Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Micomsoft xRGB mini: Festliche Fürsorge…

Sinnlos

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Sinnlos

    Autor: eazyyy 24.12.17 - 09:50

    Habe das Teil und es ist viel zu teuer. Verursacht minimalen Input Lag, der ossc ist wesentlich günstiger und besser. Die beste Lösung ist allerdings eine Röhre und da gibt's nichts drüber. Ansonsten, cool dass ihr euch damit befasst, auch wenn erst viel zu spät.

    Edit: mit den richtigen Einstellungen kann der Framemeister die Darstellung von damals sogar übertreffen? Ernsthaft? Sorry, aber da hatte wieder mal jemand keine Ahnung. Lest euch mal ins Thema pvm/ bvm/ trinitron ein, dann bemerkt ihr selbst welchen Schwachsinn ihr da am Ende des Artikels verzapft



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 24.12.17 09:53 durch eazyyy.

  2. Re: Sinnlos

    Autor: mw (Golem.de) 24.12.17 - 10:14

    Das Übertreffen ist darauf bezogen, dass Teilaspekte wie Aspect Ratio, Farben, Konvergenz, allgemein auf Geometrie-bezogene Dinge naturgemäß besser als bei Röhrenalternativen sind. Den Vergleich zum BVM/PVM etc ziehen wir an der Stelle nicht.

    Die sind uns als Alternative natürlich bewusst. Für den Umfang dieses Beitrags hätten sie aber den Rahmen gesprengt und sie sind ja nun auch nicht günstig. Ich hatte sie erst kurz mit im Video, habe mich dann aber bewusst dagegen entschieden für den Anfang.

    Hinter dem Punkt, dass der Bildeindruck heute mit dem Framemeister und den richtigen Einstellungen besser ist als auf den gewöhnlichen Standard-CRTs, die in den meisten Wohnungen zu finden waren, stehen wir.

    Michael Wieczorek (wie@heise.de)
    @avavii auf Twitter, Twitch & Youtube

  3. Re: Sinnlos

    Autor: miramanee 24.12.17 - 21:04

    @eazyyy

    ist schon richtig was du sagst aber so hart musst du das auch nicht sagen.

    Ja es wäre schon toll wenn die Redaktion auch über die Sony PVM/BVM was sagen würde denn mit den Monitoren (sind keine TV's) ist eine Umsetzung 1 zu1 möglich.

    Also so wie in den 80,90 Jahren (Pacman,Donkey Kong,Joust,Wonderboy in Monsterland etc.)

    ich habe z.B. das hier

    http://www.retrotink.com/

    Retro Tink RGB mit BNC Verbindungen + ein Raspberry Pi3 + Emulator Lakka gibt es kein Input Lag und die besten RGB Farben da kommt kein Smart TV heran.

    Also ein neuer Oled z.B. Preisklasse 4000 und höher wäre mit dem Framemeister so wie ein VW Polo und die PVM/BVM die Aston Martins.

    Das sollte man den Leuten schon sagen denn es gibt sehr viele da draußen die nur das beste wollen.

    Ich habe meinen BVM für 400 Euro gekauft fast neu zustand hatte da sehr viel Glück und wenn einer der älteren Baujahre da das Bild sieht dann will nichts anderes mehr haben.

    Hier wird alles super erklärt auch über den Framemeister

    also liebes Golem Team bitte wenn Sie was über ein Thema erzählen dann bitte auch immer darüber was die Referenz ist.

