1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Watch Series 3 im Praxistest…
  6. Thema

Für 50 eur würde ich mir so ein Spielzeug kaufen...

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Für 50 eur würde ich mir so ein Spielzeug kaufen...

    Autor: nightfire2xs 04.12.17 - 13:53

    TomasVittek schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > sie hält 3 tage durch. helligkeit auf 100%.
    >

    3 nicht ganz, aber länger als 2 auf alle Fälle. Das ganze bei normaler Nutzung aller Features incl. Sport.

  2. Re: Für 50 eur würde ich mir so ein Spielzeug kaufen...

    Autor: ve2000 04.12.17 - 14:40

    nightfire2xs schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ein MiBand2 und ähnliches kann aber nicht vibrieren und genau darum geht es

    Doch, kann es.
    Sowohl bei Anrufen als auch bei eingehenden Messages.

  3. Re: Für 50 eur würde ich mir so ein Spielzeug kaufen...

    Autor: ibsi 04.12.17 - 16:53

    Nur um Dich noch zu ergänzen:
    Man kann auch bestimmte Nachrichten filtern und die Vibration anpassen, so das bestimmte Kontakte anders vibrieren. Oder auch bestimmte Apps .. oder .. naja, DU weißt ja Bescheid ... im Gegensatz zu nightfire2xs. Das MiBand 2 ist echt ein super Gerät

  4. Re: Für 50 eur würde ich mir so ein Spielzeug kaufen...

    Autor: andi_lala 04.12.17 - 17:18

    Hatte ich auch, ist aber gerade wenns um Benachrichtigungen geht eingeschränkter als die Apple Watch. Per Signal hab ich dort beispielsweise keine Benachrichtigung bekommen.
    Ansonsten aber auch ein tolles Gerät und vom Preis her nahezu unschlagbar, das trifft aber auf Geräte von Xiaomi meistens zu. Ich nehm mal an, dass die Xiaomi in China wesentlich niedrigere Entwicklungskosten hat, als Apple in Kalifornien.

  5. Re: Für 50 eur würde ich mir so ein Spielzeug kaufen...

    Autor: andi_lala 04.12.17 - 17:21

    Unix_Linux schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > das ding kann so viel hightech sein, wie will, es ist nahezu nutzlos und
    > sinnlos. es ist nichts anderes als ein spielzeug.
    Nicht ganz nutzlos, es lockt jedenfalls regelmäßig die Trolle ins Golem Forum, welche dann über Herstellungskosten schwadronieren und wie kleine Kinder ihre Abneigung dazu äußern. Find ich gut, dann wird den Kleinen nicht langweilig.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 04.12.17 17:24 durch andi_lala.

  6. Re: Für 50 eur würde ich mir so ein Spielzeug kaufen...

    Autor: zZz 04.12.17 - 19:22

    Der geschätzte Materialpreis (also ohne Entwicklungskosten, Marketing usw.) für die allererste Apple Watch lag zwischen $84 und $140 pro Stück

  7. Re: Für 50 eur würde ich mir so ein Spielzeug kaufen...

    Autor: Unix_Linux 04.12.17 - 20:02

    andi_lala schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Unix_Linux schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > das ding kann so viel hightech sein, wie will, es ist nahezu nutzlos und
    > > sinnlos. es ist nichts anderes als ein spielzeug.
    > Nicht ganz nutzlos, es lockt jedenfalls regelmäßig die Trolle ins Golem
    > Forum, welche dann über Herstellungskosten schwadronieren und wie kleine
    > Kinder ihre Abneigung dazu äußern. Find ich gut, dann wird den Kleinen
    > nicht langweilig.

    falsch !

  8. Re: Für 50 eur würde ich mir so ein Spielzeug kaufen...

    Autor: Anonymer Nutzer 04.12.17 - 22:22

    > > Nicht ganz nutzlos, es lockt jedenfalls regelmäßig die Trolle ins Golem
    > > Forum, welche dann über Herstellungskosten schwadronieren und wie kleine
    > > Kinder ihre Abneigung dazu äußern. Find ich gut, dann wird den Kleinen
    > > nicht langweilig.
    >
    > falsch !

