1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Vietnamesische Sicherheitsforscher…

Es braucht einen Zwilling

  1. Beitrag
  1. Thema

Es braucht einen Zwilling

Autor: Earan 28.11.17 - 08:23

Um Apples FaceID zu entsperren? Könnte mal jemand das bitte bei Microsofts "Windows Hello" testen? Oder bei jeder anderen Technik, die das Gesicht benutzt um ein Gerät zu entsperren? Ich wette darauf, dass jede dieser Techniken, im Moment, vom bösen Zwilling überlistet werden kann. Solange aus 50cm bis 1m entfernung Bspw. Blutgefäße in der Haut nicht erkannt werden können, wird das auch so (un)sicher bleiben. Hat man tatsächlich erwartet, dass Apple damit jedes bisherige Problem dieser Technik löst? Und dazu kommt ja noch, dass es einen "besonderen" 3D drucker benötigt, plus Infrarot aufnahmen der Person dessen Telefon ich übernehmen will? Ich würde sagen, das ist ein gewaltiger Schritt nach oben auf der Sicherheitsskala, gerade im vergleich zu fingerabdrücken, di bisher mit einfachsten mitteln umgangen werden konnten.


Neues Thema Ansicht wechseln


Thema
 

Es braucht einen Zwilling

Earan | 28.11.17 - 08:23
 

Re: Es braucht einen Zwilling

gp18 | 28.11.17 - 08:51
 

Re: Es braucht einen Zwilling

elidor | 29.11.17 - 08:04
 

Re: Es braucht einen Zwilling

ChMu | 28.11.17 - 12:28

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. MediaNet GmbH Netzwerk- und Applikations-Service, Freiburg im Breisgau
  2. ORLEN Deutschland GmbH, Elmshorn
  3. cbs Corporate Business Solutions Unternehmensberatung GmbH, verschiedene Standorte (Home-Office möglich)
  4. Webasto Group, Planegg bei München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Zotac Gaming GeForce RTX 3090 Trinity für 1.787,33€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de