1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Raumfahrt: Nasa zündet Voyager…

Und nu warten.... auf Kirk

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Und nu warten.... auf Kirk

    Autor: ralf.wenzel 02.12.17 - 16:51

    So, und nu warten wir, bis die Enterprise kommt und Kirk mit der Sonde „unterm Arm“ den radioaktiven Elektroschrott zum Absender zurückbringt. :D

    Faszinierend, das erste und vermutlich einzige vom Menschen geschaffene „Ding“, das unser Sonnensystem verlässt. Vergessen wir nicht: Der Ursprung dieses Projektes war die „Spinnerei“ eines Wernher v. Braun, der die „bekloppte“ Idee hatte, zum Mond fliegen zu wollen.

    Jedoch: Sollte jemals wer das Ding finden, wird er kaum zu uns reisen können, so lange wie das dauern würde. Und selbst wenn: Menschen gibt es dann eher nicht mehr.


    Ralf *fasziniert

  2. Re: Und nu warten.... auf Kirk

    Autor: Rosenkohl 02.12.17 - 17:28

    ralf.wenzel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Vergessen wir nicht:
    > Der Ursprung dieses Projektes war die „Spinnerei“ eines Wernher
    > v. Braun, der die „bekloppte“ Idee hatte, zum Mond fliegen zu
    > wollen.
    Besser vergessen wir nicht:
    https://de.m.wikipedia.org/wiki/Wernher_von_Braun#Karriere_in_der_Zeit_des_Nationalsozialismus

  3. Re: Und nu warten.... auf Kirk

    Autor: ArcherV 02.12.17 - 17:54

    ralf.wenzel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > So, und nu warten wir, bis die Enterprise kommt und Kirk mit der Sonde
    > „unterm Arm“ den radioaktiven Elektroschrott zum Absender
    > zurückbringt. :D

    ? im Film waren das nicht Voyager 1 und 2, sondern Voyager 6 welche es natürlich nie in echt gab :).
    http://memory-alpha.wikia.com/wiki/V%27ger

  4. Re: Und nu warten.... auf Kirk

    Autor: ralf.wenzel 02.12.17 - 17:55

    Ohmann, das wissen wir ja nu alles. Wir leben in einem „ja, aber“-Land, wo man nichtmal 500 Jahre Reformation feiern kann, ohne auf (aus heutiger Sicht) politisch nicht korrekte Aussagen Luthers hinzuweisen.

    Das Ausland lacht sich tot darüber. Die Amis feiern den Indianer-Schlächter General Custer und statt ein Mahnmal gegen die Sklaverei zu bauen, wie wir das täten, verweisen sie auf M. L. King oder Lincoln. Während die Amis sowas gar nicht bauen, stellen wir es uns direkt vors Parlament. Das Wirken deutscher Generäle, deren Namen man hier nicht öffentlich sagen darf, ist relevanter Bestandteil in der Ausbildung an US-Militärakademien, Bilder von Ex-Regierungschefs in Uniform werden abgehängt, etc.

    Als jemand, der sich politisch links von der Mitte verortet, sage ich: Vielen Leuten geht es zunehmend auf den Keks, dass man ohne Fußnoten nichts über Deutsche oder Deutschland schreiben kann, während sich andere Länder schamlos als „die großartigste Nation des Planeten“ (M. Obama bei ihrer Abschiedsrede) bezeichnen.

    Dieses Land hat unter Anderem große Dichter und Denker, wissenschaftliche und kulturelle Errugenschaften usw. hervorgebracht und ist in Sachen Vergangenheitsbewältigung im weiten Teilen vorbildlich. Aber das artet echt manchmal in Masochismus aus.

    So, das musste mal raus!



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 02.12.17 17:56 durch ralf.wenzel.

  5. Re: Und nu warten.... auf Kirk

    Autor: Muhaha 02.12.17 - 17:57

    ralf.wenzel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Das Ausland lacht sich tot darüber.

    Nö. Weil es im Ausland niemanden interessiert. Die haben ihre eigenen Leichen im Keller, mit denen sie sich rumschlagen müssen.

    > So, das musste mal raus!

    Armes Hascherl ...

  6. Re: Und nu warten.... auf Kirk

    Autor: ralf.wenzel 02.12.17 - 17:58

    ArcherV schrieb:
    -------------------------------------------------------------------
    > ? im Film waren das nicht Voyager 1 und 2, sondern Voyager 6 welche es
    > natürlich nie in echt gab :).
    > memory-alpha.wikia.com

    Humor 6, Setzen!


    Ralf

  7. Re: Und nu warten.... auf Kirk

    Autor: ArcherV 02.12.17 - 18:00

    ralf.wenzel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Humor 6, Setzen!
    >
    > Ralf


    Humor? Kann man das Essen ? Ich hab hunger ! :(

  8. Re: Und nu warten.... auf Kirk

    Autor: Karl-Heinz 02.12.17 - 18:20

    ralf.wenzel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Humor 6, Setzen!

