1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Digitaler Polizeifunk mit einfachen…

Der Deutsch Staat und die Projekte

Für Konsolen-Talk gibt es natürlich auch einen Raum ohne nerviges Gedöns oder Flamewar im Freiraum!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Der Deutsch Staat und die Projekte

    Autor: rdd 19.06.06 - 10:29

    Woran liegt es eigentlich, dass der deutsche Staat völlig unfähig zu sein scheint, wenn es um technische Entwicklungs- oder Einführungsprojekte geht? Ob es die Maut, die Software für Hartz IV, jedes Waffensystem für die Bundeswehr oder irgend ein anderer teurer Scheiss ist. Immer laufen die Kosten aus dem Ruder oder das Projekt schlägt komplett fehl.

    Ist das nur mein Eindruck?



  2. Re: Der Deutsch Staat und die Projekte

    Autor: CB 19.06.06 - 11:25

    He he - gebe dir völlig Recht! Wie hiess dieses Projekt noch gleich für das Finanzamt? 12 Jahre Entwicklung und etliche Millionen später fällt den "Experten" auf das die Systeme nicht zueinander kompatibel waren/sind wie auch immer? Nicht nur Waffensysteme - so weit ich weiss ist das IT Projekt der Bundeswehr auch bis jetzt mehr ein Reinfall als alles andere gewesen...

    Ich glaube das liegt schlicht und ergreifend an der typisch deutschen Bürokratie! Wir sind in dieser Beziehung wirklich bescheuert!

    rdd schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Woran liegt es eigentlich, dass der deutsche Staat
    > völlig unfähig zu sein scheint, wenn es um
    > technische Entwicklungs- oder Einführungsprojekte
    > geht? Ob es die Maut, die Software für Hartz IV,
    > jedes Waffensystem für die Bundeswehr oder irgend
    > ein anderer teurer Scheiss ist. Immer laufen die
    > Kosten aus dem Ruder oder das Projekt schlägt
    > komplett fehl.
    >
    > Ist das nur mein Eindruck?
    >
    >


  3. Re: Der Deutsch Staat und die Projekte

    Autor: Lall 19.06.06 - 11:34

    rdd schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Woran liegt es eigentlich, dass der deutsche Staat
    > völlig unfähig zu sein scheint, wenn es um
    > technische Entwicklungs- oder Einführungsprojekte
    > geht? Ob es die Maut, die Software für Hartz IV,
    > jedes Waffensystem für die Bundeswehr oder irgend
    > ein anderer teurer Scheiss ist. Immer laufen die
    > Kosten aus dem Ruder oder das Projekt schlägt
    > komplett fehl.

    Das liegt weniger am Staat, als an den ausführenden Unternehmen. Dieses Geschlampe ist leider Gang und Gäbe - was glaubst du, warum so viele Unternehmen pleite gehen und selbst riesen Unternehmen hin und wieder in die Schieflage geraten. Nieten in Nadelstreifen! Die Politiker sollten in Zukunft klare Vorgaben machen mit Ziel & Zeitplan und Verstöße mit saftigen Vertragsstrafen belegen. Wenn ich nur an die Zusatzkosten denke, die die Bauunternehmen durch miese Ausführung und langen Verzögerungen verursachen....

  4. Re: Der Deutsch Staat und die Projekte

    Autor: graf porno 19.06.06 - 12:53

    Na dann schau dir mal, welch glorreiche und auf deutschen tugenden basierende Unternehmen da immer mitwerkeln! Siemens, Telekom, Deutsche Bahn und die anderen üblichen Verdächtigen... Meinst du, ein Unternehmen, wie die Telekom, die weder die Hauptstadt komplett mit DSL versorgen will/kann, noch ihre eigenen Rechnungen im Überblick, schafft es, irgendwas mit Satelliten oder Datensicherheit zu machen? *lol*

  5. Das ist in der Industrie nicht anders

    Autor: tss 19.06.06 - 17:49

    ... nur die sprechen nicht darüber.

    z. B. Windows Vista

  6. 50% aller IT-Projekte gehen schief

    Autor: rvg 20.06.06 - 00:45

    50% aller IT-Projekte gehen schief, d.h.:
    * werden zu spaet ausgeliefert
    * werden gar nicht ausgeliefert
    * bieten nicht alles was erwuenscht ist
    * usw.

    Altbekanntes Problem der IT. Und das das bei "Private-Public-Partnerships" [sic] nicht besser laufen wird, duerfte jedem klar sein.

    gruesse
    rvg

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. DAVASO GmbH, Leipzig
  2. Nagel-Group | Kraftverkehr Nagel SE & Co. KG, Berlin, Frankfurt am Main, München, Hamburg
  3. ABS Team GmbH, Bovenden
  4. THD - Technische Hochschule Deggendorf, Deggendorf

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 499,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

    1. Elektroautos: Autoverbände fordern schnelleren Ausbau von EU-Ladenetz
      Elektroautos
      Autoverbände fordern schnelleren Ausbau von EU-Ladenetz

      Der Verband der Automobilindustrie fordert von der EU-Kommission, beim europäischen Ladenetz für E-Autos endlich zu liefern.

    2. MBOS: Daimler plant eigenes Betriebssystem
      MBOS
      Daimler plant eigenes Betriebssystem

      In Sindelfingen entsteht ein Software-Entwicklungszentrum für Daimlers Betriebssystem MBOS. 1.000 Software-Entwickler sollen dort agil tätig werden.

    3. Insassen tot: Tesla kracht wohl fahrerlos gegen Baum
      Insassen tot
      Tesla kracht wohl fahrerlos gegen Baum

      Zwei Männer sind in der Nähe von Houston gestorben, als ihr Tesla gegen einen Baum prallte. Am Steuer soll niemand gesessen haben.


    1. 07:50

    2. 07:38

    3. 07:24

    4. 07:00

    5. 17:32

    6. 16:36

    7. 12:17

    8. 11:57