1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Snpr External Graphics Enclosure…

Xbox One X: Entwickler schätzt GPU-Leistung auf GTX-1060- bis -1080-Niveau

  1. Beitrag
  1. Thema

Xbox One X: Entwickler schätzt GPU-Leistung auf GTX-1060- bis -1080-Niveau

Autor: Surtalnar 23.11.17 - 16:27

Füe 499 Euro bekommt man also die Leistung einer GTX 1060 bis GTX 1080.
(http://www.pcgameshardware.de/Xbox-One-X-Konsolen-264559/News/GPU-Leistung-Geforce-GTX-1060-1080-1242140/)

Gibt es einen Grund 500 Euro für die Grafikkarte allein auszugeben?



1 mal bearbeitet, zuletzt am 23.11.17 16:28 durch Surtalnar.


Neues Thema Ansicht wechseln


Thema
 

Xbox One X: Entwickler schätzt GPU-Leistung auf GTX-1060- bis -1080-Niveau

Surtalnar | 23.11.17 - 16:27
 

Re: Xbox One X: Entwickler schätzt GPU...

Dwalinn | 23.11.17 - 16:50
 

Re: Xbox One X: Entwickler schätzt GPU...

most | 23.11.17 - 16:59
 

Re: Xbox One X: Entwickler schätzt GPU...

Kondratieff | 23.11.17 - 16:59
 

Re: Xbox One X: Entwickler schätzt GPU...

Surtalnar | 23.11.17 - 20:27
 

Re: Xbox One X: Entwickler schätzt GPU...

Kondratieff | 23.11.17 - 22:31
 

Re: Xbox One X: Entwickler schätzt GPU...

Ipa | 24.11.17 - 06:03
 

Re: Xbox One X: Entwickler schätzt GPU...

Der Held vom... | 23.11.17 - 20:38

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Hessisches Ministerium der Finanzen / FITKO, Frankfurt am Main, Berlin
  2. über duerenhoff GmbH, Raum Mannheim
  3. Bayerische Versorgungskammer, München
  4. Hannover Rück SE, Hannover

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. Ohne DVD + Digitalausgaben + Werbefrei auf pcgames.de lesen + 10€ Amazon-Gutschein für 51€ pro...
  2. Heft + Digital + 15€ Amazon-Gutschein + buffed werbefrei für 75€ pro Jahr
  3. (aktuell u. a. Seagate Backup Plus 8TB für 139€, Roccat Khan Pro für 63,99€ (inkl...
  4. 11,19€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Star Trek - Der Film: Immer Ärger mit Roddenberry
Star Trek - Der Film
Immer Ärger mit Roddenberry

Verworfene Drehbücher, unzufriedene Paramount-Chefs und ein zögerlicher Spock: Dass der erste Star-Trek-Film vor 40 Jahren schließlich doch in die Kinos kam, grenzt an ein Wunder. Dass er schön aussieht, noch mehr.
Von Peter Osteried

  1. Machine Learning Fan überarbeitet Star Trek Voyager in 4K
  2. Star Trek - Picard Hasenpizza mit Jean-Luc
  3. Star Trek Voyager Starke Frauen und schwache Gegner

Bodyhacking: Prothese statt Drehregler
Bodyhacking
Prothese statt Drehregler

Bertolt Meyer hat seine Handprothese mit einem Synthesizer verbunden - das Youtube-Video dazu hat viele interessiert. Wie haben mit dem Psychologieprofessor über sein Projekt und die Folgen des Videos gesprochen.
Ein Interview von Tobias Költzsch


    Buglas: Corona-Pandemie zeigt Notwendigkeit der Glasfaser
    Buglas
    Corona-Pandemie zeigt Notwendigkeit der Glasfaser

    Mehr Datenupload und Zunahme der Sprachtelefonie bringe die Netze unter Druck. FTTB/H-Betreiber bleiben gelassen.
    Eine Exklusivmeldung von Achim Sawall

    1. Coronavirus Funktion zur Netflix-Drosselung war längst geplant
    2. Coronakrise China will Elektroautoquote vorübergehend lockern
    3. Corona-Krise Palantir könnte Pandemie-Daten in Europa auswerten