Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Microsoft: Vista-Beta kratzt an…

Einfache Lösung:

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Einfache Lösung:

    Autor: Jupp 14.06.06 - 11:21

    Sollen die von Microsoft sich doch Ihr eigenes Internet basteln. Das hätte immense Vorteile.

    1. Es wird wohl nicht so leicht kaputt gehen wenn ein paar Leute Vista ziehen. Schließlich wird es ja von M$ betreut. ;)

    2. Man muss sich keine umständlichen URLs mehr merken, denn es gibt nur noch eine.

    3. Man muss ich keine Sorgen mehr wegen der Sicherheit machen. Denn es gibt keine bösen Leute die auf Serverseite Unfug treiben können. ;)

    4. Man braucht keine lästigen Standards mehr, ist eh überflüssig.

    5. Keine bräuchte mehr diese komischen anderen Browser, weil es damit eh nicht funktioniert.

    6. Es wird wohl sehr "billig" sein, wie alles von M$.

    .....

    Haaach das wär schön .... *träum*

  2. Einfache Lösung= BITTORRENT !!!

    Autor: go-to-ubuntu 14.06.06 - 11:32

    ganz einfach: Bittorrent! Genau für SOLCHE Zwecke entwickelt! Siehe auch Linux-Distros...
    Na ja, ich werde BESTIMMT nicht Vista installieren, und profitieren Windows mit dem überlegenen UBUNTU ersetzen !

  3. Re: Einfache Lösung= BITTORRENT !!!

    Autor: ^Andreas Meisenhofer^ 14.06.06 - 11:33

    go-to-ubuntu schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ganz einfach: Bittorrent! Genau für SOLCHE Zwecke
    > entwickelt! Siehe auch Linux-Distros...
    > Na ja, ich werde BESTIMMT nicht Vista
    > installieren, und profitieren Windows mit dem
    > überlegenen UBUNTU ersetzen !

    Kleiner Einwurf:

    WoW verteilt seine Updates meines Wissens nach ebenfalls über einen BT-Port. Und da wird permanent gejammert, die Übertragung würde viel zu lange dauern.


    -------------------------------------------------------
    "We're semi-trained quasi-professionals, at any rate."

  4. BITTORRENT !!!

    Autor: go-to-ubuntu 14.06.06 - 11:33

    go-to-ubuntu schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ganz einfach: Bittorrent! Genau für SOLCHE Zwecke
    > entwickelt! Siehe auch Linux-Distros...
    > Na ja, ich werde BESTIMMT nicht Vista
    > installieren, und profitieren Windows mit dem
    > überlegenen UBUNTU ersetzen !

    siehe dazu: http://www.gulli.com/news/microsoft-vista-beta-2-via-2006-06-13/

  5. Re: Einfache Lösung= BITTORRENT !!!

    Autor: antigamer 14.06.06 - 11:35


    > Kleiner Einwurf:
    >
    > WoW verteilt seine Updates meines Wissens nach
    > ebenfalls über einen BT-Port. Und da wird
    > permanent gejammert, die Übertragung würde viel zu
    > lange dauern.
    >

    dass Gamers asozial sind, ist ja BEKANNT... Na ja windows-user = besser ???



  6. Re: Einfache Lösung= BITTORRENT !!!

    Autor: Tuffi 14.06.06 - 11:52


    > Kleiner Einwurf:
    >
    > WoW verteilt seine Updates meines Wissens nach
    > ebenfalls über einen BT-Port. Und da wird
    > permanent gejammert, die Übertragung würde viel zu
    > lange dauern.


    Naja das liegt meines erachtens entweder daran das die leute ihre ports nicht freigegeben haben, bzw das der WoW-BT client einfach den kommpletten upload verstopft und somit auch den download abbremst.

    Allerdings habe ich mit dem noch nie probleme gehabt. Sauge die Patches darüber fast immer mit meiner kompletten bandbreite.

    MfG
    ich

  7. Re: Einfache Lösung= BITTORRENT !!!

    Autor: ^Andreas Meisenhofer^ 14.06.06 - 12:12

    Tuffi schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Naja das liegt meines erachtens entweder daran das
    > die leute ihre ports nicht freigegeben haben, bzw

    Wahrscheinlich.

    > das der WoW-BT client einfach den kommpletten
    > upload verstopft und somit auch den download
    > abbremst.

    Bei ner A-DSL eher nicht, oder?

