1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Windows und MacOS X auf Intel…

Mac OS unter Linux

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Mac OS unter Linux

    Autor: berbie 15.06.06 - 11:37

    Das ganze geht auch andersrum mit Kqemu bzw qemu lässt sich die PPC Mac Version installieren, die gehackte Intel Version soll wie ich gehört hab sogar mit nativer Geschwindigkeit laufen.

  2. Re: Mac OS unter Linux

    Autor: testuser 15.06.06 - 11:40

    berbie schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Das ganze geht auch andersrum mit Kqemu bzw qemu
    > lässt sich die PPC Mac Version installieren, die
    > gehackte Intel Version soll wie ich gehört hab
    > sogar mit nativer Geschwindigkeit laufen.
    >


    Dummerweise lassen sich so einge Sachen von Qemu nicht mit GCC-4.x kompilieren ;)
    Als gentoo Nutzer bin ich da drauf aber schonmal angewiesen.
    Allerdings brauche ich Qemu äußerst selten.

  3. Re: Mac OS unter Linux

    Autor: DrJägermeister 15.06.06 - 11:44

    testuser schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Dummerweise lassen sich so einge Sachen von Qemu
    > nicht mit GCC-4.x kompilieren ;)
    > Als gentoo Nutzer bin ich da drauf aber schonmal
    > angewiesen.
    > Allerdings brauche ich Qemu äußerst selten.


    Qemu lässt sich nur gepatcht mit GCC4 compilieren. In Suse 10 hab ich dann einfach GCC3 nachinstalliert (da gint´s eine Anleitung von Suse) und dann klappts.

  4. Re: Mac OS unter Linux

    Autor: DrJägermeister 15.06.06 - 11:49

    berbie schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Das ganze geht auch andersrum mit Kqemu bzw qemu
    > lässt sich die PPC Mac Version installieren, die
    > gehackte Intel Version soll wie ich gehört hab
    > sogar mit nativer Geschwindigkeit laufen.

    Es läuft. Allerdings sind VMware oder Qemu noch weit entfernt von nativer Geschwindigkeit wenn es darum geht OSX86 zu starten. Funktionnieren tut es aber:
    http://img519.imageshack.us/my.php?image=qemu81391rz.jpg
    P.S: Qemu kann nur die gecrackte OSX Version für x86 CPUs abspielen, der PPC Emulator von Qemu ist noch nicht in der Lage ein komplettes OSX zu starten sondern nur ein PPC Linux. Für die PPC Version gibt es PearPC.

  5. Re: Mac OS unter Linux

    Autor: testuser 15.06.06 - 11:49

    DrJägermeister schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > testuser schrieb:
    > --------------------------------------------------

    > Qemu lässt sich nur gepatcht mit GCC4 compilieren.
    > In Suse 10 hab ich dann einfach GCC3
    > nachinstalliert (da gint´s eine Anleitung von
    > Suse) und dann klappts.


    Von GCC-3.x wollte ich weg.. Mein ganzes System läuft mit GCC-4 kompilierten Paketen. Außer OOo.. Das wollte irgendwo nicht.
    Seitdem hab ich OOo-bin..

  6. Re: Mac OS unter Linux

    Autor: DrJägermeister 15.06.06 - 11:52

    testuser schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > Von GCC-3.x wollte ich weg.. Mein ganzes System
    > läuft mit GCC-4 kompilierten Paketen. Außer OOo..
    > Das wollte irgendwo nicht.
    > Seitdem hab ich OOo-bin..


    Ist ja kein Problem, ich nutze GCC3 auch nur um Qemu zu compilieren. Beide sind parallel installiert. An sonsten bleibt alles gleich, standart Compiler ist und bleibt der GCC4 für mein Suse 10.0.

  7. LOL... OS X unter Linux....

    Autor: apple_user 15.06.06 - 20:30

    das ist wie ein trabbi mit ledersitzen...
    reinste frickelei.... und verschenkte zeit.