    Frohe Weihnachten

    Tasos

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Formel D GmbH, München
  2. PIA Automation Holding GmbH, Bad Neustadt an der Saale, Amberg
  3. VALEO GmbH, Friedrichsdorf
  4. DATAGROUP Köln GmbH, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. For Honor für 11,50€, Anno 1404 Königsedition für 3,74€, Anno 2070 Königsedition...
  2. (u. a. Total war - Three Kingdoms für 35,99€, Command & Conquer - The Ultimate Collection für 4...
  3. 116,09€ (10% Rabatt mit dem Code PREISOPT10)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Radeon RX 5700 (XT) im Test: AMDs günstige Navi-Karten sind auch super
Radeon RX 5700 (XT) im Test
AMDs günstige Navi-Karten sind auch super

Die Radeon RX 5700 (XT) liefern nach einer Preissenkung vor dem Launch eine gute Leistung ab: Wer auf Hardware-Raytracing verzichten kann, erhält zwei empfehlenswerte Navi-Grafikkarten. Bei der Energie-Effizienz hapert es aber trotz moderner 7-nm-Technik immer noch etwas.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Navi 14 Radeon RX 5600 (XT) könnte 1.536 Shader haben
  2. Radeon RX 5700 (XT) AMD senkt Navi-Preise noch vor Launch
  3. AMD Freier Navi-Treiber in Mesa eingepflegt

Ryzen 3900X/3700X im Test: AMDs 7-nm-CPUs lassen Intel hinter sich
Ryzen 3900X/3700X im Test
AMDs 7-nm-CPUs lassen Intel hinter sich

Das beste Prozessor-Design seit dem Athlon 64: Mit den Ryzen 3000 alias Matisse bringt AMD sehr leistungsstarke und Energie-effiziente CPUs zu niedrigen Preisen in den Handel. Obendrein laufen die auch auf zwei Jahre alten sowie günstigen Platinen mit schnellem DDR4-Speicher.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Ryzen 3000 BIOS-Updates schalten PCIe Gen4 für ältere Boards frei
  2. Mehr Performance Windows 10 v1903 hat besseren Ryzen-Scheduler
  3. Picasso für Sockel AM4 AMD verlötet Ryzen 3400G für flottere iGPU

Erasure Coding: Das Ende von Raid kommt durch Mathematik
Erasure Coding
Das Ende von Raid kommt durch Mathematik

In vielen Anwendungsszenarien sind Raid-Systeme mittlerweile nicht mehr die optimale Lösung. Zu langsam und starr sind sie. Abhilfe schaffen können mathematische Verfahren wie Erasure Coding. Noch existieren für beide Techniken Anwendungsgebiete. Am Ende wird Raid aber wohl verschwinden.
Eine Analyse von Oliver Nickel

  1. Agentur für Cybersicherheit Cyberwaffen-Entwicklung zieht in den Osten Deutschlands
  2. Yahoo Richterin lässt Vergleich zu Datenleck platzen

  1. Nach Kartellamtskritik: Amazon ändert Umgang mit Marketplace-Händlern
    Nach Kartellamtskritik
    Amazon ändert Umgang mit Marketplace-Händlern

    Das Onlinekaufhaus Amazon ändert auf Druck des Bundeskartellamts seinen Umgang mit Händlern, die über Marketplace ihre Produkte verkaufen. Im Gegenzug wird ein sogenanntes Missbrauchsverfahren eingestellt.

  2. Vollformat-Kamera: Sony Alpha 7R IV mit 61 Megapixeln
    Vollformat-Kamera
    Sony Alpha 7R IV mit 61 Megapixeln

    Sony hat mit der Alpha 7R IV eine neue Systemkamera mit Kleinbildsensor vorgestellt. Sie erreicht eine Auflösung von 61 Megapixeln und kommt damit in den Bereich, der bisher Mittelformatkameras vorbehalten gewesen ist.

  3. Raumfahrt: Forscher testen Aerogel als Baumaterial für Mars-Gewächshaus
    Raumfahrt
    Forscher testen Aerogel als Baumaterial für Mars-Gewächshaus

    Ein Aerogel besteht fast nur aus Luft. Forscher in den USA wollen daraus ein Gewächshaus bauen, in dem Mars-Kolonisten Salat und Gemüse ziehen könnten. Ein erster Test ist nach Angaben der Forscher vielversprechend verlaufen.


  1. 07:53

  2. 07:36

  3. 07:15

  4. 20:10

  5. 18:33

  6. 17:23

  7. 16:37

  8. 15:10