    > Allerdings habe ich mit dem noch nie probleme
    > gehabt. Sauge die Patches darüber fast immer mit
    > meiner kompletten bandbreite.

    Naja, ich muss zugeben, trotz offenen Ports etc. war der Download über einen Open-FTP dann doch noch etwas zügiger.


    -------------------------------------------------------
    "We're semi-trained quasi-professionals, at any rate."

  8. Re: Einfache Lösung= BITTORRENT !!!

    Autor: KobiDror 14.06.06 - 14:59

    ^Andreas Meisenhofer^ schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Tuffi schrieb:
    > --------------------------------------------------

    > > das der WoW-BT client einfach den
    > kommpletten
    > upload verstopft und somit auch
    > den download
    > abbremst.
    >
    > Bei ner A-DSL eher nicht, oder?

    Allerdings! Bei jedem DL muss auch ein gewisser UL stattfinden um die Pakete zu bestätigen - sofern TCP benutzt wird. Wenn dann WoW den kompletten UL zulatzt, wird auch der DL langsamer. Ist auch bei normalen Torrents so...

  9. Jammern

    Autor: TS. 14.06.06 - 17:46

    ^Andreas Meisenhofer^ schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Kleiner Einwurf:

    Ball ist im Spiel :)

    > WoW verteilt seine Updates meines Wissens nach
    > ebenfalls über einen BT-Port. Und da wird
    > permanent gejammert, die Übertragung würde viel zu
    > lange dauern.

    Und meine Oma - die jammert auch immer, daß es ihr zu heiß ist und sowieso alles weh tut. Und überhaupt - alles dauert immer viel zu lange. Und meine Oma kennt eine andere Oma aus der Nachbarschaft - die jammert auch! Den ganzen Tag. Die kommt gar nicht dazu, was anderes zu tun, weil die den ganzen Tag jammert! Ich habe ihr deshalb nicht davon erzählt, daß Micropups sein Internet an den Rande des Wahnsinns bringt. - was Oma? - Ja Du hast Recht - zum Jammern!

  10. Wir wissen es doch schon

    Autor: TS. 14.06.06 - 17:49

    go-to-ubuntu schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > go-to-ubuntu schrieb:
    > und hört gar nicht mehr auf zu schreien: ...
    > --------------------------------------------------

    Ist doch gut, kleiner. Wir wissen doch alle, was torrent ist und wozu es da ist. So, und nu mach Deine Hausaufgaben.

  11. Re: Jammern

    Autor: ^Andreas Meisenhofer^ 14.06.06 - 17:52

    TS. schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Und meine Oma - die jammert auch immer, daß es ihr
    > zu heiß ist und sowieso alles weh tut. Und
    > überhaupt - alles dauert immer viel zu lange. Und
    > meine Oma kennt eine andere Oma aus der
    > Nachbarschaft - die jammert auch! Den ganzen Tag.
    > Die kommt gar nicht dazu, was anderes zu tun, weil
    > die den ganzen Tag jammert! Ich habe ihr deshalb
    > nicht davon erzählt, daß Micropups sein Internet
    > an den Rande des Wahnsinns bringt. - was Oma? - Ja
    > Du hast Recht - zum Jammern!

    Du solltest mal Unterscheiden lernen zwischen wertenden und neutralen Beiträgen. Vor allem nach Möglichkeit den ganzen Thread-Baum durchgehen bevor Du Dir die 'Perlen' herauspickst. Apropo - der Unterschied zwischen lustig und nicht lustig wäre vielleicht auch noch ganz angebracht. In diesem Sinne, gut Holz!


    -------------------------------------------------------
    "We're semi-trained quasi-professionals, at any rate."

  12. Re: Einfache Lösung= BITTORRENT !!!

    Autor: Shade.sh 14.06.06 - 20:07

    go-to-ubuntu schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ganz einfach: Bittorrent! Genau für SOLCHE Zwecke
    > entwickelt! Siehe auch Linux-Distros...
    > Na ja, ich werde BESTIMMT nicht Vista
    > installieren, und profitieren Windows mit dem
    > überlegenen UBUNTU ersetzen !

    klar wäre das "einfach", nur warum sich mit sowas auseinandersetzen wenn es sowieso ein anderer für MS erledigt ;)

    Ausserdem, Mirrors gibts mittlerweile auch genug... auch ich habs mir mirrored, mit korrekter MD5 Checksum und Integrität... nur den Key, ja den müsst ihr beim großen Riesen abholen!

