Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Microsoft: Netzteil des Surface Book…

Tja wer billig kauft..

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Tja wer billig kauft..

    Autor: honna1612 22.11.17 - 13:50

    der kauft halt zweimal. Lieber ein paar Euro mehr investieren. Oh wait.

    Ja so ist das ob IphoneX oder Surface book. Man zahlt extrem viel für ein Markenprodukt und hat probleme.

    Lieber 2 Monate nach produktstart warten und reviews lesen. Dann sind die groben bugs bekannt oder behoben.

  2. Re: Tja wer billig kauft..

    Autor: Anonymer Nutzer 22.11.17 - 15:25

    honna1612 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > der kauft halt zweimal. Lieber ein paar Euro mehr investieren. Oh wait.
    >
    > Ja so ist das ob IphoneX oder Surface book. Man zahlt extrem viel für ein
    > Markenprodukt und hat probleme.
    >
    > Lieber 2 Monate nach produktstart warten und reviews lesen. Dann sind die
    > groben bugs bekannt oder behoben.
    Der Unterschied ist halt, bei billigen Geräten werden Bugs trotz Beteuerungen der Firmen beim bekannt werden nie gefixt. Bei hochpreisigen Geräten ist die Warscheinlichkeit, dass Bugs behoben werden oder in dem Fall MS ein noch stärkeres Netzteil rausbringt halt warscheinlicher.

  3. Re: Tja wer billig kauft..

    Autor: ThorstenMUC 22.11.17 - 16:01

    DAUVersteher schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Der Unterschied ist halt, bei billigen Geräten werden Bugs trotz
    > Beteuerungen der Firmen beim bekannt werden nie gefixt. Bei hochpreisigen
    > Geräten ist die Warscheinlichkeit, dass Bugs behoben werden oder in dem
    > Fall MS ein noch stärkeres Netzteil rausbringt halt warscheinlicher.

    Naja - man müsste schon 10 Stunden am Stück unter Vollast Spielen, damit der leere Akku wirklich zu einem Problem wird... ich meine für die Klientel ist der Surface-Book nicht die Zielgruppe...
    Ärgerlich wäre es, wenn aufwendige Berechnungen über Nacht laufen sollen und dann am Morgen das Ding leer ist, wenn man mit auf Reise gehen will... aber Berechnungen, die CPU & GPU so lange auslasten... auf einem Notebook?

    Mein Thinkpad hier warnt auch immer, wenn ich ihn mal an ein 65 Watt Netzeil anstecke, anstatt an das eigentlich erwartete 90W - aber bei normalen Office-Arbeiten ist das überhaupt kein Problem.

  4. Re: Tja wer billig kauft..

    Autor: AndyMt 22.11.17 - 16:08

    ThorstenMUC schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > DAUVersteher schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Der Unterschied ist halt, bei billigen Geräten werden Bugs trotz
    > > Beteuerungen der Firmen beim bekannt werden nie gefixt. Bei
    > hochpreisigen
    > > Geräten ist die Warscheinlichkeit, dass Bugs behoben werden oder in dem
    > > Fall MS ein noch stärkeres Netzteil rausbringt halt warscheinlicher.
    >
    > Naja - man müsste schon 10 Stunden am Stück unter Vollast Spielen, damit
    > der leere Akku wirklich zu einem Problem wird... ich meine für die Klientel
    > ist der Surface-Book nicht die Zielgruppe...
    Irgendwann in den 10 Stunden muss man ja auch mal aufs Klo., was essen etc.
    > Ärgerlich wäre es, wenn aufwendige Berechnungen über Nacht laufen sollen
    > und dann am Morgen das Ding leer ist, wenn man mit auf Reise gehen will...
    > aber Berechnungen, die CPU & GPU so lange auslasten... auf einem Notebook?
    Ok, aber selbst wenn - über Nacht würde der Bildschirm abgeschaltet - somit reicht dann die Leistung des Netzteils wieder.
    >
    > Mein Thinkpad hier warnt auch immer, wenn ich ihn mal an ein 65 Watt
    > Netzeil anstecke, anstatt an das eigentlich erwartete 90W - aber bei
    > normalen Office-Arbeiten ist das überhaupt kein Problem.
    Genau - beim T440er (glaube ich) war das auch so. Das Reisenetzteil war zwar kompakt und leicht, aber nicht für volle Leistung geeignet.