    Nein, nein – nicht Humor 6. Voyager 6!

  9. Re: Und nu warten.... auf Kirk

    Autor: Der Spatz 02.12.17 - 19:42

    Bis der die zurück gebracht hat ist das ehemals Radioaktive Material zu Blei zerfallen.

  10. Re: Und nu warten.... auf Kirk

    Autor: achtundvier 03.12.17 - 11:05

    Rosenkohl schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ralf.wenzel schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Vergessen wir nicht:
    > > Der Ursprung dieses Projektes war die „Spinnerei“ eines
    > Wernher
    > > v. Braun, der die „bekloppte“ Idee hatte, zum Mond fliegen
    > zu
    > > wollen.
    > Besser vergessen wir nicht:
    > de.m.wikipedia.org#Karriere_in_der_Zeit_des_Nationalsozialismus


    Wie das Atmen..... nicht vergessen .

  11. Re: Und nu warten.... auf Kirk

    Autor: Crossfire579 03.12.17 - 13:28

    Ohne die beiden Weltkriege und die damit einhergehende Ausbeutung von Millionen Menschen wären wir heute technologisch sicher einige Jahre zurück...
    Ob man nun auf den Zufall seines Geburtsortes stolz sein muss finde ich aber fraglich.

  12. Re: Und nu warten.... auf Kirk

    Autor: violator 03.12.17 - 14:21

    Muhaha schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nö. Weil es im Ausland niemanden interessiert. Die haben ihre eigenen
    > Leichen im Keller, mit denen sie sich rumschlagen müssen.

    Ja, aber die gehen damit ordentlich um und verteufel nicht Namen etc. oder bezeichnen alle, die einem nicht passen als Indianerschlächter oder sowas, wie bei uns mit der Nazikeule.

  13. Re: Und nu warten.... auf Kirk

    Autor: achtundvier 03.12.17 - 19:42

    Crossfire579 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ohne die beiden Weltkriege und die damit einhergehende Ausbeutung von
    > Millionen Menschen wären wir heute technologisch sicher einige Jahre
    > zurück...
    > Ob man nun auf den Zufall seines Geburtsortes stolz sein muss finde ich
    > aber fraglich.

    Auf seinen Geburtsort Wohl eher nicht.
    Warum sollte man auch auf ein Krankenhaus stolz sein.
    Aber auf das Volk/Gesellschaft in der man sozialisiert wurde schon ..... wenn die Errungenschaft dieser es wert ist .Für mich es ein Grund "Stolz zu sein . Wie auch immer jeder stolz für sich formuliert.
    Und Zufall... naja kann man so seh'n , ich würde ja sagen das ich das genetische Erbe meiner Eltern bin .
    Aber ob die Zeugung Zufall war :) war ja nicht dabei.

  14. Re: Und nu warten.... auf Kirk

    Autor: Muhaha 03.12.17 - 20:03

    violator schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Muhaha schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Nö. Weil es im Ausland niemanden interessiert. Die haben ihre eigenen
    > > Leichen im Keller, mit denen sie sich rumschlagen müssen.
    >
    > Ja, aber die gehen damit ordentlich um und verteufel nicht Namen etc. oder
    > bezeichnen alle, die einem nicht passen als Indianerschlächter oder sowas,
    > wie bei uns mit der Nazikeule.

    Awwwwww, ganz armes Hascherl! Du hast mitbekommen, was bei den Amis in Sachen Südstaaten-Denkmal abgeht?

    Oder die Verleugnung des Armenier-Massakers in der Türkei?

    Oder ...



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 03.12.17 20:04 durch Muhaha.

  15. Re: Und nu warten.... auf Kirk

    Autor: ArcherV 03.12.17 - 20:10

    Muhaha schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Du hast mitbekommen, was bei den Amis in
    > Sachen Südstaaten-Denkmal abgeht?

    Ich nicht ?

  16. Re: Und nu warten.... auf Kirk

    Autor: teenriot* 04.12.17 - 03:21

    Kopf -> Tisch

    Braun hat die Ideen nicht erfunden. Er war halt in der Position und so skrupellos einen Ressourcenvorteil auf Kosten von massenhaft Menschenleben und Menschenwürde direkt und indirekt im Kontext von Völkermorden zu verwenden um einen Vorsprung herauszumorden. Das jetzt als visionär zu adeln lässt mir die Spucke fortbleiben.

  17. Re: Und nu warten.... auf Kirk

    Autor: ap (Golem.de) 04.12.17 - 19:54

    Bevor es hier weiter abrutscht, schließen wir.

    --
    Andy Prahl
    (Golem.de)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Raum Offenbach
  2. Stadt Regensburg, Regensburg
  3. Consors Finanz BNP Paribas, München
  4. IT-Systemhaus der Bundesagentur für Arbeit, Nürnberg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 20,49€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de