1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Bayern: Eltern wollen Lockerungen…

Also damals...

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Also damals...

    Autor: Gandalf2210 25.11.17 - 12:42

    Vor 10 Jahren (ich werde alt)
    War das nicht so das thema.
    Wer offensichtlich dauernd nur am Handy war wurde ermahnt. Mal drauf gucken war erlaubt.
    In der Oberstufe durfte man eh machen was man wollte.
    Dauernd auslassen ist auch keine Option.
    Wenn wirklich Mal was sein sollte will man nicht erst im Sekretariat anrufen und dann womöglich noch Schulweite Durchsage derundder solle bitte ins Sekretariat kommen.
    Als ich von meiner Mutter wiederholt angerufen wurde habe ich auch wortlos den Klassenraum verlassen und telefoniert

  2. Re: Also damals...

    Autor: KnutRider 25.11.17 - 12:49

    Was soll bitte am Anruf im Sekretariat schlimm sein? Dann geht halt jemand so diskret wie möglich in den Klassenraum und holt die betroffene Person. Alles andere ist kein Notfall.

  3. Re: Also damals...

    Autor: Gandalf2210 25.11.17 - 12:53

    Und dann läuft die vom Sekretariat quer durch die schule und ich laufe durch die Schule zum Sekretariat. Super. Was genau ist jetzt der vorteil anstatt mich direkt anzurufen?
    Vielleicht auch private Dinge, die man nicht im Sekretariat besprechen will?



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 25.11.17 12:53 durch Gandalf2210.

  4. Re: Also damals...

    Autor: Eheran 25.11.17 - 13:32

    Soetwas passiert natürlich ständig...?
    Was für komische Beispiele gebracht werden um soetwas zu rechtfertigen.

  5. Re: Also damals...

    Autor: Gandalf2210 25.11.17 - 16:20

    Reicht doch wenn sowas einmal passiert

  6. Re: Also damals...

    Autor: theFiend 25.11.17 - 16:25

    Gandalf2210 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und dann läuft die vom Sekretariat quer durch die schule und ich laufe
    > durch die Schule zum Sekretariat. Super. Was genau ist jetzt der vorteil
    > anstatt mich direkt anzurufen?
    > Vielleicht auch private Dinge, die man nicht im Sekretariat besprechen
    > will?

    Ja welch drama... millionen Kinder vor dir sind daran zu grunde gegangen!

  7. Re: Also damals...

    Autor: Eheran 25.11.17 - 18:00

    Was meinst du... "reicht doch"?
    Weil ein mal so eine Belanglosigkeit passieren kann sollen jetzt alle immer mit dem Handy spielen dürfen?

  8. Re: Also damals...

    Autor: KnutRider 25.11.17 - 18:10

    Gandalf2210 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und dann läuft die vom Sekretariat quer durch die schule und ich laufe
    > durch die Schule zum Sekretariat. Super. Was genau ist jetzt der vorteil
    > anstatt mich direkt anzurufen?
    > Vielleicht auch private Dinge, die man nicht im Sekretariat besprechen
    > will?
    Was soll so dermaßen wichtig sein? Sekretariat bei absoluten Notfällen (nein, Butter mitbringen ist keiner), ansonsten sollten Eltern grob wissen wann ihr Kind Schulschluss hat, da können sie immer noch anrufen bzw vorher eine Nachricht schreiben.

  9. Re: Also damals...

    Autor: Haspu 25.11.17 - 18:16

    Da frage ich mich immer wieder wie ich es nur geschafft habe so ganz ohne Handy durch die Schulzeit zu kommen und erwachsen zu werden

  10. Re: Also damals...

    Autor: thinksimple 25.11.17 - 18:28

    KnutRider schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Gandalf2210 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Und dann läuft die vom Sekretariat quer durch die schule und ich laufe
    > > durch die Schule zum Sekretariat. Super. Was genau ist jetzt der vorteil
    > > anstatt mich direkt anzurufen?
    > > Vielleicht auch private Dinge, die man nicht im Sekretariat besprechen
    > > will?
    > Was soll so dermaßen wichtig sein? Sekretariat bei absoluten Notfällen
    > (nein, Butter mitbringen ist keiner), ansonsten sollten Eltern grob wissen
    > wann ihr Kind Schulschluss hat, da können sie immer noch anrufen bzw vorher
    > eine Nachricht schreiben.