    Hehe, getriggert^^

  9. Re: Für 50 eur würde ich mir so ein Spielzeug kaufen...

    Autor: mainframe 05.12.17 - 11:57

    The difference between men and boys is the prize of their toys!

    :-)

    Ich hab 379¤ für die applewatch vor 2 Monaten ausgegeben... Und was soll ich sagen.. ich bin begeistert...

    Warum...? weil sie viele Kleinigkeiten bietet die mein Leben einfacher machen. Ich hab seit 23 Jahren keine Uhr mehr getragen, da ich seit dem ersten Nokia immer eine dabei hatte...

    Ich track damit meinen Sport... und der nebeneffekt.. ich mach dadurch mehr Sport...
    Ich sag Siri schalt das Licht im Wohnzimmer an. und der Hauptvorteil... ich hol nicht immer mein iPhone aus der Tasche... Ich seh ob es wichtig ist.

    Ich suche keine Fernbedienung... Fernseher und Co steuere ich mit der Uhr...

    Absolut nettes Gadget :-)

  10. Re: Für 50 eur würde ich mir so ein Spielzeug kaufen...

    Autor: MelissaG 05.12.17 - 13:04

    Ich benutze solche Smartwasch schon ein halbes Jahr und bin sehr-sehr zufrieden. Alle telephonische Anrufe und SMS sind auf dem Bildschirm der Uhr sichtbar und muss man nicht vielmal zum Telefon gezogen werden. Das ist eine vortreffliche Variante für die Menschen, die aktives Leben führen. Auf diese Uhr kann man auch eine Vielzahl von interessanten Apps herunterladen. Das Modell ist Sony Mobile SWR50 SmartWatch 3 Fitness. Sie können den Bewegungstyp erkennen, da sie mit einem Beschleunigungsmesser und Gyroskop ausgestattet ist. So im Allgemeinen, lesen sie besser über diese Uhr hier: https://www.bestadvisor.de/smart-watches. Ich bin sehr glücklich mit diesem Kauf))

    MfG

  11. Re: Für 50 eur würde ich mir so ein Spielzeug kaufen...

    Autor: TomasVittek 05.12.17 - 15:38

    nightfire2xs schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > TomasVittek schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > sie hält 3 tage durch. helligkeit auf 100%.
    > >
    >
    > 3 nicht ganz, aber länger als 2 auf alle Fälle. Das ganze bei normaler
    > Nutzung aller Features incl. Sport.

    ich nutze es seit 3 wochen jeden tag (und nacht). 3 tage. jeden tag gehen 33% runter. (42mm)

  12. Re: Für 50 eur würde ich mir so ein Spielzeug kaufen...

    Autor: Trollversteher 05.12.17 - 15:42

    Klar, für 5000¤ würde ich mir auch einen Tesla kaufen. Aber leider sind wir hier nicht bei "wünschdirwas" ;-)

  13. Re: Für 50 eur würde ich mir so ein Spielzeug kaufen...

    Autor: Trollversteher 05.12.17 - 15:44

    >das ding kann so viel hightech sein, wie will, es ist nahezu nutzlos und sinnlos. es ist nichts anderes als ein spielzeug.

    Wie alles andere auch. PCs bracuht kein Mensch, Smartphones braucht kein Mensch, teure Autos braucht kein Mensch - aber wird das nicht ein bisschen mühsam, das ständig unter jedem Thema zu wiederholen? Vor allem in einem Technik-Forum?

    >herstellungskosten sind warscheinlich 20 eur. also ist 50 eur ein guter preis. verdient apple 30 eur dran. für sinnlosen müll ist es ok.

    Dass man so einen Unsinn in einem "IT News für Profis" Forum lesen muss...

  14. Re: Für 50 eur würde ich mir so ein Spielzeug kaufen...

    Autor: Trollversteher 05.12.17 - 15:52

    >Fürn 50er würde ich sie auch noch nehmen.

    Ja, und ich würde für 5000 nen Tesla nehmen, hilft uns nur nix.

    >Wenn man hier liesst, das gewisse schon die zweite AW haben, dann hätte man sich schon lange ein Uhr kaufen können die auch noch in 10 Jahren läuft.

