1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Serendipity 1.0 soll Wordpress…

Wer braucht "Blogs"?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wer braucht "Blogs"?

    Autor: dfsdfsd 16.06.06 - 13:08

    Kein Mensch, irgendwelche Typen die irgendeinen Schwachsinn (siehe "Trackback") schreiben den in wirklichkeit eh kein Schwein interessiert.

    Wenn ich eine Meinung habe (aktueller Anlass) oder einfach Diskutieren will > Usenet.
    Wenn ich eine Ankündigung habe (Produkt, bla) gibt es die Internetseite selbst, dafür brauch ich kein ach so tollen Weblog.

  2. Re: Wer braucht "Blogs"?

    Autor: DaM 16.06.06 - 13:09

    und CM-Systeme? Schonmal darüber nachgedacht? Wordpress & Co werden nicht nur als Blogs verwendet. Man kann so z.B. recht einfach News-Seiten auf Homepages erstellen, etc. Da es sehr anpaßbar ist muss man dann nicht erst die IT-Abteilung bemühen ein CMS komplett aus dem Boden zu stampfen.

  3. Re: Wer braucht "Blogs"?

    Autor: Mein Haus, mein Auto, mein Boot 16.06.06 - 13:18

    dfsdfsd schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Kein Mensch, irgendwelche Typen die irgendeinen
    > Schwachsinn (siehe "Trackback") schreiben den in
    > wirklichkeit eh kein Schwein interessiert.
    Ist mir auch ein Rätsel. Damals, als die Leute noch schreiben konnten, war ein Tagebuch noch mit einem Schloss gesichert :-). Heute schreibt man es für die ganze Welt sichtbar und maschinell durchsuchbar.

    Anscheinend muss man heute jeden privaten Gedanken veröffentlichen, sonst ist man wohl nicht modern genug.

  4. Re: Wer braucht "Blogs"?

    Autor: broadcastbenny 16.06.06 - 13:54

    dfsdfsd schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Kein Mensch, irgendwelche Typen die irgendeinen
    > Schwachsinn (siehe "Trackback") schreiben den in
    > wirklichkeit eh kein Schwein interessiert.
    >

    Tja da fragt man sich warum es weltweit ca 200 Millionen Blogs gibt (Quelle: http://www.zeit.de/2006/11/C-Blogs)? Sind wohl alles nur "Schwachsinnschreiber", aber Schwachsinnigen kann man auch ne gute Software andrehen nicht wahr?

    > Wenn ich eine Meinung habe (aktueller Anlass) oder
    > einfach Diskutieren will > Usenet.
    > Wenn ich eine Ankündigung habe (Produkt, bla) gibt
    > es die Internetseite selbst, dafür brauch ich kein
    > ach so tollen Weblog.

    Hast du deine Internetseite auch in 5 Minuten online, mit verschiedenen Themes versteht sich!

    Bloggen ist eine Kultur für sich und sollte deshalb auch respektiert werden! <- das ist meine Meinung




  5. Re: Wer braucht "Blogs"?

    Autor: schneggerich.net 16.06.06 - 14:31

    broadcastbenny schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > dfsdfsd schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Kein Mensch, irgendwelche Typen die
    > irgendeinen
    > Schwachsinn (siehe "Trackback")
    > schreiben den in
    > wirklichkeit eh kein Schwein
    > interessiert.
    >

    Wenn es keinen interessiert, muss ers auch nicht lesen. War ein reichlich unqualifizierter Beitrag...

  6. Troll

    Autor: Leo 16.06.06 - 14:43

    gääähn



    ________________________________________________
    Erst, wenn man dreimal auf Holz klopfen will, stellt man fest, dass die Welt nur noch aus Plastik und Aluminium besteht.

  7. Re: Wer braucht "Blogs"?

    Autor: BSDDaemon 16.06.06 - 15:37

    dfsdfsd schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Kein Mensch, irgendwelche Typen die irgendeinen
    > Schwachsinn (siehe "Trackback") schreiben den in
    > wirklichkeit eh kein Schwein interessiert.
    >
    > Wenn ich eine Meinung habe (aktueller Anlass) oder
    > einfach Diskutieren will > Usenet.
    > Wenn ich eine Ankündigung habe (Produkt, bla) gibt
    > es die Internetseite selbst, dafür brauch ich kein
    > ach so tollen Weblog.

    [ ] Du hasts verstanden.


    ----------------------------------------
    Suum cuique per me uti atque frui licet.
    ----------------------------------------
    Ein Betriebssystem ist immer nur so gut und sicher
    wie der Administrator der es verwaltet.

