Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Netzwerkdurchsetzungsgesetz: Zweites…

Facebook löschen und gut ist es

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Facebook löschen und gut ist es

    Autor: schap23 24.11.17 - 10:47

    Wenn alle Kommentare weg sind, gibt es auch keine Haßkommentare.

  2. Re: Facebook löschen und gut ist es

    Autor: Makatu 25.11.17 - 19:01

    Ich versteh eh nicht, warum so viele kritische Journalisten und Autoren ausgerechnet Facebook als Plattform für ihre Veröffentichungen wählen. Ein falsches Wort und schon ist der Kommentar gelöscht und man ist einen Monat gesperrt, oder sogar für immer. Da betreibt man doch besser ein eigenes Blog, wo einen keiner zensiert.

    Auf Facebook würde ich höchstens Zeug stellen, bei dem es egal ist, ob es gelöscht wird oder nicht.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Evangelische Kirche in Hessen und Nassau, Darmstadt
  2. Diehl Informatik GmbH, Nürnberg
  3. Taunus Sparkasse, Bad Homburg vor der Höhe
  4. Landeshauptstadt Wiesbaden, Wiesbaden

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 39,99€
  2. 5,95€
  3. 4,99€
  4. 2,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


  1. Verfassungsschutz: Einbruch für den Staatstrojaner
    Verfassungsschutz
    Einbruch für den Staatstrojaner

    Der Verfassungsschutz soll künftig auch Computer und Smartphones von Verdächtigen durchsuchen dürfen. Um Staatstrojaner zu installieren, sollen Wohnungseinbrüche erlaubt sein.

  2. Be emobil: Berliner Ladesäulen auf Verbrauchsabrechnung umgestellt
    Be emobil
    Berliner Ladesäulen auf Verbrauchsabrechnung umgestellt

    Der Ladenetzbetreiber Allego hat die Abrechnung der öffentlichen Ladestationen in Berlin umgestellt. Statt eines Pauschalpreises für den Ladevorgang zahlen Elektroautomobilisten in Zukunft nach geladener Strommenge.

  3. Segway-Ninebot: E-Scooter sollen autonom zur Ladestation fahren
    Segway-Ninebot
    E-Scooter sollen autonom zur Ladestation fahren

    Das Aufladen von E-Scootern ist für die Verleihdienste aufwendig und kostspielig. Daher könnten künftig Geister-Scooter durch die Städte rollen. Beim Kauf "normaler" E-Scooter gibt es derweil Verzögerungen.


  1. 14:28

  2. 13:20

  3. 12:29

  4. 11:36

  5. 09:15

  6. 17:43

  7. 16:16

  8. 15:55