    Wenn Sie auf den Stundenplan schauen würden sies wissen.

    Alleinfahrende Autos hin oder her,
    aber Backpapierzuschnitte sind schon eine geile Erfindung.

  11. Re: Also damals...

    Autor: Spawn182 25.11.17 - 18:34

    Gandalf2210 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn wirklich Mal was sein sollte will man nicht erst im Sekretariat
    > anrufen und dann womöglich noch Schulweite Durchsage derundder solle bitte
    > ins Sekretariat kommen.
    > Als ich von meiner Mutter wiederholt angerufen wurde habe ich auch wortlos
    > den Klassenraum verlassen und telefoniert

    Wie haben das nur die Generationen ohne solch Technik geschafft, ein Wunder dass die Menschheit noch nicht ausgestorben ist.
    In der Schule sollen sich die Kinder untereinander beschäftigen, Smartphones sind schlicht eine Pest und noch schlimmer sind Eltern, die Ihre Kinder ständig erreichbar haben müssen.

    Ich bin für ein striktes Verbot während der gesamten Unterrichtszeit.

    PS: Eventuell sollten wir die Schüler dann auch gleich bewaffnen, es gab da glaube mal ein fortschrittliches Land, das ähnliche Ideen hatte.

  12. Re: Also damals...

    Autor: flow77 25.11.17 - 20:09

    Gandalf2210 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Vor 10 Jahren (ich werde alt)
    > War das nicht so das thema.
    > Wer offensichtlich dauernd nur am Handy war wurde ermahnt. Mal drauf gucken
    > war erlaubt.
    > In der Oberstufe durfte man eh machen was man wollte.
    > Dauernd auslassen ist auch keine Option.
    > Wenn wirklich Mal was sein sollte will man nicht erst im Sekretariat
    > anrufen und dann womöglich noch Schulweite Durchsage derundder solle bitte
    > ins Sekretariat kommen.
    > Als ich von meiner Mutter wiederholt angerufen wurde habe ich auch wortlos
    > den Klassenraum verlassen und telefoniert

    Ich kann mich nicht erinnern dass meine Eltern mich auch nur ein einziges mal während der Schulzeit erreichen mussten.
    Um welche Themen geht's denn da konkret? Was man zum Mittagessen möchte? Das Haus brennt? Opa ist schon wieder gestorben?

    Mann, bin ich froh dass ich noch etwas älter bin und komplett ohne Handy meine Schulzeit erleben konnte.

  13. Re: Also damals...

    Autor: SanderK 25.11.17 - 20:41

    flow77 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Gandalf2210 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Vor 10 Jahren (ich werde alt)
    > > War das nicht so das thema.
    > > Wer offensichtlich dauernd nur am Handy war wurde ermahnt. Mal drauf
    > gucken
    > > war erlaubt.
    > > In der Oberstufe durfte man eh machen was man wollte.
    > > Dauernd auslassen ist auch keine Option.
    > > Wenn wirklich Mal was sein sollte will man nicht erst im Sekretariat
    > > anrufen und dann womöglich noch Schulweite Durchsage derundder solle
    > bitte
    > > ins Sekretariat kommen.
    > > Als ich von meiner Mutter wiederholt angerufen wurde habe ich auch
    > wortlos
    > > den Klassenraum verlassen und telefoniert
    >
    > Ich kann mich nicht erinnern dass meine Eltern mich auch nur ein einziges
    > mal während der Schulzeit erreichen mussten.
    > Um welche Themen geht's denn da konkret? Was man zum Mittagessen möchte?
    > Das Haus brennt? Opa ist schon wieder gestorben?
    >
    > Mann, bin ich froh dass ich noch etwas älter bin und komplett ohne Handy
    > meine Schulzeit erleben konnte.