    Woher willst Du wissen, dass die Apple Watch nicht in 10 Jahren noch läuft? Mal abgesehen davon hätte man dann eine UHR, aber eben keine Smartwatch. ICh drehe Dir doch auch kein Fahrrad an, wenn Du ein neues Auto suchst?

    >Ich kann nicht verstehen, wie man für solchen Elektroschrott so viel Zahlen kann... >Und ja, das betrifft jede "Smartwatch". Das ist einfach nur ein Ding mit begränzter
    Haltbarkeit. Denn keiner wird den Akku tauschen lassen. Bei einer richtigen Uhr tauscht man die Batterie, den Akku (Bsp. T-Touch Expert Solar nach ~10 Jahren) oder man braucht gar nichts wechseln wenn es eine Automatik ist.

    Du verstehst es echt nicht oder? Du versuchst hier gerade jemanden, der sich einen nagelneuen leistungsfähigen Laptop zulegen möchte, einen Taschenrechner anzudrehen. Eine Uhr ist keine Smartwatch, genau so wenig wie ein modernes Smartphone nur ein Telefon ist.

  15. Re: Für 50 eur würde ich mir so ein Spielzeug kaufen...

    Autor: Trollversteher 05.12.17 - 15:54

    >Smartwatches dienen abseits der Funktionen wie Schrittzähler und Pulsmesser ja auch "nur" als Verlängerung des Smartphones. Um sozusagen eine Teilmenge von dessen Funktionalitäten auf einen kleineren Bildschirm auszulagern. Genau das darf man von dieser Gerätekategorie erwarten und genau das leisten die Vertreter auch. Alles andere ist ein unzulässiges Hineininterpretieren mit anschließender Enttäuschung.

    In der neusten Generation (wie auch hier bei der Apple Watch) wandert aber immer mehr Funktionalität aus dem Smartphone in die Smartwatch und machen sie zu einem unabhängigen, eigenständigem Gerät. Irgendwann wird lediglich eine Lösung für die Bildschirmgröße gefunden werden müssen, dann ist das Smartphone komplett überflüssig.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IPB Internet Provider in Berlin GmbH, Berlin
  2. Dataport, Altenholz bei Kiel, Hamburg, Magdeburg, Rostock (Home-Office möglich)
  3. Stadt Ingolstadt, Ingolstadt
  4. NetCologne IT Services GmbH, Köln

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Corona: Der Staat muss uns vor der Tracing-App schützen
Corona
Der Staat muss uns vor der Tracing-App schützen

Politiker wie Axel Voss fordern "Anreize" für die Nutzung der Corona-App. Doch das schafft nicht das notwendige Vertrauen in die staatliche Technik.
Ein Gastbeitrag von Stefan Brink und Clarissa Henning

  1. Schnittstelle installiert Android-Handys sind bereit für die Corona-Apps
  2. Corona-App Google und Apple stellen Bluetooth-API bereit
  3. Coronapandemie Quarantäne-App soll Gesundheitsämter entlasten

Realme X50 Pro im Test: Der Oneplus-Killer
Realme X50 Pro im Test
Der Oneplus-Killer

Oneplus bezeichnete sich einst als "Flagship-Killer", mittlerweile stellt sich die Frage, wer hier für wen gefährlich wird: Das X50 Pro des Schwesterunternehmens Realme ist ein wahrer "Oneplus-Killer".
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Astro Slide Neues 5G-Smartphone mit aufschiebbarer Tastatur
  2. Galaxy S20 Ultra im Test Samsung beherrscht den eigenen Kamerasensor nicht
  3. Red Magic 5G Neues 5G-Gaming-Smartphone kommt mit 144-Hz-Display

Maneater im Test: Bissiger Blödsinn
Maneater im Test
Bissiger Blödsinn

Wer schon immer als Bullenhai auf Menschenjagd gehen wollte - hier entlang schwimmen bitte. Maneater legt aber auch die Flosse in die Wunde.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Mount and Blade 2 angespielt Der König ist tot, lang lebe der Bannerlord
  2. Arkade Blaster 3D-Shooter mit der Plastikkanone spielen
  3. Wolcen im Test Düster, lootig, wuchtig!