1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Windows und MacOS X auf Intel…

Native Geschwindigkeit?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Native Geschwindigkeit?

    Autor: Aha 15.06.06 - 10:54

    Gilt das auch für 3D? Das hat bis jetzt noch keine einzige Lösung hinbekommen. Meist wird doch nur eine "Murks"-Grafikkarte simuliert, mit der maximal ein unbrauchbarer Softwarerenderer läuft.

  2. Re: Native Geschwindigkeit?

    Autor: bling bling 15.06.06 - 10:57

    Aha schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Gilt das auch für 3D? Das hat bis jetzt noch keine
    > einzige Lösung hinbekommen. Meist wird doch nur
    > eine "Murks"-Grafikkarte simuliert, mit der
    > maximal ein unbrauchbarer Softwarerenderer läuft.

    Mit einem Intel-Mac sollte das möglich sein, allerdings ist es dann wohl sinnvoller Windows direkt über Bootcamp zu starten.


  3. Re: Native Geschwindigkeit?

    Autor: Pickel 15.06.06 - 11:10

    Aha schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Gilt das auch für 3D? Das hat bis jetzt noch keine
    > einzige Lösung hinbekommen. Meist wird doch nur
    > eine "Murks"-Grafikkarte simuliert, mit der
    > maximal ein unbrauchbarer Softwarerenderer läuft.
    >
    Jawoll, das mit den Grafikkarten ist immer Käse. Auch bei Parralels gibt es keine vernünftige 3D-Unterstützung. Es wird aber wohl daran gearbeitet.

    Die Geschwindigkeit von den RC-Versionen generell ist aber atemberaubend...
    Ich hatte es schon "pre-geordert" (geiles Wort, oder?) und freue mich, daß ich heute die finale Version installieren kann.

  4. Re: Native Geschwindigkeit?

    Autor: Madox 15.06.06 - 11:11

    >Mit einem Intel-Mac sollte das möglich sein, allerdings
    >ist es dann wohl sinnvoller Windows direkt
    >über Bootcamp zu starten.
    Nein, Grafikkarte wird Emuliert, Prozessor läuft in nativer Geschwindigkeit. Vielleichts ists irgendwann in der Zukunft möglich, heute aber nicht .. :P


  5. Re: Native Geschwindigkeit?

    Autor: Aha 15.06.06 - 11:12

    bling bling schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Aha schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Gilt das auch für 3D? Das hat bis jetzt noch
    > keine
    > einzige Lösung hinbekommen. Meist wird
    > doch nur
    > eine "Murks"-Grafikkarte simuliert,
    > mit der
    > maximal ein unbrauchbarer
    > Softwarerenderer läuft.
    >
    > Mit einem Intel-Mac sollte das möglich sein,
    > allerdings ist es dann wohl sinnvoller Windows
    > direkt über Bootcamp zu starten.
    >

    Hab mal auf deren Seite nachgesehen:
    VGA and SVGA with VESA 3.0 support.
    Also mind. 10 Jahre alter Standard, d.h. *nichts* aktuelles im 3D Bereich wird laufen.


  6. Re: Native Geschwindigkeit?

    Autor: js (Golem.de) 15.06.06 - 11:34

    Aha schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Gilt das auch für 3D?

    Nein, dies gilt leider nur für 2D-Anwendungen. Ich habe das jetzt auch noch mal explizit reingeschrieben.

    Gruß
    Julius Stiebert
    Golem.de

  7. Wozu 3D ??? Games = Konsole

    Autor: AppleG5 15.06.06 - 11:49

    Aha schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Gilt das auch für 3D? Das hat bis jetzt noch keine
    > einzige Lösung hinbekommen. Meist wird doch nur
    > eine "Murks"-Grafikkarte simuliert, mit der
    > maximal ein unbrauchbarer Softwarerenderer läuft.
    >
    >


    Verstehe das blöde 3D Gequatsche nicht. Ne Virtualisierung ist doch nicht zum Gamen...begreif ich nicht. Gibt es denn überhaupt Menschen, die mit Ihrem Computer Geld verdienen und denen vielleicht eine einzige Steueranwendung oder CAD Anwendung unter OSX fehlt?
    Ich kompiliere sogar MFC Kram auf der VM und das geht sehr gut.

