1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › China: Die AAA-Bürger

Konfuzianismus

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Konfuzianismus

    Autor: oiskkin 06.12.17 - 13:12

    Wir hier im Westen machen häufig den Fehler, dass wir unsere Werte für alle anderen als Standard betrachten.

    In China und den anderen asiatischen Ländern ist das konfuzianische Wertesystem vorherrschend.

    Und ein wesentlicher Punkt ist die Harmonie:
    -Verhalte ich mich korrekt, ist die Familie in Harmonie.
    -Wenn die Familien in Harmonie sind, ist es auch das Dorf.
    -Sind die Dörfer in Harmonie, ist es auch die Provinz.
    -Sind die Provinzen in Harmonie, dann ist es auch das Reich.
    -Sind die Reiche in Harmonie, dann ist es auch der Kosmos.

    Dieses System ist schon einige tausend Jahre alt. Neu ist, dass man es nun mit einem App messbar machen will.

  2. Re: Konfuzianismus

    Autor: sargnagel 06.12.17 - 14:36

    Interessant, danke für die Info!
    Allerdings wird mir die Idee dadurch auch nicht sympathischer :P

  3. Re: Konfuzianismus

    Autor: caldeum 06.12.17 - 15:00

    oiskkin schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wir hier im Westen machen häufig den Fehler, dass wir unsere Werte für alle
    > anderen als Standard betrachten.
    >
    > In China und den anderen asiatischen Ländern ist das konfuzianische
    > Wertesystem vorherrschend.
    >
    > Und ein wesentlicher Punkt ist die Harmonie:
    > -Verhalte ich mich korrekt, ist die Familie in Harmonie.
    > -Wenn die Familien in Harmonie sind, ist es auch das Dorf.
    > -Sind die Dörfer in Harmonie, ist es auch die Provinz.
    > -Sind die Provinzen in Harmonie, dann ist es auch das Reich.
    > -Sind die Reiche in Harmonie, dann ist es auch der Kosmos.
    >
    > Dieses System ist schon einige tausend Jahre alt. Neu ist, dass man es nun
    > mit einem App messbar machen will.
    Sowas in der Art dachte ich mir schon länger. Danke für den Einblick!

  4. Re: Konfuzianismus

    Autor: quineloe 06.12.17 - 15:11

    Macht es das für die, die anders sind, dann leichter, ausgeschlossen zu werden?

  5. Re: Konfuzianismus

    Autor: oiskkin 06.12.17 - 22:37

    quineloe schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Macht es das für die, die anders sind, dann leichter, ausgeschlossen zu
    > werden?


    Well, während im Westen das einzelne Individuum einen hohen Stellenwert hat, zählt in Asien die Gemeinschaft mehr als das einzelne Bedürfnis eines Individuums.

    „Deswegen soll der Mensch auch stets das Gemeinwesen und das Staatsinteresse im Auge haben.“

  6. Re: Konfuzianismus

    Autor: quineloe 06.12.17 - 22:55

    Ist eine einfache Ja/Nein Frage nicht zu beantworten auch Konfuzianismus?

  7. Re: Konfuzianismus

    Autor: User_x 07.12.17 - 00:32

    quineloe schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ist eine einfache Ja/Nein Frage nicht zu beantworten auch Konfuzianismus?

    Wird ein JA sein. Aber anders gefragt: Was bringt Harmonie in Anbetracht von Weiterentwicklung? Bestehende Systeme vereinnahmen und perfektionieren, ok aber sonst?

  8. Re: Konfuzianismus

    Autor: Lemo 08.12.17 - 10:10

    oiskkin schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dieses System ist schon einige tausend Jahre alt. Neu ist, dass man es nun
    > mit einem App messbar machen will.

    Äh... nein.
    Der Konfuzianismus besteht aus Leitlinien aber verbietet keinesfalls die Entfaltung des Individuums, es ist keine gesetzgebende Kraft.

    Und wenn der Sinn der Konfuzianismus sein soll, dass einzelne Menschen bestraft werden und ihnen ihre Lebensgrundlage unter den Füßen weggezogen wird, dann ist das alles ein ziemlicher Mist. Dann sollte man sich vielleicht mal überlegen, ob alles, was jemand vor tausenden von Jahren mal niedergeschrieben hat, auch immer noch gut ist. Zumal es halt völlig substanzloses Geschreibsel ist was in die Esoterikrichtung geht, schwammiger geht es ja wohl kaum. Ich hab zum Beispiel auch mal so ein Buch gelesen, wie hieß das... „I Ging“, hieß das. Also einige Sachen lassen sich ja durchaus auf die Moderne übertragen, aber 90% waren halt schon Esoterikkram...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT Systemadministrator / Junior Projektleitung (m/w/d)
    DS Smith Packaging Deutschland Stiftung & Co. KG, Erlensee
  2. Product Owner - Media Solutions (m/f/d)
    Cataneo GmbH, München
  3. IT-Administrator (m/w/d) mit Schwerpunkt Atlassian Tools
    Versicherungskammer Bayern Versicherungsanstalt des öffentlichen Rechts, München
  4. (Junior) IT-Anforderungsmanager (m/w/x) Warenwirtschaftssysteme / Filialhandel - International
    ALDI International Services GmbH & Co. oHG, Mülheim an der Ruhr

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 9,99€
  2. 22,49€
  3. (u. a. Team Sonic Racing für 3,50€, Sonic & All-Stars Racing Transformed Collection für 4...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de