    Ach ja, ich konnte keinen "zusammenbruch" des Internets erkennen, selbst der DECIX kann darüber nur grinsen...

    Regards

    Shade

    Freedom Worlds
    ./www.Shade.sh - Make it real!



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 14.06.06 20:08 durch Shade.sh.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. mobilcom-debitel GmbH, Büdelsdorf
  2. BfS Bundesamt für Strahlenschutz, Oberschleißheim
  3. via experteer GmbH, Frankfurt (Home-Office)
  4. Mönkemöller IT GmbH, Karlsruhe

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 339,00€ (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


IAA 2019: PS-Wahn statt Visionen
IAA 2019
PS-Wahn statt Visionen

IAA 2019 Alle Autobosse bekennen sich auf der IAA zur Nachhaltigkeit, doch auf den Ständen findet man weiterhin viele große, spritfressende Modelle. Dabei stellt sich die grundsätzliche Frage: Ist das Konzept der Automesse noch zeitgemäß?
Eine Analyse von Dirk Kunde


    Ryzen 7 3800X im Test: Der schluckt zu viel
    Ryzen 7 3800X im Test
    "Der schluckt zu viel"

    Minimal mehr Takt, vor allem aber ein höheres Power-Budget für gestiegene Frequenzen unter Last: Das war unsere Vorstellung vor dem Test des Ryzen 7 3800X. Doch die Achtkern-CPU überrascht negativ, weil AMD es beim günstigeren 3700X bereits ziemlich gut meinte.
    Ein Test von Marc Sauter

    1. Agesa 1003abba Microcode-Update taktet Ryzen 3000 um 50 MHz höher
    2. Agesa 1003abb Viele ältere Platinen erhalten aktuelles UEFI für Ryzen 3000
    3. Ryzen 5 3400G und Ryzen 3 3200G im Test Picasso passt

    Sonos Move im Test: Der vielseitigste Lautsprecher von Sonos
    Sonos Move im Test
    Der vielseitigste Lautsprecher von Sonos

    Der Move von Sonos überzeugt durch Bluetooth und ist dank Akku und stabilem Gehäuse vorzüglich für den Außeneinsatz geeignet. Bei den Funktionen ist der Lautsprecher leider nicht so smart wie er sein könnte.
    Ein Test von Ingo Pakalski

    1. Update für Multiroom-Lautsprecher Sonos-App spielt keine lokalen Inhalte mehr vom iPhone ab
    2. Smarter Lautsprecher Erster Sonos-Lautsprecher mit Akku und Bluetooth
    3. Soundbars Audiohersteller Teufel investiert in eigene Ladenkette

    1. Epyc 7H12 & Ryzen 5 3500X: AMD bringt 280-Watt-CPU und plant günstigen Sechskerner
      Epyc 7H12 & Ryzen 5 3500X
      AMD bringt 280-Watt-CPU und plant günstigen Sechskerner

      Mit dem Epyc 7H12 gibt es eine 64-kernige Server-CPU speziell für wassergekühlte Nodes in Supercomputern. Zudem soll AMD mit dem Ryzen 5 3500X künftig einen Hexacore mit sechs Threads verkaufen.

    2. Microsoft: Exchange Server 2010 bleibt neun Monate länger erhalten
      Microsoft
      Exchange Server 2010 bleibt neun Monate länger erhalten

      Unternehmen haben etwas länger Zeit, sich vom E-Mail-Server Exchange 2010 zu trennen. Microsoft verlängert den Support bis zum Oktober 2020. Dabei weist der Hersteller einmal mehr auf Office 365 hin.

    3. Huawei Freebuds 3: Bluetooth-Hörstöpsel mit ANC im Airpods-Stil kosten weniger
      Huawei Freebuds 3
      Bluetooth-Hörstöpsel mit ANC im Airpods-Stil kosten weniger

      Es gibt Neues zu den Bluetooth-Hörstöpseln Freebuds 3 von Huawei. Die True Wireless In-Ears im Stil von Apples Airpods werden weniger kosten als ursprünglich angekündigt. Wie bei Airpods wird es eine Komfort-Funktion nur für die eigenen Smartphones geben.


    1. 10:01

    2. 09:44

    3. 08:49

    4. 08:43

    5. 07:47

    6. 07:28

    7. 07:12

    8. 17:55