    Howy

  8. Re: Native Geschwindigkeit?

    Autor: JTR 15.06.06 - 12:13

    Aha schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Gilt das auch für 3D? Das hat bis jetzt noch keine
    > einzige Lösung hinbekommen. Meist wird doch nur
    > eine "Murks"-Grafikkarte simuliert, mit der
    > maximal ein unbrauchbarer Softwarerenderer läuft.

    Sobald die Grafikkarten auch so eine Funktion wie VT unterstützen on Die. Mit AMDs sollte das mit Pacifica auch bald mal möglich sein. Ich weiss nur nicht, ob AMD diese Technik nun schon anbietet (meinte bei den Dualcore Opteron sei es inzwischen der Fall).

  9. Re: Wozu 3D ??? Games = Konsole

    Autor: Aha 15.06.06 - 12:13

    AppleG5 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Aha schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Gilt das auch für 3D? Das hat bis jetzt noch
    > keine
    > einzige Lösung hinbekommen. Meist wird
    > doch nur
    > eine "Murks"-Grafikkarte simuliert,
    > mit der
    > maximal ein unbrauchbarer
    > Softwarerenderer läuft.
    >
    > Verstehe das blöde 3D Gequatsche nicht. Ne
    > Virtualisierung ist doch nicht zum Gamen...begreif
    > ich nicht. Gibt es denn überhaupt Menschen, die
    > mit Ihrem Computer Geld verdienen und denen
    > vielleicht eine einzige Steueranwendung oder CAD
    > Anwendung unter OSX fehlt?
    > Ich kompiliere sogar MFC Kram auf der VM und das
    > geht sehr gut.
    >
    > Howy


    Warum nur Games? Es gibt auch noch andere Anwendungen, die 3D brauchen und sei es nur Windows Vista mit Aero Glass.

  10. Re: Wozu 3D ??? Games = Konsole

    Autor: JTR 15.06.06 - 12:14

    AppleG5 schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > Verstehe das blöde 3D Gequatsche nicht. Ne
    > Virtualisierung ist doch nicht zum Gamen...begreif
    > ich nicht. Gibt es denn überhaupt Menschen, die
    > mit Ihrem Computer Geld verdienen und denen
    > vielleicht eine einzige Steueranwendung oder CAD
    > Anwendung unter OSX fehlt?
    > Ich kompiliere sogar MFC Kram auf der VM und das
    > geht sehr gut.

    Du sprichst es an, was ist mit 3D CAD?

  11. Re: Wozu 3D ??? Games = Konsole

    Autor: AppleG5 15.06.06 - 12:28

    > Du sprichst es an, was ist mit 3D CAD?
    >

    Habe ich selbst getestet, geht perfekt. nicht 100% Leistung, aber das erwarte ich von einer VM auch nicht

  12. Re: Wozu 3D ??? Games = Konsole

    Autor: AppleG5 15.06.06 - 12:28


    > Warum nur Games? Es gibt auch noch andere
    > Anwendungen, die 3D brauchen und sei es nur
    > Windows Vista mit Aero Glass.

    Was ist Vista? Und noch schlimmer, was ist Aero Glass???

  13. Re: Wozu 3D ??? Games = Konsole

    Autor: JTR 15.06.06 - 13:15

    AppleG5 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > Du sprichst es an, was ist mit 3D CAD?
    >
    > Habe ich selbst getestet, geht perfekt. nicht 100%
    > Leistung, aber das erwarte ich von einer VM auch
    > nicht

    Interessant zu erfahren. Danke.

  14. Re: Native Geschwindigkeit?

    Autor: Painy187 16.06.06 - 07:50

    JTR schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Sobald die Grafikkarten auch so eine Funktion wie
    > VT unterstützen on Die. Mit AMDs sollte das mit
    > Pacifica auch bald mal möglich sein. Ich weiss nur
    > nicht, ob AMD diese Technik nun schon anbietet
    > (meinte bei den Dualcore Opteron sei es inzwischen
    > der Fall).

    Soweit ich weiss können alle AM2 Prozessoren außer der Sempron Pacifica. Da es keinen Opteron auf AM2 gibt, sollten diese IMHO auch noch kein Pacifica können... leider...

