Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Tesla: Autonom fahren und…

Das Thema kostet 2000 leben pro jahr

  1. Beitrag
  1. Thema

Das Thema kostet 2000 leben pro jahr

Autor: honna1612 07.12.17 - 08:12

von den 3800 verkehrstoten 2016 waren 2800 fahrerbedingt. Es ist auch bewiesen dass Autonome Autos sicherer fahren. (70% weniger unfälle pro 100000km).

Die frage die sich stellt ist warum man nicht verpflichtend autopiloten vorschreibt. Das würde alleine in DE im Jahr 2000 leben retten und man ist bei langen fahrten nicht so angestrengt. (Das können Tesla Fahrer bestätigen nach langen Autobahnfahrten). Damit hat man mehr Konzentration für den Rest der Fahrt wo man manuell leben muss.

Ich denke man sollte das wie ABS und Airbags vorschreiben immerhin ist es eine direkte Verbesserung der verkehrssicherheit.


Neues Thema Ansicht wechseln


Thema
 

Das Thema kostet 2000 leben pro jahr

honna1612 | 07.12.17 - 08:12
 

Re: Das Thema kostet 2000 leben pro jahr

matzems | 07.12.17 - 08:27
 

noch lange nicht ausgereift

egal | 07.12.17 - 10:46
 

Re: Das Thema kostet 2000 leben pro jahr

PatFoster | 07.12.17 - 08:30
 

Re: Das Thema kostet 2000 leben pro jahr

thinksimple | 07.12.17 - 11:33
 

Re: Das Thema kostet 2000 leben pro jahr

SJ | 07.12.17 - 11:38
 

Re: Das Thema kostet 2000 leben pro jahr

thinksimple | 07.12.17 - 15:53
 

Re: Das Thema kostet 2000 leben pro jahr

SJ | 07.12.17 - 15:55
 

Re: Das Thema kostet 2000 leben pro jahr

Arsenal | 07.12.17 - 16:02
 

Re: Das Thema kostet 2000 leben pro jahr

SJ | 07.12.17 - 16:33
 

Quellen?

Kondom | 07.12.17 - 11:36
 

Re: Quellen?

Arsenal | 07.12.17 - 14:36
 

Re: Das Thema kostet 2000 leben pro jahr

Dwalinn | 07.12.17 - 13:46
 

Re: Das Thema kostet 2000 leben pro jahr

Icestorm | 07.12.17 - 15:59
 

Re: Das Thema kostet 2000 leben pro jahr

pointX | 07.12.17 - 17:08
 

Re: Das Thema kostet 2000 leben pro jahr

SJ | 07.12.17 - 17:57
 

Re: Das Thema kostet 2000 leben pro jahr

pointX | 08.12.17 - 11:25
 

Re: Das Thema kostet 2000 leben pro jahr

Anonymer Nutzer | 07.12.17 - 17:50
 

Re: Das Thema kostet 2000 leben pro jahr

SJ | 07.12.17 - 17:52

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Deutsche Welle, Bonn
  2. itsc GmbH, Essen, Hamburg oder Hannover
  3. JOB AG Industrial Service GmbH, Home-Office
  4. BWI GmbH, Nürnberg, Bonn, Meckenheim, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 149,90€
  2. (u. a. Tales of Vesperia: Definitive Edition für 21,99€, Tropico 5: Complete Collection für 6...
  3. (u. a. Hitman 2 - Gold Edition, The Elder Scrolls V: Skyrim - Special Edition, Battlefield 1)
  4. (u. a. Grimm - die komplette Serie, Atomic Blonde, Die Mumie, Jurassic World)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Timex Data Link im Retro-Test: Bill Gates' Astronauten-Smartwatch
Timex Data Link im Retro-Test
Bill Gates' Astronauten-Smartwatch

Mit der Data Link haben Timex und Microsoft bereits vor 25 Jahren die erste richtige Smartwatch vorgestellt. Sie hat es sogar bis in den Weltraum geschafft. Das Highlight ist die drahtlose Datenübertragung per flackerndem Röhrenmonitor - was wir natürlich ausprobieren mussten.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Smart Watch Swatch fordert wegen kopierter Zifferblätter von Samsung Geld
  2. Wearable EU warnt vor deutscher Kinder-Smartwatch
  3. Sportuhr Fossil stellt Smartwatch mit Snapdragon 3100 vor

Wolfenstein Youngblood angespielt: Warum wurden diese dämlichen Mädchen nicht aufgehalten!?
Wolfenstein Youngblood angespielt
"Warum wurden diese dämlichen Mädchen nicht aufgehalten!?"

E3 2019 Der erste Kill ist der schwerste: In Wolfenstein Youngblood kämpfen die beiden Töchter von B.J. Blazkowicz gegen Nazis. Golem.de hat sich mit Jess und Soph durch einen Zeppelin über dem belagerten Paris gekämpft.
Von Peter Steinlechner


    Doom Eternal angespielt: Die nächste Ballerorgie von id macht uns fix und fertig
    Doom Eternal angespielt
    Die nächste Ballerorgie von id macht uns fix und fertig

    E3 2019 Extrem schnelle Action plus taktische Entscheidungen, dazu geniale Grafik und eine düstere Atmosphäre: Doom Eternal hat gegenüber dem erstklassigen Vorgänger zumindest beim Anspielen noch deutlich zugelegt.

    1. Sigil John Romero setzt Doom fort

    1. Apple: Öffentliche Beta von iOS 13 und iPadOS erschienen
      Apple
      Öffentliche Beta von iOS 13 und iPadOS erschienen

      Apple hat nach der zweiten Entwickler-Beta nun auch die erste Beta von iOS 13 und iPadOS für interessierte Anwender bereitgestellt.

    2. Apple: Öffentliche Beta von MacOS Catalina ist da
      Apple
      Öffentliche Beta von MacOS Catalina ist da

      Apple hat mit der ersten öffentlichen Betaversion von MacOS 10.15 die erste Vorabversion seines künftigen Desktop-Betriebssystems veröffentlicht. Die wichtigste Neuerung sind iPad-Apps, die auf dem Mac laufen, eine Dreiteilung von iTunes und vieles mehr.

    3. Refarming: Das wird nicht "das 5G, was sich viele erträumen"
      Refarming
      Das wird nicht "das 5G, was sich viele erträumen"

      5G muss in den richtigen Frequenzbereichen angeboten werden, um die volle Leistung zu bieten. Huawei spricht hier von 5G-Hype.


    1. 23:55

    2. 23:24

    3. 18:53

    4. 18:15

    5. 17:35

    6. 17:18

    7. 17:03

    8. 16:28