1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Digitaler Polizeifunk mit einfachen…

Der Deutsch Staat und die Projekte

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Der Deutsch Staat und die Projekte

    Autor: rdd 19.06.06 - 10:29

    Woran liegt es eigentlich, dass der deutsche Staat völlig unfähig zu sein scheint, wenn es um technische Entwicklungs- oder Einführungsprojekte geht? Ob es die Maut, die Software für Hartz IV, jedes Waffensystem für die Bundeswehr oder irgend ein anderer teurer Scheiss ist. Immer laufen die Kosten aus dem Ruder oder das Projekt schlägt komplett fehl.

    Ist das nur mein Eindruck?



  2. Re: Der Deutsch Staat und die Projekte

    Autor: CB 19.06.06 - 11:25

    He he - gebe dir völlig Recht! Wie hiess dieses Projekt noch gleich für das Finanzamt? 12 Jahre Entwicklung und etliche Millionen später fällt den "Experten" auf das die Systeme nicht zueinander kompatibel waren/sind wie auch immer? Nicht nur Waffensysteme - so weit ich weiss ist das IT Projekt der Bundeswehr auch bis jetzt mehr ein Reinfall als alles andere gewesen...

    Ich glaube das liegt schlicht und ergreifend an der typisch deutschen Bürokratie! Wir sind in dieser Beziehung wirklich bescheuert!

    rdd schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Woran liegt es eigentlich, dass der deutsche Staat
    > völlig unfähig zu sein scheint, wenn es um
    > technische Entwicklungs- oder Einführungsprojekte
    > geht? Ob es die Maut, die Software für Hartz IV,
    > jedes Waffensystem für die Bundeswehr oder irgend
    > ein anderer teurer Scheiss ist. Immer laufen die
    > Kosten aus dem Ruder oder das Projekt schlägt
    > komplett fehl.
    >
    > Ist das nur mein Eindruck?
    >
    >


  3. Re: Der Deutsch Staat und die Projekte

    Autor: Lall 19.06.06 - 11:34

    rdd schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Woran liegt es eigentlich, dass der deutsche Staat
    > völlig unfähig zu sein scheint, wenn es um
    > technische Entwicklungs- oder Einführungsprojekte
    > geht? Ob es die Maut, die Software für Hartz IV,
    > jedes Waffensystem für die Bundeswehr oder irgend
    > ein anderer teurer Scheiss ist. Immer laufen die
    > Kosten aus dem Ruder oder das Projekt schlägt
    > komplett fehl.

    Das liegt weniger am Staat, als an den ausführenden Unternehmen. Dieses Geschlampe ist leider Gang und Gäbe - was glaubst du, warum so viele Unternehmen pleite gehen und selbst riesen Unternehmen hin und wieder in die Schieflage geraten. Nieten in Nadelstreifen! Die Politiker sollten in Zukunft klare Vorgaben machen mit Ziel & Zeitplan und Verstöße mit saftigen Vertragsstrafen belegen. Wenn ich nur an die Zusatzkosten denke, die die Bauunternehmen durch miese Ausführung und langen Verzögerungen verursachen....

  4. Re: Der Deutsch Staat und die Projekte

    Autor: graf porno 19.06.06 - 12:53

    Na dann schau dir mal, welch glorreiche und auf deutschen tugenden basierende Unternehmen da immer mitwerkeln! Siemens, Telekom, Deutsche Bahn und die anderen üblichen Verdächtigen... Meinst du, ein Unternehmen, wie die Telekom, die weder die Hauptstadt komplett mit DSL versorgen will/kann, noch ihre eigenen Rechnungen im Überblick, schafft es, irgendwas mit Satelliten oder Datensicherheit zu machen? *lol*

  5. Das ist in der Industrie nicht anders

    Autor: tss 19.06.06 - 17:49

    ... nur die sprechen nicht darüber.

    z. B. Windows Vista

  6. 50% aller IT-Projekte gehen schief

    Autor: rvg 20.06.06 - 00:45

    50% aller IT-Projekte gehen schief, d.h.:
    * werden zu spaet ausgeliefert
    * werden gar nicht ausgeliefert
    * bieten nicht alles was erwuenscht ist
    * usw.

