1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Super Mario: Computerspiele könnten vor…

Und wo ist da die Neuigkeit?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Und wo ist da die Neuigkeit?

    Autor: Sharra 11.12.17 - 12:45

    Das Gehirn lässt nicht gebrauchte Bereiche verkümmern, schon alleine um Energie zu sparen. Das weiss man jetzt seit wie vielen Jahrzehnten?

    Und wenn man (wieder) entsprechend diese Fähigkeiten nutzt, werden Areale reaktiviert und auch wieder ausgebaut. Ebenfalls lange bekannt.

    Dass isolierte Personen immer weiter geistig abbauen, ist jetzt auch nicht neu.

    Entsprechende Studien gibt es zu Kreuzworträtseln, Brettspielen etc.
    Warum sollten dann Computerspiele da nicht funktionieren, wenn sie entsprechende Hirnzonen ansprechen?

  2. Re: Und wo ist da die Neuigkeit?

    Autor: Niyak 11.12.17 - 13:35

    Aus wissenschaftlicher Sicht ist es ein Unterschied, ob man annimmt, dass es sich bei Computerspielen ähnlich verhält oder ob man es nachgewiesen hat. Und darin liegt nun auch die Neuigkeit.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Bundesrechnungshof, Bonn
  2. Vitakraft pet care GmbH & Co. KG, Bremen
  3. über duerenhoff GmbH, Raum München
  4. Stadt Lauf a.d.Pegnitz, Lauf a.d.Pegnitz bei Nürnberg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 20,49€
  2. 55,99€
  3. 77,97€ (Release 19.11.)
  4. (u. a. Death Stranding für 39,99€, Bloodstained: Ritual of the Night für 17,99€, Journey to...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de