Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › 4K UHD HDR: Das ZDF hat das Internet…

Was soll uns diese persönliche Kritik eines Autor als Zuschauer und Gebührenzahler sagen??

  1. Beitrag
  1. Thema

Was soll uns diese persönliche Kritik eines Autor als Zuschauer und Gebührenzahler sagen??

Autor: ZDF-Zuseher 11.12.17 - 17:35

Der Autor, Sebastian Grüner, hat ja schon fast als Wüterich über das ZDF abgelästert, weil es keine UHD-Bildauflösung ausstrahlt.

Woran hat er nicht gedacht?

1. An die Gebührenzahler - denn auch neue Technik der ÖR-Sender muss schließlich (re-)finanziert werden.
2. An den Nutzen der UHD-Bildqualität in der Praxis - bei welchen Bildschirmdiagonalen macht das überhaupt noch Sinn?? Schließlich skalieren neu(ere) TV-Modell erheblich gut die Auflösung auf, wie man bspw. bei OLED sieht. Da sieht auch die SD-Bildauflösung (576i) noch gut aus.
3. Den Inhalt bzw. TV-Content: Möchten Sie beispielsweise schockierende TV-Nachrichten mit Schlagzeilen aus Syrien, etc. wirklich in UHD gestochen scharf sehen, damit man mit der Kamera noch mehr Menschenleid sieht? Das ist zugespitzt schon eine Verharmlosung!
4. Ist heute noch nicht sicher, in wie weit effektiv eine noch höhere Auflösung vor den Fernsehgeräten noch Sinn macht. Kein Mensch sitzt 10 cm wie ein Kleinkind vor dem Gerät entfernt, um bis in die Nasenlöcher eines Menschen zu schauen.
5. Abgesehen von dem wirklichen Nutzen, müssten die technischen Gegebenheiten auch bei -jedem- Gebührenzahler vorhanden sein, um die sehr hohen Datenströme (die ja schon bei Full HD ziemlich groß sind) zu übertragen! Und die 50 MBit/s für alle Haushalte in Deutschland sind noch lange nicht realität!
6. Vielmehr wollen viele Verantwortlichen in der TV-Industrie auf mehr Farbraum und Gestaltung, sprich HDR, setzen!

https://www.dwdl.de/nabshow17/61224/wir_sollten_hdr_statt_uhd_in_den_mittelpunkt_rcken/

Außerdem, auf die Überschrift bezogen:
Bedeutet es gleichzeitig dem ZDF deswegen zu unterstellen, das Internet nicht verstanden zu haben??

Ich rege mich heute schon auf, dass das Fernsehbild in vielen Situationen zu scharf ist (Samsung 32-Zoll LED-TV im Wohnzimmer); realistisch ist allerdings, dass es immer auf die Bilddiagonale und v.a. auf die Bildeinstellungen des Fernsehers ankommt! Ob Ultra HD oder Full HD spielt da kein Rolle.

Und: Das ZDF ist ja kein Web-Sender im dunklen Kämmerchen, sondern ein vollwertiger, und in erster Linie, Fernsehsender, der sein Programm über Kabel, Sat, Antenne (also die Ausstrahlungswege die für das Digital Video Broadcasting bestimmt sind) übertragt.
Laut letzter Analyse eines Instituts sind Kabel, und Satellit als beide Übertragungswege deutlich mit jeweils mehr als 40 Prozent von allem Empfangsmöglichkeiten am beliebtesten bzw. meist genutzten. Da liegen nur 1-2 Prozentpunkte dazwischen, was sich zu Gunsten des Satellits in den letzten paar Jahren etwas verändert hat:

Statistik TV-Empfang, 2017:
https://de.statista.com/statistik/daten/studie/28511/umfrage/marktanteile-der-jeweiligen-empfangsarten-am-deutschen-tv-markt/


Neues Thema Ansicht wechseln


Thema
 

Was soll uns diese persönliche Kritik eines Autor als Zuschauer und Gebührenzahler sagen??

ZDF-Zuseher | 11.12.17 - 17:35
 

Re: Was soll uns diese persönliche...

clusterbomb107 | 12.12.17 - 12:57
 

Re: Was soll uns diese persönliche...

