Rotoren angetrieben wird. Gesteuert wird das Fluggerät per Joystick - von einem Piloten, der dafür keine Ausbildung oder Lizenz benötigt.

  1. Plimp Egan Airships verleiht dem Luftschiff Flügel
  2. Luftfahrt Irische Luftaufsicht untersucht Ufo-Sichtung
  3. Hoher Schaden Das passiert beim Einschlag einer Drohne in ein Flugzeug

Requiem zur Cebit: Es war einmal die beste Messe
Requiem zur Cebit
Es war einmal die beste Messe

Nach 33 Jahren ist Schluss mit der Cebit und das ist mehr als schade. Wir waren dabei, als sie noch nicht nur die größte, sondern auch die beste Messe der Welt war - und haben dann erlebt, wie Trends verschlafen wurden. Ein Nachruf.
Von Nico Ernst

  1. IT-Messe Die Cebit wird eingestellt

IMHO: Valves Ka-Ching mit der Brechstange
IMHO
Valves "Ka-Ching" mit der Brechstange

Es klingelt seit Jahren in den Kassen des Unternehmens von Gabe Newell. Dabei ist die Firma tief verschuldet - und zwar in den Herzen der Gamer.
Ein IMHO von Michael Wieczorek

  1. Artifact im Test Zusammengewürfelt und potenziell teuer
  2. Artifact Erste Kritik an Kosten von Valves Sammelkartenspiel
  3. Virtual Reality Valve arbeitet an VR-Headset und Half-Life-Titel

  1. FTTC: Die geheimnisvolle Vectoringnachfrage der Telekom
    FTTC
    Die geheimnisvolle Vectoringnachfrage der Telekom

    Die Deutsche Telekom bietet Vectoring für fast eine Viertelmillion Haushalte. Auch bei dieser neuen Welle des Netzausbaus werden keine genauen Angaben dazu gemacht, wie die Kunden dies buchen.

  2. Docsis 3.1: Kabelnetzbetreiber sehen sich bei Gigabit als Marktführer
    Docsis 3.1
    Kabelnetzbetreiber sehen sich bei Gigabit als Marktführer

    Zum Jahresende ziehen die Kabelnetzbetreiber Bilanz. Durch den Docsis-3.1-Ausbau seien 7,3 Millionen Anschlüsse mit Gigabit-Datenraten verfügbar. Doch ist das wirklich Gigabit wie Glasfaser?

  3. Final Fantasy 15: Erstes Spiel mit DLSS-Kantenglättung verfügbar
    Final Fantasy 15
    Erstes Spiel mit DLSS-Kantenglättung verfügbar

    Wer eine Geforce RTX mit Turing-Chip hat, kann Deep Learning Super Sampling mittlerweile in Final Fantasy 15 nutzen. Die Kantenglättung funktioniert nur in 4K, aber mit einem Trick klappt DLSS auch ohne 4K-Display. Die Framerate überzeugt, die Bildqualität meistens.


  1. 16:59

  2. 14:30

  3. 14:04

  4. 13:35

  5. 13:02

  6. 12:48

  7. 12:30

  8. 12:01