Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Offiziell: S.T.A.L.K.E.R. kommt Anfang…

Realistsiche Welt -->Toll! Mehr davon!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Realistsiche Welt -->Toll! Mehr davon!

    Autor: Hello_World 15.06.06 - 04:26

    Es war schon immer so, daß mich die Spiele, in deren Welt man so richtig versinken konnte, faszinieren. Das beste mir bekannte Spiel auf der Strecke war und ist Deus Ex 1. Eine nicht unwichtige Rolle spielten dabei IMO die kleinen Details. Man denke an die vielen Bücher, Bulletins, Zeitungen, eMails usw. die man lesen konnte. Und dann noch die vielen, kleinen, unwichtigen NPCs. Man denke an Harley Filben, Joe Greene, die Rentons, den Drogenhändler in Paris, die Tänzering im La Porte de l'enfer, es nimmt und nimmt kein Ende, überall gibt's was zu entdecken, und wenn man in der Damentoilette war kriegt man hinterher einen Anschiss vom Chef :o)
    Deus Ex 2 habe ich bisher nicht gespielt, werd's aber demnächst mal probieren. Mal schauen ob's mit dem ersten Teil mithalten kann :)) Und Stalker vielleicht auch irgendwann, wenn ich eine neue GraKa hab :)

    Ein absolutes Anti-Spiel dagegen war z. B. Doom 3. Jeder Kampf war gescriptet, das ganze setzte sich zusammen aus billigen Schockeffekten (die man im Kino auch besser bekommt) und einem Spielprinzip wie es spießiger nicht sein könnte. Man schaue sich nur mal die Waffen an, das waren im wesentlichen noch die gleichen wie beim ersten Doom!



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 15.06.06 04:29 durch Hello_World.

  2. Re: Realistsiche Welt -->Toll! Mehr davon!

    Autor: testuser 15.06.06 - 08:23

    Hello_World schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Es war schon immer so, daß mich die Spiele, in
    > deren Welt man so richtig versinken konnte,
    > faszinieren. Das beste mir bekannte Spiel auf der
    > Strecke war und ist Deus Ex 1. Eine nicht
    > unwichtige Rolle spielten dabei IMO die kleinen
    > Details. Man denke an die vielen Bücher,
    > Bulletins, Zeitungen, eMails usw. die man lesen
    > konnte. Und dann noch die vielen, kleinen,
    > unwichtigen NPCs. Man denke an Harley Filben, Joe
    > Greene, die Rentons, den Drogenhändler in Paris,
    > die Tänzering im La Porte de l'enfer, es nimmt und
    > nimmt kein Ende, überall gibt's was zu entdecken,
    > und wenn man in der Damentoilette war kriegt man
    > hinterher einen Anschiss vom Chef :o)
    > Deus Ex 2 habe ich bisher nicht gespielt, werd's
    > aber demnächst mal probieren. Mal schauen ob's mit
    > dem ersten Teil mithalten kann :)) Und Stalker
    > vielleicht auch irgendwann, wenn ich eine neue
    > GraKa hab :)

    TES4 Oblivion bietet auch so einiges..
    Mal abgesehen davon, dass du dich Monate damit beschäftigen kannst..

    >
    > Ein absolutes Anti-Spiel dagegen war z. B. Doom 3.
    > Jeder Kampf war gescriptet, das ganze setzte sich
    > zusammen aus billigen Schockeffekten (die man im
    > Kino auch besser bekommt) und einem Spielprinzip
    > wie es spießiger nicht sein könnte. Man schaue
    > sich nur mal die Waffen an, das waren im
    > wesentlichen noch die gleichen wie beim ersten
    > Doom!
    >

    Das liegt daran, dass Doom eine Story erzählt..
    Ich Geschichte net aufgepasst?
    Doom3 könnte inzwischen mal ein Update mit HiRes Texturen vertragen..
    Würde sehr zur Stimmung beitragen..

  3. Re: Realistsiche Welt -->Toll! Mehr davon!

    Autor: don.rule 15.06.06 - 10:38

    bitte mehr spiele wie max payne.
    solche spiele die wie ein thriller aufgebaut sind, machen doch nur spass. deus ex I war auch so ein kandidat.

    grüße

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. TÜV SÜD Gruppe, München
  2. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main
  3. Verlag C.H.BECK, München Schwabing
  4. Schaltbau GmbH, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 14,97€
  2. 107,00€ (Bestpreis!)
  3. 419,00€
  4. 79,00€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


  1. TLS-Zertifikat: Gesamter Internetverkehr in Kasachstan kann überwacht werden
    TLS-Zertifikat
    Gesamter Internetverkehr in Kasachstan kann überwacht werden

    In Kasachstan müssen Internetnutzer ab sofort ein spezielles TLS-Zertifikat installieren, um verschlüsselte Webseiten aufrufen zu können. Das Zertifikat ermöglicht eine staatliche Überwachung des gesamten Internetverkehrs in dem Land.

  2. Ari 458: Elektro-Lieferwagen aus Leipzig kostet knapp 14.000 Euro
    Ari 458
    Elektro-Lieferwagen aus Leipzig kostet knapp 14.000 Euro

    Ari 458 ist ein kleiner Lieferwagen mit Elektroantrieb, den der Hersteller mit Aufbauten für verschiedene Einsatzzwecke anbietet. Die Ausstattung ist einfach, dafür ist das Auto günstig.

  3. Quake: Tim Willits verlässt id Software
    Quake
    Tim Willits verlässt id Software

    Seit 24 Jahren ist Tim Willits einer der entscheidenden Macher bei id Software, nun kündigt er seinen Rückzug an. Was er künftig vorhat, will der ehemalige Leveldesigner und studierte Computerwissenschaftler erst nach der Quakecon verraten.


  1. 17:52

  2. 15:50

  3. 15:24

  4. 15:01

  5. 14:19

  6. 13:05

  7. 12:01

  8. 11:33