    Altbekanntes Problem der IT. Und das das bei "Private-Public-Partnerships" [sic] nicht besser laufen wird, duerfte jedem klar sein.

    gruesse
    rvg

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Fraunhofer-Institut für Angewandte Informationstechnik FIT, Sankt Augustin
  2. VerbaVoice GmbH, München
  3. MEIERHOFER AG, Berlin
  4. DECATHLON Deutschland SE & Co. KG, Plochingen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 44,99€ (Bestpreis)
  2. (u. a. The Surge 2 für 42,99€, Trackmania 2: Stadium für 5,99€, Fallout: New Vegas Ultimate...
  3. (aktuell u. a. Netgear Pro Safe JGS524Ev2 Switch für 103,90€, Hasbro Nerf N-Strike für 36...
  4. (u. a. Samsung RU7419 (43 Zoll) für 329€, Samsung RU7409 (50 Zoll) für 449€, Samsung RU8009...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Verkehr: Das Kaltstart-Dilemma der Autos mit Hybridantrieb
Verkehr
Das Kaltstart-Dilemma der Autos mit Hybridantrieb

Bei Hybridautos und Plugin-Hybriden kommt es häufiger zu Kaltstarts als bei normalen Verbrennungsmotoren - wenn der Verbrennungsmotor ausgeht und der Elektromotor das Auto durch die Stadt schiebt. Wie schnell lässt sich der Katalysator vorwärmen, damit er Abgase dennoch gut reinigen kann?
Von Rainer Klose

  1. Elektromobilität Umweltbonus gilt auch für Jahreswagen
  2. Renault City K-ZE Dacia plant City-Elektroauto
  3. Elektroautos EU-Kommission billigt höheren Umweltbonus

Leistungsschutzrecht: Drei Wörter sollen ...
Leistungsschutzrecht
Drei Wörter sollen ...

Der Vorschlag der Bundesregierung für das neue Leistungsschutzrecht stößt auf Widerstand bei den Verlegerverbänden. Überschriften mit mehr als drei Wörtern und Vorschaubilder sollen lizenzpfichtig sein. Dabei wenden die Verlage einen sehr auffälligen Argumentationstrick an.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Leistungsschutzrecht Memes sollen nur noch 128 mal 128 Pixel groß sein
  2. Leistungsschutzrecht Französische Verlage reichen Beschwerde gegen Google ein
  3. Leistungsschutzrecht Französische Medien beschweren sich über Google

Unitymedia: Upgrade beim Kabelstandard, Downgrade bei Fritz OS
Unitymedia
Upgrade beim Kabelstandard, Downgrade bei Fritz OS

Der Kabelnetzbetreiber Unitymedia stellt sein Netz derzeit auf Docsis 3.1 um. Für Kunden kann das viel Arbeit beim Austausch ihrer Fritzbox bedeuten, wie ein Fallbeispiel zeigt.
Von Günther Born

  1. Hessen Vodafone bietet 1 GBit/s in 70 Städten und kleineren Orten
  2. Technetix Docsis 4.0 mit 10G im Kabelnetz wird Wirklichkeit
  3. Docsis 3.1 Magenta Telekom bringt Gigabit im Kabelnetz

  1. Entwicklertagung: Sony und Facebook sagen Teilnahme an GDC 2020 ab
    Entwicklertagung
    Sony und Facebook sagen Teilnahme an GDC 2020 ab

    GDC 2020 Mit Neuigkeiten zur Playstation 5 ist auf der Entwicklerkonferenz GDC 2020 nicht zu rechnen: Sony hat wegen des Coronavirus ebenso wie Facebook mit seiner Tochter Oculus abgesagt.

  2. Microsoft: Office 365 läuft jetzt komplett in deutschen Rechenzentren
    Microsoft
    Office 365 läuft jetzt komplett in deutschen Rechenzentren

    Für Microsoft ist Deutschland wohl ein wichtiger Markt: Das Unternehmen wird vielgenutzte Cloud-Dienste wie Office 365 nämlich künftig innerhalb der Landesgrenzen betreiben. Trotzdem soll eine internationale Anbindung für Kunden weiterhin problemlos möglich sein.

  3. Open Source: Angriff von zwei Seiten
    Open Source
    Angriff von zwei Seiten

    Angeblich schlecht für kommerzielle Anbieter, andererseits aber auch nicht ethisch genug: An der Jahrzehnte alten Definition, was Open Source ist und was es sein soll, wird die Kritik immer lauter. Der Streit in der Community wird zur Belastungsprobe.


  1. 11:12

  2. 10:25

  3. 09:30

  4. 09:16

  5. 08:55

  6. 07:54

  7. 23:17

  8. 19:04