Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Kilopower: Ein Kernreaktor für…

Sprecher*inn, Sprecher/in, Sprecherin, Sprechx

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Sprecher*inn, Sprecher/in, Sprecherin, Sprechx

    Autor: AllDayPiano 08.12.17 - 20:48

    Ich kann mir nicht helfen aber immer, wenn ich mir einen Artikel vorlesen lasse, dann bin ich stark am zweifeln, ob das nicht eine Computerstimme ist. Irgendwie ist das so nah an meinem Navi und so fern an moderner Sprachausgabe, dass ich schon genau hinhören muss, um am Atmen zu erkennen, dass es doch ein echter Mensch sein könnte :-)

  2. Re: Sprecher*inn, Sprecher/in, Sprecherin, Sprechx

    Autor: laoladabamba 09.12.17 - 00:50

    Ich vermute dieser Vorlese Service arbeitet pro Tag zig Artikel ab und es bleibt schlicht keine Zeit für eine entsprechende Auseinandersetzung mit dem Text. Darüber hinaus bezweifle ich, dass dies überhaupt Teil der Dienstleistung ist. Ich finde das sehr schade.

    Erst heute wieder einen genialen WDR5 dok5 Beitrag gehört. Mir ist bewusst, dass ich dies nicht nicht in einen Topf werfen kann, jedoch könnte man gerade Herrn Wunderlichs Texte eine gewisse Tiefe verleihen und diesen Service dadurch deutlich aufwerten. Etwas mehr Hörspiel Charakter sozusagen.

    Wird wohl schlicht nicht die Zielsetzung sein.

  3. Re: Sprecher*inn, Sprecher/in, Sprecherin, Sprechx

    Autor: FlashBFE 11.12.17 - 12:40

    Die Sprecherin ist schon richtig gut, auch wenn man merkt, dass sie nicht vom Fach ist. Ihre Stimme ist allerdings so angenehm und der Redefluss so fließend, dass ich, obwohl ich das Thema sehr interessant fand, irgendwo im zweiten Drittel eingenickt bin. Ich habe dann den Rest als Text fertig gelesen.

    Deshalb mein Vorschlag:
    Priya lieber nur für kurze Artikel und jemand mit mehr Charakter in der Stimme für längere Artikel. Ich weiß nicht, ob Golem das so bei Narando anfragen kann.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Landwirtschaftliche Rentenbank, Frankfurt am Main
  2. Information und Technik Nordrhein-Westfalen (IT.NRW), Düsseldorf, Münster, Hagen
  3. ING-DiBa AG, Nürnberg, Frankfurt
  4. 1WorldSync GmbH, Köln

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 999€ (Vergleichspreis 1.111€)
  2. 88€
  3. 579€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Watch Dogs Legion angespielt: Eine Seniorin als Ein-Frau-Armee
Watch Dogs Legion angespielt
Eine Seniorin als Ein-Frau-Armee

E3 2019 Elitesoldaten brauchen wir nicht - in Watch Dogs Legion hacken und schießen wir auch als Pensionistin für den Widerstand. Beim Anspielen haben wir sehr über die ebenso klapprige wie kampflustige Oma Gwendoline gelacht.


    Digitaler Knoten 4.0: Auto und Ampel im Austausch
    Digitaler Knoten 4.0
    Auto und Ampel im Austausch

    Auf der Autobahn klappt das autonome Fahren schon recht gut. In der Stadt brauchen die Autos jedoch Unterstützung. In Braunschweig testet das DLR die Vernetzung von Autos und Infrastruktur, damit die autonom fahrenden Autos im fließenden Verkehr links abbiegen können.
    Ein Bericht von Werner Pluta

    1. LTE-V2X vs. WLAN 802.11p Wer hat Recht im Streit ums Auto-WLAN?
    2. Vernetztes Fahren Lobbyschlacht um WLAN und 5G in Europa
    3. Gefahrenwarnungen EU setzt bei vernetztem Fahren weiter auf WLAN

    Ada und Spark: Mehr Sicherheit durch bessere Programmiersprachen
    Ada und Spark
    Mehr Sicherheit durch bessere Programmiersprachen

    Viele Sicherheitslücken in Software sind auf Programmierfehler zurückzuführen. Diese Fehler lassen sich aber vermeiden - und zwar unter anderem durch die Wahl einer guten Programmiersprache. Ada und Spark gehören dazu, leider sind sie immer noch wenig bekannt.
    Von Johannes Kanig

    1. Das andere How-to Deutsch lernen für Programmierer
    2. Programmiersprachen, Pakete, IDEs So steigen Entwickler in Machine Learning ein
    3. Software-Entwickler Welche Programmiersprache soll ich lernen?

    1. Indiegames-Rundschau: Verloren im Sonnensystem und im Mittelalter
      Indiegames-Rundschau
      Verloren im Sonnensystem und im Mittelalter

      In Observation erwacht eine Astronautin morgens bei einem falschen Planeten, in A Plague Tale müssen Geschwister im Mittelalter überleben, dazu Horror in Layers of Fear 2: Die besten aktuellen Indiegames in unserer Rundschau sind diesmal besonders gut!

    2. Top500: USA bauen Supercomputer-Vorsprung aus
      Top500
      USA bauen Supercomputer-Vorsprung aus

      Die Top-500-Liste der schnellsten Systeme weltweit zeigt, dass viele Supercomputer in den USA hinzugekommen sind, wenngleich China ebenfalls nicht untätig war. In Europa hat vor allem Frankreich viele Rechner fertiggestellt, der Pangea 3 verfehlt nur knapp die Top 10.

    3. 50 MBit/s: Bundesregierung verfehlt altes Breitbandziel deutlich
      50 MBit/s
      Bundesregierung verfehlt altes Breitbandziel deutlich

      Die Regierung muss einräumen, dass der frühere Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU) mit seinem 50-MBit/s-Förderprogramm gescheitert ist. Von rund 4,5 Milliarden Euro sind bisher 150 Millionen ausgezahlt worden.


    1. 09:07

    2. 09:00

    3. 08:48

    4. 08:41

    5. 08:10

    6. 07:36

    7. 12:24

    8. 12:09