Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Windows und MacOS X auf Intel…

@golem: Bilder skalieren

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. @golem: Bilder skalieren

    Autor: eT 15.06.06 - 11:04

    Hallo golem.de!

    Warum skaliert ihr eure Bilder nicht auf eine einheitliche Groesse?
    Mal ueberbildschirmbreit (>1280pixels), mal viel kleiner ... andauernd muss man horizontal scrollen! :-( Dabei ist eine so hohe Aufloesung bei den Pix nun absolut nicht noetig, da sind keine feinen Details drin.

    1000 Pixel breit, oder so, _jedes_ Bild gleichgross ...
    ... das ist a/ ueberhaupt kein Problem oder gar grosser Mehraufwand bei der Produktion der Seite
    ... und b/ navigiert sich das viel viel besser!

    Darum: p l e a s e !!!

    Gruss!
    eT

  2. Re: @golem: Bilder skalieren

    Autor: testuser 15.06.06 - 11:41

    eT schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Hallo golem.de!
    >
    > Warum skaliert ihr eure Bilder nicht auf eine
    > einheitliche Groesse?
    > Mal ueberbildschirmbreit (>1280pixels), mal
    > viel kleiner ... andauernd muss man horizontal
    > scrollen! :-( Dabei ist eine so hohe Aufloesung
    > bei den Pix nun absolut nicht noetig, da sind
    > keine feinen Details drin.
    >
    > 1000 Pixel breit, oder so, _jedes_ Bild
    > gleichgross ...
    > ... das ist a/ ueberhaupt kein Problem oder gar
    > grosser Mehraufwand bei der Produktion der Seite
    > ... und b/ navigiert sich das viel viel besser!
    >
    > Darum: p l e a s e !!!
    >
    > Gruss!
    > eT
    >


    800x600 sollte reichen.. Ordentlich mit PNG komprimiert und der Platz dafür spielt auch keine Rolle mehr.
    Allerdings kleinere Bilder sollten auch klein bleiben.
    Gestretcht sieht aus wie gewollt, und net gekonnt.

  3. Re: @golem: Bilder skalieren

    Autor: AppleG5 15.06.06 - 11:55

    Einheitliche Größe ist okay, aber muss nicht 800x600 sein!!! zu klein!

  4. Re: @golem: Bilder skalieren

    Autor: Thor 15.06.06 - 12:04

    AppleG5 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Einheitliche Größe ist okay, aber muss nicht
    > 800x600 sein!!! zu klein!

    Besonders bei den spiele screenshots :)

  5. Re: @golem: Bilder skalieren

    Autor: Painy187 16.06.06 - 07:57

    eT schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Hallo golem.de!
    >
    > Warum skaliert ihr eure Bilder nicht auf eine
    > einheitliche Groesse?
    > Mal ueberbildschirmbreit (>1280pixels), mal
    > viel kleiner ... andauernd muss man horizontal
    > scrollen! :-( Dabei ist eine so hohe Aufloesung
    > bei den Pix nun absolut nicht noetig, da sind
    > keine feinen Details drin.

    Also mein 24"-Dell mit 1920x1200 stellt alles super dar. Kauf dir nen gescheiten Monitor :)

    > 1000 Pixel breit, oder so, _jedes_ Bild
    > gleichgross ...
    > ... das ist a/ ueberhaupt kein Problem oder gar
    > grosser Mehraufwand bei der Produktion der Seite
    > ... und b/ navigiert sich das viel viel besser!

    Warum so klein, wenns auch gescheit geht? Man man man...

    > Darum: p l e a s e !!!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, Hilden
  2. ifp ? Personalberatung Managementdiagnostik, Ulm
  3. Bundeskriminalamt, Wiesbaden
  4. ABB AG, Mannheim

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 99,00€ (Bestpreis!)
  2. 69,90€
  3. 88,00€
  4. (u. a. 5-Port-Gigabit-Switch für 15,99€, 8-Port-LAN-Switch für 27,12€, 16-Port Pro Safe...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


IT-Arbeit: Was fürs Auge
IT-Arbeit
Was fürs Auge

Notebook, Display und Smartphone sind für alle, die in der IT arbeiten, wichtige Werkzeuge. Damit man etwas mit ihnen anfangen kann, ist ein anderes Werkzeug mindestens genauso wichtig: die Augen. Wir geben Tipps, wie man auch als Freiberufler augenschonend arbeiten kann.
Von Björn König

  1. Verdeckte Leiharbeit Wenn die Firma IT-Spezialisten als Fremdpersonal einsetzt
  2. IT-Standorte Wie kann Leipzig Hypezig bleiben?
  3. IT-Fachkräftemangel Arbeit ohne Ende

OKR statt Mitarbeitergespräch: Wir müssen reden
OKR statt Mitarbeitergespräch
Wir müssen reden

Das jährliche Mitarbeitergespräch ist eines der wichtigsten Instrumente für Führungskräfte, doch es ist gerade in der IT-Branche nicht mehr unbedingt zeitgemäß. Aus dem Silicon Valley kommt eine andere Methode: OKR. Sie erfüllt die veränderten Anforderungen an Agilität und Veränderungsbereitschaft.
Von Markus Kammermeier

  1. IT-Arbeitsmarkt Jobgarantie gibt es nie
  2. IT-Fachkräftemangel Freie sind gefragt
  3. Sysadmin "Man kommt erst ins Spiel, wenn es brennt"

Google Game Builder ausprobiert: Spieldesign mit Karten statt Quellcode
Google Game Builder ausprobiert
Spieldesign mit Karten statt Quellcode

Bitte Bild wackeln lassen und dann eine Explosion: Solche Befehle als Reaktion auf Ereignisse lassen sich im Game Builder relativ einfach verketten. Der Spieleeditor des Google-Entwicklerteams Area 120 ist nicht nur für Einsteiger gedacht - sondern auch für Profis, etwa für die Erstellung von Prototypen.
Von Peter Steinlechner

  1. Spielebranche Immer weniger wollen Spiele in Deutschland entwickeln
  2. Aus dem Verlag Neue Herausforderungen für Spieler und Entwickler

  1. Geforce-Treiber 436.02: Integer-Scaling macht Pixel-Art hübscher
    Geforce-Treiber 436.02
    Integer-Scaling macht Pixel-Art hübscher

    Gamescom 2019 Scharf und pixelig statt verschwommen: Nvidias aktuelle Geforce-Grafikkarten haben eine nützliche Funktion erhalten und stellen per Integer-Scaling nun Spiele mit Pixel-Art besser dar. Eine weitere Neuerung betrifft die verringerte Latenz beim Rendering eines Frames.

  2. Lebensmittel: DHL liefert nicht mehr Amazon Fresh aus
    Lebensmittel
    DHL liefert nicht mehr Amazon Fresh aus

    Amazon Fresh kommt nicht mehr mit DHL. Der Markt für frische Lebensmittel aus dem Internet bleibe "bis dato weit hinter den Erwartungen zurück".

  3. Facebook: EU-Kommission nimmt Libra unter die Lupe
    Facebook
    EU-Kommission nimmt Libra unter die Lupe

    Die Wettbewerbshüter der EU wollen Libra genau untersuchen. Es stehe zu befürchten, dass Mitbewerber ausgeschlossen würden und Facebook seine Vormachtsstellung ausnutze, heißt es in einem Bericht von Bloomberg. Die Kritik an der geplanten Digitalwährung reißt damit nicht ab.


  1. 16:42

  2. 16:05

  3. 15:39

  4. 15:19

  5. 15:00

  6. 15:00

  7. 14:36

  8. 14:11