    Richtig, wobei man damals halt andere Ablenkungen hatte :-)

  14. Re: Also damals...

    Autor: unbuntu 25.11.17 - 22:05

    Gandalf2210 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dauernd auslassen ist auch keine Option.
    > Wenn wirklich Mal was sein sollte will man nicht erst im Sekretariat
    > anrufen und dann womöglich noch Schulweite Durchsage derundder solle bitte
    > ins Sekretariat kommen.
    > Als ich von meiner Mutter wiederholt angerufen wurde habe ich auch wortlos
    > den Klassenraum verlassen und telefoniert

    Wie hat die Menschheit früher eigentlich überlebt?

    "Linux ist das beste Betriebssystem, das ich jemals gesehen habe." - Albert Einstein

  15. Re: Also damals...

    Autor: thinksimple 25.11.17 - 22:43

    SanderK schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > flow77 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Gandalf2210 schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Vor 10 Jahren (ich werde alt)
    > > > War das nicht so das thema.
    > > > Wer offensichtlich dauernd nur am Handy war wurde ermahnt. Mal drauf
    > > gucken
    > > > war erlaubt.
    > > > In der Oberstufe durfte man eh machen was man wollte.
    > > > Dauernd auslassen ist auch keine Option.
    > > > Wenn wirklich Mal was sein sollte will man nicht erst im Sekretariat
    > > > anrufen und dann womöglich noch Schulweite Durchsage derundder solle
    > > bitte
    > > > ins Sekretariat kommen.
    > > > Als ich von meiner Mutter wiederholt angerufen wurde habe ich auch
    > > wortlos
    > > > den Klassenraum verlassen und telefoniert
    > >
    > > Ich kann mich nicht erinnern dass meine Eltern mich auch nur ein
    > einziges
    > > mal während der Schulzeit erreichen mussten.
    > > Um welche Themen geht's denn da konkret? Was man zum Mittagessen möchte?
    > > Das Haus brennt? Opa ist schon wieder gestorben?
    > >
    > > Mann, bin ich froh dass ich noch etwas älter bin und komplett ohne Handy
    > > meine Schulzeit erleben konnte.
    >
    > Richtig, wobei man damals halt andere Ablenkungen hatte :-)

    Stimmt. Zum x-ten Male wieder an dem doofen rechenschieber rumgespielt.

    P.S. Ein Rechenschieber ist ein manuelles mathematisches Instrument ohne Elektronik.

    Alleinfahrende Autos hin oder her,
    aber Backpapierzuschnitte sind schon eine geile Erfindung.

  16. Re: Also damals...

    Autor: Danijoo 25.11.17 - 23:28

    unbuntu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wie hat die Menschheit früher eigentlich überlebt?

    Das Argument der ewig gestrigen

  17. Re: Also damals...

    Autor: Andre S 25.11.17 - 23:33

    Gandalf2210 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Vor 10 Jahren (ich werde alt)
    > War das nicht so das thema.
    > Wer offensichtlich dauernd nur am Handy war wurde ermahnt. Mal drauf gucken
    > war erlaubt.
    > In der Oberstufe durfte man eh machen was man wollte.
    > Dauernd auslassen ist auch keine Option.
    > Wenn wirklich Mal was sein sollte will man nicht erst im Sekretariat
    > anrufen und dann womöglich noch Schulweite Durchsage derundder solle bitte
    > ins Sekretariat kommen.
    > Als ich von meiner Mutter wiederholt angerufen wurde habe ich auch wortlos
    > den Klassenraum verlassen und telefoniert

    Da konnten die Smartphones aber auch noch nciht das was sie heute können und sie waren auch noch nicht so verbreitet das einfach jeder sie hat.

    Man konnte nicht unbegrenzt in hoher Qualität aufnehmen und Filmen, geschweige denn Streamen oder gar solche hohen Datenmengen speichern und nutzen.