ZDF-Zuseher | 12.12.17 - 14:07
 

Re: Was soll uns diese persönliche...

/mecki78 | 13.12.17 - 17:08

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. KWA Betriebs- und Service GmbH, Unterhaching
  2. OEDIV Oetker Daten- und Informationsverarbeitung KG, Bielefeld
  3. Landestalsperrenverwaltung des Freistaates Sachsen Referat Verwaltung/Personal (BKZ), Pirna
  4. BWI GmbH, Meckenheim, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 519€
  2. (u. a. Canon EOS 2000D + Objektiv 18-55 mm für 299€ statt 394€ im Vergleich)
  3. ab 119,99€
  4. (heute u. a. JBL BAR Studio für 99€ statt 137,90€ im Vergleich)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mobile-Games-Auslese: Bezahlbare Drachen und dicke Bären
Mobile-Games-Auslese
Bezahlbare Drachen und dicke Bären

Rundenbasierte Strategie auf dem Smartphone mit Chaos Reborn Adventure Fantasy von Nintendo in Dragalia Lost - und dicke Alpha-Bären: Die Mobile Games des Monats bieten spannende Unterhaltung für jeden Geschmack.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile-Games-Auslese Städtebau und Lebenssimulation für unterwegs
  2. Mobile-Games-Auslese Barbaren und andere knuddelige Fantasyhelden
  3. Seismic Games Niantic kauft Entwickler von Marvel Strike Force

Shine 3: Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort
Shine 3
Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort

Die Tolino-Allianz bringt das Nachfolgemodell des Shine 2 HD auf den Markt. Das Shine 3 erhält mehr Ausstattungsdetails aus der E-Book-Reader-Oberklasse. Vor allem beim Lesen macht sich das positiv bemerkbar.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. E-Book-Reader Update macht Tolino-Geräte unbrauchbar

Apple Watch im Test: Auch ohne EKG die beste Smartwatch
Apple Watch im Test
Auch ohne EKG die beste Smartwatch

Apples vierte Watch verändert das Display-Design leicht - zum Wohle des Nutzers. Die Uhr bietet immer noch mit die beste Smartwatch-Erfahrung, auch wenn eine der neuen Funktionen in Deutschland noch nicht funktioniert.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Smartwatch Apple Watch Series 4 mit EKG und Sturzerkennung
  2. Smartwatch Apple Watch Series 4 nur mit sechs Modellen
  3. Handelskrieg Apple Watch und anderen Gadgets drohen Strafzölle

  1. Kunden-ID: VW will Online-Direktverkauf starten
    Kunden-ID
    VW will Online-Direktverkauf starten

    Volkswagen plant den Direktverkauf seiner Fahrzeuge über ein eigenes Onlineportal. Zudem sollen Kunden wie im Apple Store eine ID bekommen, über die alle Services abgewickelt werden. Für Händler und Kunden sind das schlechte Nachrichten.

  2. Onlinehandel: Ebay verklagt Amazon wegen Käufer-Abwerbeaktionen
    Onlinehandel
    Ebay verklagt Amazon wegen Käufer-Abwerbeaktionen

    Ebay verklagt Amazon: Das Onlinekaufhaus aus Seattle soll Ebay angeblich mit verbotenen Mitteln Verkäufer ausgespannt haben. Dabei soll es Amazon vor allem auf erfolgreiche Ebay-Händler abgesehen haben, um den eigenen Marketplace zu stärken.

  3. 100 MBit/s: Netcologne beginnt mit Vectoring im Nahbereich
    100 MBit/s
    Netcologne beginnt mit Vectoring im Nahbereich

    Nicht nur die Telekom hat beim Vectoring-Ausbau der Kabelverzweiger am Straßenrand den Zuschlag erhalten. Auch Netcologne aus Köln beginne nun und verlege dabei 25 km Glasfaserleitungen, erklärt Geschäftsführer Timo von Lepel.


  1. 07:41

  2. 07:22

  3. 19:33

  4. 18:44

  5. 17:30

  6. 17:05

  7. 15:18

  8. 15:02