1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Kaufberatung: Die richtige CPU und…
  6. Thema

Verwundert, warum die OS Umgebung keine Betrachtung erfaehrt

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Verwundert, warum die OS Umgebung keine Betrachtung erfaehrt

    Autor: not a huge fan 22.12.17 - 09:13

    In meinem Freundeskreis fließen bei jedem Kernelupdate Tränen bei den Nvidia Usern... Die verwenden Fedora also tatsächlich aktuelle Kernel. Mit einer Geforce muss man immer erst warten bis sich Nvidia erbarmt einen neuen Treiber zu releasen. Wayland kann man soweit ich weiß auch komplett vergessen. AMD hat hier in den letzten Jahren viel geleistet und auch, wenn Vega nicht die eindeutig bessere Karte ist, würde sie mir trotzdem eher eine Geforce. Nvidia limitiert zum Beispiel auch die Möglichkeit die Grafikkarte an eine virtuelle Maschine weiterzureichen mit ihrem proprietären Rotz.

  2. Re: Verwundert, warum die OS Umgebung keine Betrachtung erfaehrt

    Autor: Anonymer Nutzer 22.12.17 - 12:31

    eliotmc schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Genau aus diesem Grund habe ich mir gerade einen PC zusammengebaut,
    > der ausschließlich auf AMD setzt:
    > - AMD Ryzen 1500X
    > - MSI B350 Gaming Pro (Intel LAN, aktueller Realtek Audio)
    > - MSI RX570 Armor (4 GB)
    >
    Ausschließlich auf AMD, wait Intel LAN? Einer der schlechtesten Trollversuche der letzten Zeit.

    > Der Rechner funktioniert super mit dem aktuellen Ubuntu (17.10).
    > Ich hatte absolut keine Treiberprobleme und alles läuft flüssig und
    > stabil.
    > Sogar 2k Gaming mit Steam funktinioniert hier prächtig (Counterstrike GO,
    > Tomb Raider, Overload , XCom). Windows 10 wird nur alle paar Tage zum Cross
    > Kompilieren im Virtual Box gestartet.
    Hast du ein Glück. Bei mir funktioniert NVIDIA seit Windows XP super. Ist halt kein Bastel OS.

  3. Re: Verwundert, warum die OS Umgebung keine Betrachtung erfaehrt

    Autor: hle.ogr 22.12.17 - 12:57

    Sind dir deine Beiträge nicht selbst irgendwie peinlich? Ist eine ernst gemeinte Frage.

  4. Re: Verwundert, warum die OS Umgebung keine Betrachtung erfaehrt

    Autor: Anonymer Nutzer 23.12.17 - 03:43

    hle.ogr schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sind dir deine Beiträge nicht selbst irgendwie peinlich? Ist eine ernst
    > gemeinte Frage.

    Harte Worte nach deinem Eingangspost. Außer im Serverbereich nutzt niemand mit klarem Verstand dieses Bastel OS Produktiv.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Dataport, Altenholz bei Kiel, Hamburg
  2. Actian Germany GmbH, Hamburg
  3. BSI Systeme GmbH, Mönchengladbach
  4. Hays AG, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 0,99€
  2. (-80%) 2,99€
  3. 4,98€
  4. 21,49€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


HR-Analytics: Weshalb Mitarbeiter kündigen
HR-Analytics
Weshalb Mitarbeiter kündigen

HR-Analytics soll vorhersagbare und damit wertvollere Informationen liefern als reine Zahlen aus dem Controlling. Diese junge Disziplin im Personalwesen hat großes Potenzial, weil sie Personaler in die Lage versetzt, zu agieren, statt zu reagieren.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Frauen in der IT Ist Logik von Natur aus Männersache?
  2. IT-Jobs Gibt es den Fachkräftemangel wirklich?
  3. Arbeit im Amt Wichtig ist ein Talent zum Zeittotschlagen

Ryzen 9 3950X im Test: AMDs konkurrenzlose 16 Kerne
Ryzen 9 3950X im Test
AMDs konkurrenzlose 16 Kerne

Der Ryzen 9 3950X ist vorerst die Krönung für den Sockel AM4: Die CPU rechnet schneller als alle anderen Mittelklasse-Chips, selbst Intels deutlich teurere Modelle mit 18 Kernen überholt das AMD-Modell locker.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Zen-CPUs AMD nennt konkrete Termine für Ryzen 3950X und Threadripper
  2. Castle Peak AMDs Threadripper v3 sollen am 19. November erscheinen
  3. OEM & China AMD bringt Ryzen 3900 und Ryzen 3500X

Neuer Streamingdienst von Disney: Disney+ ist stark bei Filmen und schwach bei Serien
Neuer Streamingdienst von Disney
Disney+ ist stark bei Filmen und schwach bei Serien

Das Hollywoodstudio Disney ist in den Markt für Videostreamingabos eingestiegen. In den USA hat es beim Start von Disney+ technische Probleme gegeben. Mit Blick auf inhaltliche Vielfalt kann der Dienst weder mit Netflix noch mit Amazon Prime Video mithalten.
Von Ingo Pakalski

  1. Disney+ Disney korrigiert falsches Seitenverhältnis bei den Simpsons
  2. Videostreaming im Abo Disney+ hat 10 Millionen Abonnenten
  3. Disney+ Disney bringt seinen Streaming-Dienst auf Fire-TV-Geräte

  1. Mobile Game: Minecraft Earth im Early Access verfügbar
    Mobile Game
    Minecraft Earth im Early Access verfügbar

    Das Mobilspiel Minecraft Earth kann auf Android und iOS nun auch in Deutschland heruntergeladen werden. Anders als in der Closed Beta können mehrere Teilnehmer an den Augmented-Reality-Abenteuern teilnehmen.

  2. GPU-Beschleunigung: Nvidia baut ARM-Referenzplattform
    GPU-Beschleunigung
    Nvidia baut ARM-Referenzplattform

    Gemeinsam mit Partnern hat Nvidia eine Referenzplattform entworfen, um die eigenen Tesla-V100-Grafikmodule mit ARM-Prozessoren zu kombinieren. Passend dazu gibt es Cuda X als Software-Stack und Magnum I/O, um Netzwerk sowie Storage per GPU zu beschleunigen.

  3. Cherry Keys ausprobiert: Cherry stellt Software für Tastatur- und Maus-Remapping vor
    Cherry Keys ausprobiert
    Cherry stellt Software für Tastatur- und Maus-Remapping vor

    Mit Cherry Keys hat der Tastaturhersteller eine einfache Möglichkeit vorgestellt, auf bestimmte Tasten einer Tastatur oder einer Maus neue Funktionen zu programmieren. Nutzer können beispielsweise die F-Tasten mit Systemfunktionen, dem Start von Anwendungen oder Makros belegen.


  1. 16:15

  2. 15:08

  3. 14:47

  4. 14:20

  5. 13:06

  6. 12:40

  7. 12:29

  8. 12:04