  8. Re: Mac OS unter Linux

    Autor: :-) 15.06.06 - 21:50

    berbie schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Das ganze geht auch andersrum mit Kqemu bzw qemu
    > lässt sich die PPC Mac Version installieren, die
    > gehackte Intel Version soll wie ich gehört hab
    > sogar mit nativer Geschwindigkeit laufen.
    >


    ...und ich hab gehört, dass qemu auf der neuen emulierten Windows-Version sogar schneller laufen soll, als der Original-Mac :-))

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über Hays AG, Hessen
  2. Fidor Bank AG, München
  3. Fachhochschule Südwestfalen, Soest
  4. über duerenhoff GmbH, Raum Frankfurt am Main

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 32,99€
  2. (-80%) 2,99€
  3. 19.95€
  4. 29,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Tesla-Fabrik in Brandenburg: Remote, Germany
Tesla-Fabrik in Brandenburg
Remote, Germany

Elon Musk steht auf Berlin, doch industrielle Großprojekte sind nicht die Stärke der Region. Ausgerechnet in die Nähe der ewigen Flughafen-Baustelle BER will Tesla seine Gigafactory 4 platzieren. Was spricht für und gegen den Standort Berlin/Brandenburg?
Eine Analyse von Dirk Kunde

  1. Gigafactory Tesla soll 4 Milliarden Euro in Brandenburg investieren
  2. 7.000 Arbeitsplätze Tesla will Gigafactory bei Berlin bauen
  3. Irreführende Angaben Wettbewerbszentrale verklagt Tesla wegen Autopilot-Werbung

Mi Note 10 im Kamera-Test: Der Herausforderer
Mi Note 10 im Kamera-Test
Der Herausforderer

Im ersten Hands on hat Xiaomis Fünf-Kamera-Smartphone Mi Note 10 bereits einen guten ersten Eindruck gemacht, jetzt ist der Vergleich mit anderen Smartphones dran. Dabei zeigt sich, dass es einen neuen, ernstzunehmenden Konkurrenten unter den besten Smartphone-Kameras gibt.
Von Tobias Költzsch

  1. Mi Note 10 im Hands on Fünf Kameras, die sich lohnen
  2. Xiaomi Neues Redmi Note 8T mit Vierfachkamera kostet 200 Euro
  3. Mi Note 10 Xiaomis neues Smartphone mit 108 Megapixeln kostet 550 Euro

Von De-Aging zu Un-Deading: Wie Hollywood die Totenruhe stört
Von De-Aging zu Un-Deading
Wie Hollywood die Totenruhe stört

De-Aging war gestern, jetzt werden die Toten zum Leben erweckt: James Dean übernimmt posthum eine Filmrolle. Damit überholt in Hollywood die Technik die Moral.
Eine Analyse von Peter Osteried


    1. 5G: Beschluss gegen Huawei auf CDU-Parteitag entschärft
      5G
      Beschluss gegen Huawei auf CDU-Parteitag entschärft

      Norbert Röttgen kämpft weiter gegen Huawei in Deutschland. Doch sein Antrag für den laufenden Parteitag wurde von der Parteiführung weitgehend entschärft.

    2. Shenmue 3 angespielt: Herr Hazuki zwischen Spielspaß und Staub
      Shenmue 3 angespielt
      Herr Hazuki zwischen Spielspaß und Staub

      Nach 18 Jahren geht das Abenteuer von Ryo Hazuki endlich weiter: Shenmue 3 schickt Spieler in eine Welt voll mit merkwürdigen Figuren, antiquiertem Gameplay und mittelguten Faustkämpfen - für Serienfans ist das trotzdem eine Offenbarung.

    3. Energiewende: Grüner Wasserstoff aus der Zinnschmelze
      Energiewende
      Grüner Wasserstoff aus der Zinnschmelze

      Wasserstoff ist wichtig für die Energiewende. Er kann als Treibstoff für Brennstoffzellenautos genutzt werden und gilt als sauber. Seine Herstellung ist es aber bislang nicht. Karlsruher Forscher haben nun ein Verfahren entwickelt, bei dem kein schädliches Kohlendioxid entsteht.


    1. 14:30

    2. 14:05

    3. 12:01

    4. 11:40

    5. 11:25

    6. 11:12

    7. 10:58

    8. 10:45