1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Offiziell: S.T.A.L.K.E.R. kommt…

too little, too late fürchte ich

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Beitrag
  1. Thema

too little, too late fürchte ich

Autor: lemetre 14.06.06 - 12:47

wie bei hl2.
äonen in der entwicklung und dabei von der technik überholt :(
am ende kommt ein "gutes" spiel raus, was aber keine neuen maßstäbe setzt (siehe: hl2 im gegensatz zu hl1!)
ausser natürlich sie schaffen es den veralteten mist (der zwangsläufig drin ist wenn das spiel schon 2004 erscheinen sollte und nicht komplett neu angefangen wurde) so gering wie möglich zu halten.

ich bin mal gespannt - die chance besteht immerhin, daß es ein superspiel wird, aber nach den ewigen verzögerungen bin ich eher skeptisch...


Neues Thema


Thema
 

too little, too late fürchte ich

lemetre | 14.06.06 - 12:47
 

Re: too little, too late fürchte ich

[]Nuker | 14.06.06 - 12:49
 

Re: too little, too late fürchte ich

lemetre | 14.06.06 - 12:54
 

Re: too little, too late fürchte ich

Mein Name | 14.06.06 - 12:56
 

Re: too little, too late fürchte ich

don.rule | 15.06.06 - 10:40

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT-Systemadministrator / Fachinformatiker (m/w/d) für IT-Support / Kundenbetreuung
    Voss IT GmbH, Norderstedt
  2. Head (m/w/d) of Software Development
    Körber Pharma Packaging GmbH, Schloß Holte-Stukenbrock
  3. Junior Network Engineer - Firewall (m/w/d)
    STRABAG BRVZ GMBH & CO.KG, Köln, Stuttgart
  4. Mitarbeiter (m/w/d) First Level Support/IT-Service Desk
    WDR mediagroup digital GmbH, Köln

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 5 5600X 358,03€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


  1. US-Streaming: Abonnenten immer unzufriedener mit Netflix
    US-Streaming
    Abonnenten immer unzufriedener mit Netflix

    Wenn Netflix-Abonnenten das Abo kündigen, wird vor allem der hohe Preis sowie ein schlechtes Preis-Leistungs-Verhältnis als Grund dafür genannt.

  2. Machine Learning: Die eigene Stimme als TTS-Modell
    Machine Learning
    Die eigene Stimme als TTS-Modell

    Mit Machine Learning kann man ein lokal lauffähiges und hochwertiges TTS-Modell der eigenen Stimme herstellen. Dauert das lange? Ja. Braucht man das? Nein. Ist das absolut nerdig? Definitv!

  3. Krypto-Gaming: Spieleentwickler wollen nichts mit NFT zu tun haben
    Krypto-Gaming
    Spieleentwickler wollen nichts mit NFT zu tun haben

    Die Gamesbranche wehrt sich bislang vehement gegen jedes neue Blockchain-Projekt. Manager und Entwickler erklären warum.


  1. 10:03

  2. 09:00

  3. 15:02

  4. 12:45

  5. 12:23

  6. 11:56

  7. 11:35

  8. 08:04