    Heute kannst du damit unbegrenzt Pornos schauen, z.B. Mobbingopfer filmen, in sozialen Netzwerken diffamieren und mobben. und natürlich auch mal was positivees wie Lehrmaterial anschauen.

    Was denkst du aber werden pubertierende, Kiddies die kaum bock auf Schule haben und die Zeit vertreiben wohl am ehsten von diesen Dingen mit Smartphones anstellen?

  18. Re: Also damals...

    Autor: KnutRider 25.11.17 - 23:34

    Danijoo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > unbuntu schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Wie hat die Menschheit früher eigentlich überlebt?
    >
    > Das Argument der ewig gestrigen
    Na immerhin bringt er ein Argument...

  19. Re: Also damals...

    Autor: SanderK 26.11.17 - 00:38

    thinksimple schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > SanderK schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > flow77 schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Gandalf2210 schrieb:
    > > >
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > >
    > > > -----
    > > > > Vor 10 Jahren (ich werde alt)
    > > > > War das nicht so das thema.
    > > > > Wer offensichtlich dauernd nur am Handy war wurde ermahnt. Mal drauf
    > > > gucken
    > > > > war erlaubt.
    > > > > In der Oberstufe durfte man eh machen was man wollte.
    > > > > Dauernd auslassen ist auch keine Option.
    > > > > Wenn wirklich Mal was sein sollte will man nicht erst im Sekretariat
    > > > > anrufen und dann womöglich noch Schulweite Durchsage derundder solle
    > > > bitte
    > > > > ins Sekretariat kommen.
    > > > > Als ich von meiner Mutter wiederholt angerufen wurde habe ich auch
    > > > wortlos
    > > > > den Klassenraum verlassen und telefoniert
    > > >
    > > > Ich kann mich nicht erinnern dass meine Eltern mich auch nur ein
    > > einziges
    > > > mal während der Schulzeit erreichen mussten.
    > > > Um welche Themen geht's denn da konkret? Was man zum Mittagessen
    > möchte?
    > > > Das Haus brennt? Opa ist schon wieder gestorben?
    > > >
    > > > Mann, bin ich froh dass ich noch etwas älter bin und komplett ohne
    > Handy
    > > > meine Schulzeit erleben konnte.
    > >
    > > Richtig, wobei man damals halt andere Ablenkungen hatte :-)
    >
    > Stimmt. Zum x-ten Male wieder an dem doofen rechenschieber rumgespielt.
    >
    > P.S. Ein Rechenschieber ist ein manuelles mathematisches Instrument ohne
    > Elektronik.

    Vielleicht bin ich da ein simples Wesen, ich habe meinen Fokus auf Mitschülerinnen gerichtet :-)

  20. Re: Also damals...

    Autor: Anonymer Nutzer 26.11.17 - 01:16

    nicht dermaßen wichtig? es geht schon einmal von den metadaten niemanden sonst etwas an, wer wen anmrunft bzw. zum gespräch ranholen lässt! privatsphäre ist eine erungenschaft, wer sie aufgibt ist ein idiot.

    und nein es geht nicht um irgendwelche natürlichen 'peinlichkeiten', sondern um das recht des eizelnen zu wahren, nicht alles mit jedem teilen zu müssen.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT Security Spezialist (m/w/d)
    BAHAG AG, Mannheim
  2. Abteilungsleiter Softwareentwicklung (m/w/d)
    ESPERA-Werke GmbH, Duisburg
  3. Softwareentwickler / Entwickler OSS (m/w/d)
    M-net Telekommunikations GmbH, München, Augsburg, Nürnberg
  4. SAP ABAP Entwickler (m/w/x)
    über duerenhoff GmbH, Berlin

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 99,90€ + 5,99€ Versand bei Vorkasse (Vergleichspreis 128,90€)
  2. 63,74€ inkl. Abzug (Vergleichspreis 72,95€)
  3. 108,79€ inkl. Abzug (Vergleichspreis ca. 129€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de