1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Pentagon: Programmleiter hält…
  6. The…

Jungfrauengeburt

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Jungfrauengeburt

    Autor: Oh je 29.12.17 - 01:02

    Ich halte es grundsätzlich für eine Schnapsidee sich aufgrund der Interpretion erfundener Märchen was einzubilden bzw. irgendwelche externen Ansprüche zu stellen.
    Ausser natürlich dass Andersens Märchen viel toller sind als Grimms Märchen und zur Weltreligion erklärt werden sollten.

  2. Re: Soso die Vergangenheit.

    Autor: Dwalinn 29.12.17 - 10:29

    Okay 19 Milliarden Klingt erstmal verdammt viel. Bei der Aufschlüsselung werden dann nur ca. 6 Milliarden Euro verschiedenen Einrichtungen zugeordnet wie Kindergärten, Hochschulen und Hilfswerken für Arme Menschen.... Also da sehe ich nun wirklich kein Problem. Es wird auch von Steuererleichterung gesprochen das ist dann aber nichts anderes als das Streiten der Bundesländer um große Arbeitgeber, auch da verzichtet der Staat auf Steuereinnahmen (immer noch besser als Arbeitssuchende zu bezahlen). Sicherlich wird da die ein oder andere Millionen zu viel fließen aber es ist jetzt nicht so das mit dem Geld rauschende Feste im Vatikan finanziert werden wie vor ein paar Hundert Jahren.

  3. Re: Soso die Vergangenheit.

    Autor: der_wahre_hannes 29.12.17 - 10:32

    Oh je schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > was an der aktuellen Macht der Religionen ist dir jetzt unklar.

    Nichts, aber deinen Ton solltest du vielleicht einfach mal überdenken, du unentspannter Unfreidenker.

  4. Re: Soso die Vergangenheit.

    Autor: Oh je 29.12.17 - 22:51

    der_wahre_hannes schrieb:
    > Nichts, aber deinen Ton solltest du vielleicht einfach mal überdenken, du
    > unentspannter Unfreidenker.

    ..." Warum zur fickenden Hölle hängst ..."

    Ja genau.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. (Senior) JavaScript-Entwickler (m/w/d)
    Sparkassen-Finanzportal GmbH, Düsseldorf
  2. IT-ProzessmanagerIn (m/w/d)
    Helmholtz Zentrum München, Oberschleißheim bei München
  3. Mitarbeiter Personal (m/w/d) Schwerpunkt Arbeitszeit
    Klinikum der Universität München, München
  4. SAP Logistik Berater (m/w/x)
    über duerenhoff GmbH, Raum Landshut

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 499,99€
  2. 499,99€
  3. 629,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Erreichbarkeit im Job: Server fallen auch im Urlaub aus
Erreichbarkeit im Job
Server fallen auch im Urlaub aus

Manche Firmen erwarten, dass ihre IT-Fachleute auch in der Freizeit und im Urlaub zur Verfügung stehen. Unter welchen Umständen dürfen sie das?
Von Harald Büring

  1. Hybrid-Modell Google will Programmierer aus dem Homeoffice zurückholen
  2. Bitkom Kaum mehr Kurzarbeit in der deutschen IT-Branche
  3. McKinsey Unternehmen senken Reisebudgets um bis zu 50 Prozent

Holoplot angehört: Die Sound-Scheinwerfer
Holoplot angehört
Die Sound-Scheinwerfer

Eine neue Lautsprechertechnologie mit enormem Potenzial: Holoplot bündelt Töne wie Licht und kann damit gezielt jeden Ort im Raum einzeln beschallen. Das klingt beeindruckend.
Ein Bericht von Martin Wolf

  1. Initiative SOS Telefónica soll "Diebstahl der Kulturfrequenzen" absagen
  2. HDSX TV Sound Optimizer Spezialgerät soll TV-Klang optimal ausbalancieren
  3. MP3-Player Sleevenote ist ein Player für Album-Liebhaber

Burnout in der IT: Es ging einfach nichts mehr
Burnout in der IT
"Es ging einfach nichts mehr"

Geht es um die psychische Gesundheit ihrer Mitarbeiter, appellieren Firmen oft an deren Eigenverantwortung. Doch vor allem in der Pandemie reicht das nicht.
Von Pauline Schinkel