1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Siemens-Handy für unter 70,- Euro bei…

für ein Telefonat oder eine SMS hier und da

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. für ein Telefonat oder eine SMS hier und da

    Autor: andreasm 15.06.06 - 15:00

    "doch für ein Telefonat oder eine SMS hier und da geht der Preis in Ordnung."

    150 euro bzw. 70 euro für sms oder telefonat?

    da kriegt man aber sonstwo z.b. ebay gute ältere Teile weitaus günstiger... und die sind noch ohne Zeugs wie Java, was eher Probleme (z.b. Viren) macht als Vorteile bringt. Insbesondere wen man wirklich nur telefonieren bzw. Sms schreiben möchte.

    ______________________
    Energieverschwendung ist out - Effizienz in!

  2. Re: für ein Telefonat oder eine SMS hier und da

    Autor: LH 15.06.06 - 16:18

    andreasm schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > "doch für ein Telefonat oder eine SMS hier und da
    > geht der Preis in Ordnung."
    >
    > 150 euro bzw. 70 euro für sms oder telefonat?

    Ja, also für 150 EUR für ich das Motorola auch nicht kaufen, für ca. 180 EUR gibts bereits ein SonyErricson K600i, das ist dann gleich ein UMTS Handy mit allem drum und dran (wohlgemerkt auch neu, nicht gebraucht, siehe diverse Händler)

  3. Re: für ein Telefonat oder eine SMS hier und da

    Autor: moppel 15.06.06 - 17:00

    LH schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > andreasm schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > "doch für ein Telefonat oder eine SMS hier
    > und da
    > geht der Preis in Ordnung."
    >
    > 150 euro bzw. 70 euro für sms oder telefonat?
    >
    > Ja, also für 150 EUR für ich das Motorola auch
    > nicht kaufen, für ca. 180 EUR gibts bereits ein
    > SonyErricson K600i, das ist dann gleich ein UMTS
    > Handy mit allem drum und dran (wohlgemerkt auch
    > neu, nicht gebraucht, siehe diverse Händler)

    Also ich habe mir das K600 mit O2-Genion-Vertrag zugelegt. Erster Surf-Versuch: auch nicht schneller als 56k-Modem, Handy aus der Home-Zone gerutscht, USB-Kabel abgegangen, wollte wieder mit Mini-USB-Anschluß verbinden, ging nicht, Kontakte verbogen. Also ich bin maßlos enttäuscht!!!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Duale Hochschule Baden-Württemberg Präsidium, Stuttgart
  2. ERGO Group AG', München
  3. Universitätsklinikum Frankfurt, Frankfurt
  4. ITEOS, Heilbronn, Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 33€ (Bestpreis!)
  2. (u. a. Fortnite - Legendary Rogue Spider Knight Outfit + 2000 V-Bucks Bundle (DLC) - Xbox One...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Homeschooling-Report: Wie Schulen mit der Coronakrise klarkommen
Homeschooling-Report
Wie Schulen mit der Coronakrise klarkommen

Lösungen von Open Source bis kommerzielle Lernsoftware, HPI-Cloud und Lernraum setzen Schulen derzeit um, um ihre Schüler mit Aufgaben zu versorgen - und das praktisch aus dem Stand. Wie läuft's?
Ein Bericht von Stefan Krempl

  1. Kinder und Technik Elfjährige CEO will eine Milliarde Kinder das Coden lehren
  2. IT an Schulen Intelligenter Stift zeichnet Handschrift von Schülern auf
  3. Mädchen und IT Fehler im System

IT-Chefs aus Indien: Mehr als nur ein Klischee
IT-Chefs aus Indien
Mehr als nur ein Klischee

In den Vorstandsetagen großer Tech-Unternehmen sind Inder allgegenwärtig. Der Stereotyp des IT-Experten aus Südasien prägt die US-Popkultur. Doch hinter dem Erfolg indischstämmiger Digitalunternehmer steckt viel mehr.
Ein Bericht von Jörg Wimalasena

  1. Container, DevOps, Agilität Runter von der Insel!
  2. Generationenübergreifend arbeiten Bloß nicht streiten
  3. Frauen in der Technik Von wegen keine Vorbilder!

Coronakrise: Welche Hilfen IT-Freelancer bekommen
Coronakrise
Welche Hilfen IT-Freelancer bekommen

Das Hilfspaket des Bundes in Milliardenhöhe sieht kaum Leistungen vor, mit denen IT-Freelancer etwas anfangen können. Den Bitkom empört das nicht.
Ein Bericht von Gerd Mischler

  1. Jobporträt Softwaretester "Ein gesunder Pessimismus hilft"
  2. Frauen in der IT Software-Entwicklung ist nicht nur Männersache
  3. Virtuelle Zusammenarbeit Wie Online-Meetings nicht zur Zeitverschwendung werden