    Wie gut der Administrator jedoch seine Fähigkeiten
    ausspielen kann, legt das Betriebssystem fest.

  8. Re: Wer braucht "Blogs"?

    Autor: Marc Shake 16.06.06 - 15:38

    Ich brauche Blogs. Nicht viele, aber einige. Bei Rekkerd.org krieg ich vernünftige VST-Plugins, beim Lawblog plaudert ein Anwalt über Internetrecht und bei meinem eigenen Blog mecker ich über IFPI und MPAA

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, verschiedene Standorte
  2. ITEOS, Stuttgart
  3. Hochschule Albstadt-Sigmaringen, Albstadt
  4. dSPACE GmbH, Paderborn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 52,99€
  2. (-42%) 25,99€
  3. (-79%) 5,99€
  4. 2,49€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Razer Blade Stealth 13 im Test: Sieg auf ganzer Linie
Razer Blade Stealth 13 im Test
Sieg auf ganzer Linie

Gute Spieleleistung, gute Akkulaufzeit, helles Display und eine exzellente Tastatur: Mit dem Razer Blade Stealth 13 machen Käufer eigentlich kaum einen Fehler - es sei denn, sie kaufen die 4K-Version.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Naga Left-Handed Edition Razer will seine Linkshändermaus wieder anbieten
  2. Junglecat Razer-Controller macht das Smartphone zur Switch
  3. Tartarus Pro Razers Tastenpad hat zwei einstellbare Schaltpunkte

Minikonsolen im Video-Vergleichstest: Die sieben sinnlosen Zwerge
Minikonsolen im Video-Vergleichstest
Die sieben sinnlosen Zwerge

Golem retro_ Eigentlich sollten wir die kleinen Retrokonsolen mögen. Aber bei mittelmäßiger Emulation, schlechter Steuerung und Verarbeitung wollten wir beim Testen mitunter über die sieben Berge flüchten.
Ein Test von Martin Wolf


    Smarter Akku-Lautsprecher im Praxistest: Bose zeigt Sonos, wie es geht
    Smarter Akku-Lautsprecher im Praxistest
    Bose zeigt Sonos, wie es geht

    Der Portable Home Speaker ist Boses erster smarter Lautsprecher mit Akkubetrieb. Aus dem kompakten Gehäuse wird ein toller Klang und eine lange Akkulaufzeit geholt. Er kann anders als der Sonos Move sinnvoll als smarter Lautsprecher verwendet werden. Ganz ohne Schwächen ist er aber nicht.
    Ein Praxistest von Ingo Pakalski

    1. ANC-Kopfhörer Bose macht die Noise Cancelling Headphones 700 besser
    2. Anti-Schnarch-Kopfhörer Bose stellt Sleepbuds wegen Qualitätsmängeln ein
    3. Noise Cancelling Headphones 700 im Test Boses bester ANC-Kopfhörer sticht Sony vielfach aus

    1. Disney+: Deutsche wollen maximal 23 Euro für Streaming ausgeben
      Disney+
      Deutsche wollen maximal 23 Euro für Streaming ausgeben

      Die Konkurrenz bei den Streaming-Anbietern wird zunehmen und die Kaufkraft der Nutzer ist begrenzt. Laut einer Umfrage gibt es für viele Kunden eine Obergrenze.

    2. Unix-artige Systeme: Sicherheitslücke ermöglicht Übernahme von VPN-Verbindung
      Unix-artige Systeme
      Sicherheitslücke ermöglicht Übernahme von VPN-Verbindung

      Durch eine gezielte Analyse und Manipulation von TCP-Paketen könnten Angreifer eigene Daten in VPN-Verbindungen einschleusen und diese so übernehmen. Betroffen sind fast alle Unix-artigen Systeme sowie auch VPN-Protokolle. Ein Angriff ist in der Praxis wohl aber eher schwierig.

    3. T-Mobile US: 5G auf Rundfunkfrequenzen bringt nur knapp 140 MBit/s
      T-Mobile US
      5G auf Rundfunkfrequenzen bringt nur knapp 140 MBit/s

      Ein Test in einem McLaren-Sportwagen schafft Klarheit über die tatsächliche Datenübertragungsrate mit 5G bei 600 MHz. Die gute Abdeckung ist dabei die eigentliche Überraschung.


    1. 16:34

    2. 15:53

    3. 15:29

    4. 14:38

    5. 14:06

    6. 13:39

    7. 12:14

    8. 12:07