    Aber Athlon X2 reicht ja auch für daheim ;)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. DR. JOHANNES HEIDENHAIN GmbH, Traunreut (Raum Rosenheim)
  2. PAUL HARTMANN AG, Heidenheim an der Brenz
  3. über duerenhoff GmbH, Raum Frankfurt
  4. NOVENTI HealthCare GmbH, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 0,99€
  2. 4,99€
  3. 4,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Need for Speed Heat im Test: Temporausch bei Tag und Nacht
Need for Speed Heat im Test
Temporausch bei Tag und Nacht

Extrem schnelle Verfolgungsjagden, eine offene Welt und viel Abwechslung dank Tag- und Nachtmodus: Mit dem Arcade-Rennspiel Heat hat Electronic Arts das beste Need for Speed seit langem veröffentlicht. Und das sogar ohne Mikrotransaktionen!
Von Peter Steinlechner

  1. Electronic Arts Need for Speed Heat saust durch Miami

Amazon Echo Studio im Test: Homepod-Bezwinger begeistert auch als Fire-TV-Lautsprecher
Amazon Echo Studio im Test
Homepod-Bezwinger begeistert auch als Fire-TV-Lautsprecher

Mit dem Echo Studio bringt Amazon seinen teuersten Alexa-Lautsprecher auf den Markt. Dennoch ist er deutlich günstiger als Apples Homepod, liefert aber einen besseren Klang. Und das ist längst nicht alles.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Amazons Heimkino-Funktion Echo-Lautsprecher drahtlos mit Fire-TV-Geräten verbinden
  2. Echo Flex Amazons preiswertester Alexa-Lautsprecher
  3. Amazons Alexa-Lautsprecher Echo Dot hat ein LED-Display - Echo soll besser klingen

Mi Note 10 im Hands on: Fünf Kameras, die sich lohnen
Mi Note 10 im Hands on
Fünf Kameras, die sich lohnen

Mit dem Mi Note 10 versucht Xiaomi, der Variabilität von Huaweis Vierfachkameras noch eins draufzusetzen - mit Erfolg: Die Fünffachkamera bietet in fast jeder Situation ein passendes Objektiv, auch die Bildqualität kann sich sehen lassen. Der Preis dafür ist ein recht hohes Gewicht.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Xiaomi Neues Redmi Note 8T mit Vierfachkamera kostet 200 Euro
  2. Mi Note 10 Xiaomis neues Smartphone mit 108 Megapixeln kostet 550 Euro
  3. Mi Watch Xiaomi bringt Smartwatch mit Apfelgeschmack

  1. Apple Music, News+ und Apple TV+: Apple soll Super-Abo planen
    Apple Music, News+ und Apple TV+
    Apple soll Super-Abo planen

    Apple will angeblich ein gebündeltes Abonnement aus Apple Music, Apple News+ und Apple TV+ zum vergünstigten Preis anbieten. Das könnte zu Einbußen bei den Inhaltspartnern führen. Apple hat wohl Probleme, neue Abonnenten für News+ zu gewinnen.

  2. Grounded angespielt: Ameisenarmee statt Rollenspielepos
    Grounded angespielt
    Ameisenarmee statt Rollenspielepos

    Das eigentlich auf klassische Rollenspiele spezialisierte Entwicklerstudio Obsidian Entertainment hat ein ungewöhnliches Survivalgame vorgestellt: In Grounded kämpfen Spieler im Miniformat gegen Ameisen und Marienkäfer.

  3. Project Xcloud: MS-Spielestreaming unterstützt Dualshock 4 und Windows 10
    Project Xcloud
    MS-Spielestreaming unterstützt Dualshock 4 und Windows 10

    Anfang 2020 kommt Project Xcloud, das Spielestreaming von Microsoft, nach Deutschland. Der Dienst wird Windows 10 und das Gamepad der Playstation 4 unterstützen - zumindest vorerst aber nicht den Controller des Konkurrenten Stadia.


  1. 08:02

  2. 07:44

  3. 07:28

  4. 07:12

  5. 07:02

  6. 17:46

  7. 17:10

  8. 16:58