  5. Re: Tja wer billig kauft..

    Autor: Anonymer Nutzer 22.11.17 - 22:36

    AndyMt schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ok, aber selbst wenn - über Nacht würde der Bildschirm abgeschaltet - somit
    > reicht dann die Leistung des Netzteils wieder.
    Laut Artikel nicht!
    CPU: 25 Watt
    GPU: 80 Watt
    Netzteil: 102 Watt
    Selbst wenn man Verluste und weitere Geräte/Bauteile die Strom verbrauchen weglässt wäre das Netzteil bei Vollast der CPU und GPU bereits überfordert.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Universität Passau, Passau
  2. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Erlangen
  3. Universität Hamburg, Hamburg
  4. SICK AG, Waldkirch bei Freiburg im Breisgau

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (Neuware für kurze Zeit zum Sonderpreis bei Mindfactory)
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  3. 449€ + Versand


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


PC Building Simulator im Test: Wenn's doch nur in der Realität so einfach wäre
PC Building Simulator im Test
Wenn's doch nur in der Realität so einfach wäre
  1. Halbleiter China pumpt 47 Milliarden US-Dollar in eigene Chip-Industrie
  2. Dell Neue Optiplex-Systeme in drei Größen und mit Dual-GPUs
  3. Patterson und Hennessy ACM zeichnet RISC-Entwickler aus

Hyundai Ioniq im Test: Mit Hartmut in der Sauna
Hyundai Ioniq im Test
Mit Hartmut in der Sauna
  1. Elektroautos BMW-Betriebsrat fürchtet Akkus aus China
  2. Uniti One Günstiges Elektroauto aus Schweden ist fertig
  3. Axialflusselektromotor Leichte Elektroantriebe mit hoher Leistung entwickelt

P20 Pro im Hands on: Huawei erhöht die Anzahl der Kameras - und den Preis
P20 Pro im Hands on
Huawei erhöht die Anzahl der Kameras - und den Preis
  1. Critical Communications World Huawei will langsames Tetra mit eLTE MCCS retten
  2. Smartphones Huawei soll eigene Android-Alternative haben
  3. Porsche Design Mate RS Huaweis neues Porsche-Smartphone kommt in den Handel

  1. Flexibles Display: BOE lässt hauchdünnes Panel im Luftstrom flattern
    Flexibles Display
    BOE lässt hauchdünnes Panel im Luftstrom flattern

    Display Week 2018 Um seine flexiblen Displays zu demonstrieren, hat BOE ein besonders dünnes Display gezeigt. Es ist zugleich so flexibel, dass es im Luftstrom flattern kann.

  2. 500 Autos pro Tag: Tesla behebt Engpass beim Model 3
    500 Autos pro Tag
    Tesla behebt Engpass beim Model 3

    Tesla macht Fortschritte bei der Produktion des Model 3. In dieser Woche sollen 500 Autos pro Tag gefertigt worden sein. Das entspricht 3.500 pro Woche - und ist immer noch weit vom Ziel entfernt, Ende des nächsten Quartals wöchentlich 5.000 Stück zu bauen.

  3. Vorläufiger Bericht: Softwarefehler für tödlichen Uber-Unfall mitverantwortlich
    Vorläufiger Bericht
    Softwarefehler für tödlichen Uber-Unfall mitverantwortlich

    Eine Verkettung von Softwarefehlern und falschen Sicherheitseinstellungen hat offenbar zum tödlichen Unfall mit einem selbstfahrenden Uber-Auto geführt. Die Sensoren hatten die getötete Frau schon sehr früh wahrgenommen.


  1. 08:24

  2. 07:20

  3. 21:45

  4. 17:18

  5. 16:32

  6. 16:27

  7. 16:06

  8. 15:03