1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Copperhead OS: Updates waren…

leider nur wenige geräte unterstützt...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. leider nur wenige geräte unterstützt...

    Autor: Anonymer Nutzer 13.11.17 - 12:17

    prinzipiell ist copperhead eine gute idee, aber durch die geringe anzahl an unterstützten geräten auch wieder relativ nutzlos. schön wäre gewesen, hätte man sich mit großen anderen mods wie lineageos (damals noch cyanogenmod) zusammengetan. aber ist wohl eine frage des geldes.

    mit dem kernel self protection project sollten manche features auch in normalen androids reinkommen. leider ist aber wohl anzunehmen, dass sowohl google als auch viele firmen vor den neuen sicherheitsfeatures zurückschrecken, das sie probleme und damit supportkosten erzeugen können. außerdem ist der auch beim neuesten android eingesetzt kernel heillos veraltet und enthält die neuen features nicht. es dauert wohl noch ein paar jahre, bis aktuelle kernel veraltet genug sind, um in android verwendung zu finden.

  2. Re: leider nur wenige geräte unterstützt...

    Autor: HSB-Admin 13.11.17 - 13:12

    Einer der genannten Gründe für die Beschränkung auf diese Geräte ist die Unterstützung von secure boot. Allein dadurch scheiden hunderte andere Smartphones aus.

  3. Re: leider nur wenige geräte unterstützt...

    Autor: Anonymer Nutzer 13.11.17 - 13:29

    was verstehst du unter secure boot?

  4. Re: leider nur wenige geräte unterstützt...

    Autor: HSB-Admin 13.11.17 - 15:25

    Korrektur: es sollte "verified boot" heißen. Copperhead geht auf der Webseite auch ausführlich auf die Gründe ein, warum nur Googles first-party-supported devices offiziellen support bekommen haben. (Zumindest für den Produktivbetrieb)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Lidl Digital, Neckarsulm
  2. Staples Deutschland GmbH & Co. KG, Stuttgart
  3. DMK E-BUSINESS GmbH, Chemnitz, Potsdam, Köln
  4. Reidl GmbH & Co. KG, Hutthurm

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 18,69€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


The Secret of Monkey Island: Ich bin ein übelriechender, groggurgelnder Pirat!
The Secret of Monkey Island
"Ich bin ein übelriechender, groggurgelnder Pirat!"

Das wunderbare The Secret of Monkey Island feiert seinen 30. Geburtstag. Golem.de hat einen neuen Durchgang gewagt - und wüst geschimpft.
Von Benedikt Plass-Fleßenkämper


    Vivo X51 im Test: Vivos gelungener Deutschland-Start hat eine Gimbal-Kamera
    Vivo X51 im Test
    Vivos gelungener Deutschland-Start hat eine Gimbal-Kamera

    Das Vivo X51 hat eine gute Kamera mit starker Bildstabilisierung und eine vorbildlich zurückhaltende Android-Oberfläche. Der Startpreis in Deutschland könnte aber eine Herausforderung für den Hersteller sein.
    Ein Test von Tobias Költzsch

    1. Software-Entwicklung Google veröffentlicht Android Studio 4.1
    2. Jetpack Compose Android bekommt neues UI-Framework
    3. Google Android bekommt lokale Sharing-Funktion

    CalyxOS im Test: Ein komfortables Android mit einer Extraportion Privacy
    CalyxOS im Test
    Ein komfortables Android mit einer Extraportion Privacy

    Ein mobiles System, das sich für Einsteiger und Profis gleichermaßen eignet und zudem Privatsphäre und Komfort verbindet? Ja, das geht - und zwar mit CalyxOS.
    Ein Test von Moritz Tremmel

    1. Alternatives Android im Test /e/ will Google ersetzen